Skip to content

Wenn der Aushilfsbrotfahrer …

… unseren Laden gewaltig unterschätzt (glaubt der, wir haben das große Brotregal nur aus Langeweile aufgebaut?), dann sieht es eben am Abend so aus. :-(


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

kleiner_Geist am :

Genau so sollte es bei jedem Bäcker Abends aussehen, leider ist die Wirklichkeit anders, weil Kunden ja auch um 21 Uhr noch die volle Auswahl haben wollen.

Siana am :

1. Was hat ein (Auf-) Bäcker mit einem Regal für abgepackte "H"-Brot-Artikel zu tun?
2. In der Realität ist um 21 Uhr kein großer Bestand mehr vorhanden, da die Marktwirtschaft "kürzlich" Dinge wie bedarfsorientierte Preisanpassungen erfunden hat.

Fabian am :

Also bei den meisten (echten) Bäckern bekommt man Nachmittags schon nur noch ein sehr eingeschränktes Angebot.

Supporthotline am :

Ein sehr eingeschränktes Angebrot! *hue hue hue*

Kai am :

+1 Karma für zwingend erforderlichen Kalauer! ;-)

wupme am :

So sieht es bei den meisten Bäckern auch Abends aus, und zwar schon lange vor 19 Uhr denn da haben die meisten eh schon zu.

naja am :

Bekommt der keine Listen, was geliefert wird?

Siana am :

Die Details hat er bewusst ausgeklammert, weil sie die gläserne Schuldtheorie gefährden dürften.

Hendrik am :

Nein, die Brotregale werden in aller Regel von dem Lieferanten/ Hersteller selbst befüllt. Der LM-EH hat in diesem Bereich keinen bzw. kaum Einfluss auf die Mengen und Befüllung.
Der Fahrer bestimmt (aus Gründen :-P ), wie das Regal in welchen Mengen befüllt wird. Man kann natürlich über Sorten und Tiefe mitbestimmen, aber an sich ist es, wie erwähnt, der Fahrer, der befüllt.

In diesem Fall kann man (ich) Björn aus der "Schusslinie" nehmen.
Ähnliches gilt übrigens auch für z. Bsp. Zeitungen.

Sven am :

Für diesen Fall dürfte es ja entsprechende Vereinbarungen/Verträge geben. Wie sah der Regalinhalt eigentlich vor dem Abend aus?

Siana am :

Offenbar wieder die altbekannte Weitergabe der eigenen Versäumnisse an "andere". Und natürlich, der befasst sich mindestens den ganzen Arbeitstag über mit der "Größe" deines ... "Brotregals".

Öhm, sieht das auf den Fotos nicht meist so gut befüllt aus wie hier? Eindeutig zu große Ladenfläche, sonst könntest du gleich Osterbrotsuchen abhalten.

XenonX3 am :

Nein, siehe den Kommentar von Hendrik weiter oben.

wupme am :

Du auf heise.de wird noch Jemand gesucht der gegen 9 Uhr Abends doof sein kann.

Sven am :

War deine Bewerbung erfolgreich?

Jakob am :

Ich dachte du hättest deine eigene Brotfabrik in der Halle?

Alauner am :

Es sind immer die Anderen…

XenonX3 am :

Nein, siehe den Kommentar von Hendrik weiter oben.

TOMRA am :

(Brot)Backmischungen könnten eine Alternative sein.

Georg am :

Beim örtlichen Nahkauf sah es gestern am späten Nachmittag auch so mager aus,vieleicht gibt es ja eine verheimlichte Brotknappheit ;-)

Asd am :

Ist ja wie im Osten! :-D

Georg am :

Ham wa nich.............. :-D

Eric P. am :

Spardeka-Fischmarkt Harste, der völlig unterschätzte Laden *LOL*. Monstertrucks incoming.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen