Skip to content

Missbrauchte gelbe Säcke

Durch meine zerlegte Bürotür zog dauernd ein etwas unangenehmer Duft in den Laden. Kein ekeliger Gestank, aber dennoch waberte dieses typisch holzig-staubige Aroma, das man aus alten Dachböden kennt, durch den hinteren Bereich des Ladens. So ordnete ich an, das Loch mit einer Folie zuzukleben.

Und dann hat der Kollege ausgerechnet einen gelben Sack dazu missbraucht. Die Dinger, deren Ausgabe aufgrund der häufigen missbräuchlichen Verwendung (zumindest hier in Bremen) inzwischen so fürchterlich streng reglementiert ist. Die Dinger, die ohnehin ständig Mangelware sind und mit denen es seit Anfang des Jahres unglaublich viel Chaos rund um die Coupons und Ausgabecodes gab. Und dann gerade bei uns, immerhin sind wir offizielle Verteilerstelle. Wir haben doch eine Vorbildfunktion.

Neeohneeohneee … :-P


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Josef am :

Gibts jetzt ne Abmahnung?

eigentlichegal am :

Ich bin ganz fest davon überzeugt dass dieser gelbe Sack defekt war und nur deswegen zweckentfremdet wurde, weil er seiner eigentlichen Funktion nicht mehr nachkommen konnte.

Enferax am :

Bei uns muss man Mittlerweile auch mit Bestellkarte, Perso und DNA-Probe zur Verteilerstelle, sonst bekommt man keine. Oder man geht ins Rathaus und nimmt sich welche aus dem Körbchen - völlig ohne Brimborium. Der Sinn erschließt sich mir nicht.

Georg am :

Nach dem es zu viele Beschwerden und negative Berichte über die Vergabepraxis des Abholunternehmens gab haben die sich entschlossen das man zukünftig keinen Code mehr braucht um sich seine Rolle gelbe Säcke zu besorgen,also alles nur noch halb so schlimm 8-)

Joe am :

Hier im Rathaus nehmen wir uns immer gleich so 10 Rollen.

Die kontrollieren da gar nix.

Max am :

Pfff... Gelbe Tonne.... alles in in die Restmüll Tonne und aus die Maus....

Georg am :

Gelbe Tonne OK aber alles in die Restmülltonne wird schwierig wenn diese nur alle 14 Tage geleert wird,es sei denn man lässt den ganzen Verpackungsmüll gleich in den Läden in denen man einkauft,so wie wir das meistens handhaben, dann geht es

Habe Doe am :

Woher kam jetzt der Geruch?

Chris_aus_B am :

Funktioniert es denn wenigstens?

Arne am :

Und hier in Hamburg warten wir seit 2 Monaten rauf, dass uns die Stadtreinigung neue Säcke zuschickt. Ein anderer Weg ist nicht vorgesehen. Toll.
Hat jemand gelbe Säcke übrig?

Georg am :

gibt es keine gelbe Tonne bei euch Fischköppe?? :-O

Jan am :

Doch,
Man kann gelbe Säcke im Recyclinghof abholen, nicht nur einmalig oder im Abo bestellen.
Früher ging das auch beim Müllwagen (wenn man den denn erwischt), oder bei Budnikowsky (Für Nicht-Hamburger: Das ist eine lokale Drogeriemarktkette), aber das würde anscheinend geändert.

Sven am :

Was bin ich doch froh, daß wir hier grüne Tonnen statt gelbe Säcke haben. Die füllt man mit allem, was als Wertstoff gilt, incl. Papier, und wenn die Nachbarn die Tonne mal wieder zum Überlaufen gebracht haben, stellt man einfach einen Karton oder beliebigen Müllbeutel daneben und gut ist...

Michael K. am :

Ich nehme seit einigen Jahren die grünen Mülltüten von "ja!" aus dem REWE. Die sehen einzeln draußen an der Straße recht authentisch und ziemlich gelb aus, hat bisher noch keinen Müllwerker gestört.

Kunststoffabfälle ohne grünen Punkt kommen selbstverständlich unten in die gelbe Tonne, zwei drei Säcke drauf - dann fällt das nicht so auf :-).

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen