Skip to content

Lampenfieber

Ich gebe zu: Ich werde bezüglich der Umbaumaßnahmen langsam nervös!

Dabei habe ich den kompletten Plan im Kopf. Jedes Detail dieser gesamten Baustelle habe ich persönlich durchdacht und besprochen. Ich habe alle Handwerker und Zulieferer kontaktiert, alle wesentlichen Komponenten sind beauftragt, ich kenne die Platzierungen, die Zeitpläne, die Ladengestaltung. Die gesamte Elektroinstallation ist Teil dieser Planungen und mir ebenso bekannt wie jedes andere kleine und große Detail in dieser kompletten Nummer. Es kann eigentlich gar nichts schiefgehen.

Aber dieses kleine Partikel-Wörtchen eigentlich macht mich nervös.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Optimist on :

Kopf hoch, viel kann nicht passieren. Ein paar verzögerungen vieleicht, Zumindest wenig, was sich nicht mit einem Provisorium hinbiegen lässt, das auch nicht schlechter ist als der alte Zustand.

Georg on :

Dann kurz vor dem Start landet der Cheffe auf dem Krankenlager und da alles nur auf seiner Festplatte gespeichert ist geht es nicht mehr weiter............ :-O

Pessimist on :

Ja, da hast Du Recht!
So vieles kann schief gehen, so viele unberechenbare und unbeeinflussbare Faktoren!
Stell Dir nur vor, ein Asteroid träfe Bremen - mitten während des Umbaus!!!!

#time2panic

Nicht der Andere on :

Gibt's keine Umbauberater und -assistenten beim Konzern? Aber wahrscheinlich wärst deine Expertise denen sowieso überlegen. Also, falls du noch eine anspruchsvolle, kreative, interessante Nebentätigkeit suchst...

Aj on :

Das Problem ist die Hybris. Du denkst alles zu wissen und geplant zu haben, aber weil du keine Erfahrung damit hast, weisst du noch nicht mal was du nicht weisst und nicht eingeplant hast...

hilti on :

Planung ersetzt nur Zufall durch Irrtum 8-)

GOrden on :

Eigentlich ist eigentlich nur eigentlich.

DU siehst also, eigentlich geht nichts schief, was eigentlich glatt laufen sollte. :-P

Sammi ElPadre on :

Das ist sowie das Wort theoretisch.

Theoretisch müsste das Programm funktionieren. Bis die Anlage das erste mal anläuft. Dann kommt die Praxis.

SPages on :

Theorie und Praxis sind sowieso zwei paar Schuhe. Am ende muss man dann halt zeitnah eine Lösung finden. Ist als technische Leitung in einem Unternehmen mein Tagesgeschäft. Weil selbst wenn du alles 1A geplant hast durchkreuzen Kollegen oder defekte Bauteile eigentlich fast immer den Plan in irgendeiner Form.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options