Skip to content

Maschinenraum ohne Schalldämpfer

Die große Trennwand zwischen dem (schon arg geschrumpften) Maschinenpark und den auf dem Hof aufgereihten Schalldämpfern ist mittlerweile auch schon verschwunden, bzw. liegt in Einzelteilen draußen auf dem großen Schutthaufen.

Sobald unser Kältemonteur (ja, er arbeitet auch am Sonntag) die letzten Kältemittelleitungen entfernt hat, wird auch die zweite Seite dieses gemauerten Verschlages fallen. Später noch sollen die Maschinen komplett ausgebaut sein, so dass der Keller komplett frei ist für die Pumpenstation und auch die beiden neuen Aggregate für die Kühlräume,


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Schwachstromblogger am :

QUOTE:
Sobald unser Kältemonteur (ja, er arbeitet auch am Sonntag)

Das ist im Einzelhandel ein Fluch und ein Segen. Im Gegensatz zu dir machen nur sehr wenige Einzelhändler während eines größeren Umbaus mal ein paar Tage zu.
Da kommen dann die bescheuertsten Konstruktionen bei rum. Da wird da mal für einen sechsstelligen Betrag eben ein Zelt hingestellt oder man verlegt während der Kunde drüber läuft, einen komplett neuen Boden.
Bei uns steht jetzt demnächst auch wieder so ein Umbau an. Die Planung ist nämlich schon wieder super. Die Abschnittsplanung sieht nämlich vor, dass die Filiale genau "falschrum" umgebaut wird. Wenn man die Elektroarbeiten als Beispiel nimmt, wird zur Elektroverteilung hin gebaut und nicht von der Elektroverteilung weg. Das bedeutet, dass während die Kunden unten herlaufen, in acht Metern Höhe Kabelbühnen montiert werden.

In einer Filiale ging es so weit, dass der Meister/Inhaber sonntags die Umschaltung von der alten auf die neue Unterverteilung gemacht hat. Mangels Personal mit seinem 13-jährigen Sohn.

Theo am :

The show must go on...

Umso erstaunlicher finde ich es, wenn zum Beispiel dm für einen Umbau gleich sechs Wochen schließt. Muss man sich leisten können...

Nicht der Andere am :

Liegt vielleicht daran, daß es pro 25.000 Einwohner einen DM gibt, sodaß man in allen Großstädten einigermaßen gut auf einen anderen ausweichen kann. Und die anderen Drogerieketten haben ja auch ein nicht sonderlich abweichendes Sortiment. Und es sind alles Regiebetriebe ohne Eigentümer vor Ort und Hektik gehört wohl auch nicht zu den Wernerschen Führungsprinzipien.

Melanie am :

Wir haben in Konstanz 7 DM und den achten im Bau, bei gerade mal 88000 Einwohnern. Einer hatte sogar mehrere Wochen wegen Umbau geschlossen. Da ist man halt in den nächsten gegangen, bei der dichte verlieren die keine Kunden.

Josef am :

Aus was sind eigentlich die schattenartigrn Umrisse an der Wand? Spinnweben?

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen