Skip to content

Beeren, Trauben, dicke Dinger

Letzte Woche hatte ich in einem Edeka-Markt diesen Artikel gefunden: Weintrauben, nicht umgangssprachlich korrekterweise Weinbeeren, kernlos aber mit beachtlicher Größe. Auf dem ursprünglichen Foto, das ich in dem Zusammenhang einem Kollegen geschickt hatte mit der Bitte, diese ebenfalls mal zu bestellen, fällt die Größe der einzelnen Früchte gar nicht auf, zumal man auf dem Bild auch keinen brauchbaren Größenvergleich hat:



Inzwischen haben wir sie aber selber hier in der Neustadt im Angebot (700g-Schale für 3,99€), die Trauben der Sorte Arrafifteen sind leicht säuerlich, aber dennoch lecker, und beeindrucken mich mit ihrer Größe immer noch ganz gewaltig:


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Habakuk am :

Man sollte vielleicht noch ergänzen, dass es sich bei der 2-Euro-Münze um das hier abgebildete Exemplar handelt:

https://www.berlin.de/binaries/asset/image_assets/5011043/source/1505992640/624x468/

Tanja Jung am :

Die Trauben schauen schon sehr groß aus^^

Falk am :

Das Preisschild hat das Weltformat A0!
118 x 84 cm
Läuft bei dir!

Andi am :

Auf die Größe kommt es doch gar nicht an (sagt man), sondern auf den Geschmack.

Pepe am :

Habe sie mir auch bei Edeka geholt. Sehen ja schön aus aber geschmacklich viel zu sauer... lohnt nicht...

Michael am :

Ah, die stammen von den berühmten Weinreben der Tschernobyler Weinberge.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen