Skip to content

Bestellt: Pumpenmodul

Weiter geht es hier. Das schon häufiger angesprochene Pumpenmodul für die irgendwann neu zu installierenden Kühlregale ist verbindlich bestellt.

Die Lieferung könnte zwar theoretisch noch dieses Jahr erfolgen, aber eine Woche vor Weihnachten mache ich da bestimmt nichts mehr. Dann kommt Silvester, Mitte Januar (Am 13., falls wieder jemand mitmachen möchte!) ist die Inventur und danach kommt die Pumpe in den Keller. Unser Bauunternehmer, der die Wand öffnen und verschließen soll, weiß auch schon Bescheid, aber im Detail plane ich das dann erst im Januar.

In den nächsten Tagen ist hier noch ein Besichtigungsteam der Firma, die das Modul in den Keller einbringen soll. Die Leute sind auf Schwerlasteinbringungen spezialisiert und die 360kg werden dem vermutlich nur ein müdes Lächeln entlocken. Bei anderen Jobs dieser Firma verschiebt sich das Komma noch um drei bis vier Stellen nach rechts. ;-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

snm on :

Wäre es nicht evtl. von Vorteil, wenn du das Loch, durch das das Pumpenmodul eingebracht wird, nicht wieder zumauern / -schütten lässt, sondern mit einem Lichtschacht im Boden und einer Art Luke in der Wand verschließen lässt?
Falls zB doch mal ein Austausch nötig sein sollte oder man aus anderen Gründen nochmal ran muss. :-D

Bob on :

Vielleicht einen Sturz einziehen, dann kann man sich irgendwelche zusätzlichen Abstützmaßnahmen in der Zukunft sparen.

Deneriel on :

Muss dafür gebuddelt werden? Dann kläre ob das ein Problem gibt wenn der Boden tatsächlich gefroren sein sollte. strenger Dauerfrost in in Norddeutschland zwar nicht üblich, als Showstopper will man den aber erst recht nicht haben.

Und der olle Murphy kommt halt immer vorbei wenns gerade wirklich ungelegen ist.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options