Skip to content

Netzwerkschränkemontage

Inzwischen hängen die beiden Schränke auch. Sie sind nicht miteinander verschraubt, aber die Zwischenwände habe ich weggelassen, so dass man problemlos Kabel von einer auf die andere Seite ziehen kann.

Sie hängen auch erstaunlich gerade, nur die Aufhängungen der Türen haben diesen Namen überhaupt nicht verdient und so hängen die Türen sichtbar schief. Sie fallen zwar nicht raus, aber optisch ist das eine Katastrophe; da werde ich mir eventuell noch mal eine neue Technik einfallen lasen.

Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit den Teilen. Nun kommt die mühsame Aufgabe, das Innenleben des alten Schranks wieder zu zerpflücken und die Komponenten (teilweise) in die neuen Kästen zu verschieben. Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, wieso auch nicht es hat ja Zeit … :-)






Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

314b on :

Wenn du kannst, bau die linke Tür anders herum ein
Dann ist sie beim Installieren nicht immer im weg

Björn Harste on :

Technisch geht es, aber dann steht das Logo auf dem Kopf. Aber oft müssen wir da ja nicht ran und notfalls nimmt man die Tür eben für die Arbeiten raus.

Chris_aus_B on :

Hätte es den den 'Schrank' als Artikelnr XYZ2000-L mit andersseitiger Tür gegeben? Die sind ja relativ breit (so um die 19 Zoll :-) ) und je nach Verbauung kann die Tür dann ziemlich im Weg sein.

BooVeMan on :

Heißluftfön drauf - Logos ab sieht eh besser aus...

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options