Skip to content

Verrutsche Kamera im Cruncher

Da war ich heute Nachmittag extra zur Firma gefahren, um ein Video für euch vorzubereiten und dann ist unbemerkt die Kamera verrutscht und hat vor allem die Rutsche aber nicht die rotierenden Elemente des Crunchers aufgenommen – während ich knapp 20 Minuten vor dem Gerät stand und exakt 200 Flaschen und Dosen durch den Leergutautomaten geschoben habe.

Jetzt müssen wir erst mal wieder ein paar Tage sammeln und dann werde ich die Aktion (vermutlich nächsten Sonntag, wenn ich wieder ein paar Minuten "kundenfrei" habe) demnächst mal wiederholen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ede K. am :

Björn, ich bewundere deinen Einsatz für diesen Blog! Wirklich!!
Es ist nicht nur verrückt, dass mein
Besuch in deinem Blog an einem Sonntag Abend um kurz nach 23 Uhr tatsächlich zu einem nur wenige Minuten alten Post führt. Nein, auch der Inhalt dieses Posts ist es irgendwie.
Man könnte meinen, dass du mit dem aktuellen Umbau, dem Wahnsinn im Tagesgeschäft zweier Märkte, als Chef und nicht zuletzt natürlich auch als Familienvater genug ausgelastet bist. Stattdessen findest du Zeit und Motivation für solchen Quatsch... :-)

Jakob am :

Ja, Wahnsinnseinsatz! Danke.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen