Skip to content

Kompliziertes Brüstungskanalstück

Links neben unserer Klimaanlage war immer noch eine Stelle, die ich eine Weile vor mir her geschoben hatte. Da sollte zwar auch ein Brüstungskanal hin, aber was mache ich mit dem kleinen Kabelkanal, an dem wir uns damals beim Anbau der Klimaanlage orientiert hatten?
Die Entscheidung fiel dahingehend, das alte Stück an Ort und Stelle zu belassen, da dort planmäßig sowieso nur einige Netzwerk- und Lautsprecherkabel durchlaufen sollen. Etwas mühsam war, den alten Kabelkanal knapp an der Klimaanlagen-Konsole abzuschneiden, zweite Herausforderung waren die Gipskartonplatten und die darunter liegenden Fliesen, die, wie sollte es anders sein, bis hoch zur Decke verlegt waren. So sah es jedenfalls bislang über der Lagertür aus:



… und so momentan. Ihr seht, auch das Kabelchaos lichtet sich derzeit wieder. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

egal am :

ja sieht super aus, es wird.. und der countdown läuft..

Christian_08 am :

Sehr schön, dass Du den Kanal so an die Platten angepasst hast, dass er gerade verläuft und nicht irgendwie einen Knick drin hat.

AvN am :

Sieht nun auf jeden Fall schicker aus. :-P

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen