Skip to content

Elender Maestro für 1,80€

Inzwischen hatten die den "Edler Maestro"-Wein für 1,80€ pro Flasche auf dem Restetisch stehen. Bei dem Preis verdienten wir sogar nichts mehr, nein, wir verschenkten sogar noch die Mehrwertsteuer – aber der Wein wird ja nun auch nicht besser, wenn er hier nur herumsteht. (Viel schlechter werden kann er aber irgendwie auch nicht wirklich …)

Ich nominiere ihn mal für den Preis Ladenhüter des Jahres 2018 :-P


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Johanna am :

Das Etikett ist aber auch etwas widersprüchlich.
Zumindest meiner Meinung nach schließen sich edel und lieblich bei Weinen aus.

Asd am :

Hast du den schon seit 2015 (wie auf dem Etikett) herumstehen oder war der schon ein paar Jahre alt, als du den ins Angebot aufgenommen hast? :-D

Wenn er nur lange genug herumsteht, bekommt er eine Staubschicht. Dann wirkt er älter und wertvoller.

name am :

Wein der Marke "Pennerglück" für 1,80? Der wirkt nie wertvoll, da kann die Staubschicht noch so dick sein...

Nicht der Andere am :

Fällt natürlich leicht, etwas Fremdes zu verschenken, wie hier die Mehrwertsteuer. (-;=

MartinK am :

Björn ist ein Einzelhandel, er muß die Mehrwertsteuer so oder so zahlen. Natürlich kann er die nicht "verschenken". Dementsprechend verliert er also Geld beim Verkauf der Weinflaschen.

Andererseits würde er noch mehr verlieren, wenn er ihn einfach entsorgen würde. Und man muß auch bedenken, daß die Verkaufsfläche bestückt mit besser laufendem Wein Geld machen könnte. Was aber derzeit nicht der Fall ist, also verliert er das momentan auch noch.

Georg am :

Mit anderem Zeugs das nur Platz wegnimmt und einem Rezept als "Kochvorschlag der Woche"verhöckern........ 8-)

Josef am :

Man kann mit süßen pennerglück gut Glühwein machen. Wirtschaftlich ist das nicht, den kann man fertig billiger kaufen, schätze ich. Im Kanister ohne das Altglas. Aber die saison ist rum. Ob Sangria funktionieren würde ist nicht sicher.

Dandy van Dünkel am :

Jaja, auf jeden Dreck darf man "Edel" schreiben.
Wenigstens darf jetzt nicht mehr auf jedem x-belibigen Müll "Detox" draufstehen.
Das ganze Theater mit "biologisch", "natürlich", "naturbelassen" , "gesund" usw. glaubt doch heutzutage sowieso keiner mehr, oder!?

Butzlku am :

Verkauft der sich mit 1,80? Einfach mal ein Angebotsschild drüber mit "25,90 statt vorher 49,90". Was nix kostet, ist nix wert. (Wobei man bei dem Tropfen wohl gar keinen Geschmackssinn haben darf - aber mei, Champagner wird ja schließlich auch verkauft)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen