Skip to content

Antauen für die Dunkelheit

Bei den neuen Backwaren müssen wir an vielen Stellen noch unseren Weg finden. Theoretisch ist das System narrensicher, die Ware und die Backprogramme sind perfekt aufeinander abgestimmt. Passt auch meistens.

Auf den Kartons mit den gefrorenen Brötchenrohlingen steht drauf, dass man sie vor dem Backen "20 Minuten antauen" lassen soll. Laut Backprogramm sollen die Dinger aber noch komplett gefroren in den Ofen. Was tut man also? Natürlich haben wir erst mal den Tipp auf der Ware berücksichtigt. War dann aber doch nicht ganz so toll, die Brötchen sind "etwas" arg kross geworden und waren auch tatsächlich nicht mehr richtig genießbar.

Auch wenn viele bei dieser Farbe vermutlich noch gar keine Kritik üben würden: Spätestens beim Reinbeißen war es nicht mehr so schön, da die Brötchen eine sehr dicke und mürbe Kruste bekommen haben. An einer Haxe ist das zwar lecker, aber bei Gebäck schon nicht mehr so sehr.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Jürgen on :

Bei allen mir bekannten Penny-Märkten wäre das die Ware, wie man sie dort im Brötchenknast vorfindet.

Die dort angebotenen Backwaren haben so gut wie immer deutlich ausgeprägte Röstaromen, wie die Fernsehköche das so gern umschreiben.

Da wird das Tüdelü vom Backofen nach Beendigung eines Backvorgangs aber auch gerne 10, 15 Minuten ignoriert, so sind dann die Roberto-Blanco-Gedächtnisbrötchen auch kein wirkliches Wunder.

kleiner_Geist on :

Röstaromen oder Restaromen?

Chris_aus_B on :

Wenn aus den Röstaromen Restaromen geworden sind holt man die anderen Tüten hervor und verkauft die Brötchen als Briketts. :-)

Kassen-Kalle on :

Kross und dunkel ist das Brötchen,
wenn der Chef nicht hört des Ofens Trötchen.

Backmischung on :

Also ich wär ja dafür, daß bis Weihnachten nur noch gereimte Kommentare zulässig sind!

bzw:
Es wär doch eins zwei super fein,
wäre jeder Kommentar ein Reim.
Bübchen, Mädchen, Harsterich,
alles wär' dann ganz festlich,
sollte man auch nur drauf achten,
das es gilt bis an Weihnachten.

Backmischung on :

Sagt das Aroma ich geh dann mal,
und das Brötchen schmeckt ganz fahl,
hat sich der Frust dann angestaut,
weil zulange angetaut.

Dirk on :

In der Regel ist der Rat vom Ofenhersteller richtig. Der weiß um seinen Ofen, und kann meistens auch Standardwaren einschätzen. Umgekehrt kann der Warenhersteller nicht mal Ratne, was für ein Ofen verwendet wird.

So wird bei mir zu Hause beim Miele Ofen in der Anleitung auch gesagt, dass man 10 Grad von Rezepten abziehen kann und nicht vorwärmen muss. Einfach weil der relativ neue Ofen effizienter ist, als vielleicht irgendein Gerät von vor 40 Jahren.

Andi on :

Was ist da jetzt eigentlich "perfekt aufeinander abgestimmt", wenn die Angaben widersprüchlich sind?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options