Skip to content

Neues Brotregal (Teil 3)

Die Ladenbauer sind dabei, den Rahmen für das Brotregal zu montieren. Sieht so natürlich noch etwas trist aus, aber da kommen noch die ganzen Holzelemente ran. (Hey, selbst der hübscheste Palast hat unten ein Betonfundament im Boden stecken) Natürlich auch wieder im selben Dekor, wie schon die Seitenteile unserer Gemüseabteilung und der Packtisch.

Jaaaahaa, die Strumpfhosen sind hintern den Eiern versteckt. Das ist die sogenannte harstsche Osterplatzierung – lasst sie doch etwas suchen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Thoas on :

Viel interessanter finde ich den zugestellten neuen Notausgang, oder ist der bisher offiziell noch kein (notwendiger) Notausgang? ;-)

e.g. John Doe on :

Wenn das ein Notausgang wäre, wäre er als Notausgang markiert.

Hannes on :

Man merkt an deinen Kommentaren, dass bei dir gerade die Anspannung abfällt. Sieht alles super aus und ich drück dir die Daumen für den Rest. :-)

SB on :

"Hey, selbst der hübscheste Palast hat unten ein Betonfundament im Boden stecken"

...da biete ich doch mal das Hotel Eden-Rock dagegen auf... :-P

Theo on :

Und ich Schloss Neuschwanstein ;-)

Thorsten on :

Wenn man ein rohes Ei in eine Strumpfhose steckt, dann schnell rotiert, vermischt sich das Eigelb und Eiweiß und man kann ein hartgekochtes Ei fabrizieren, das Viele überrascht.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options