Skip to content

Da hängt ein Kabel aus dem Kanal

Geschafft!!! Die dicke Zuleitung für unseren zukünftigen Kassentisch liegt im Brüstungskanal und guckt etwa an der Stelle raus, an der später mal unter der Decke die Abzweigung zur neuen Kasse entstehen soll. Bis dahin liegt der Rest der Leitung einfach hinter dem Weinregal.

Unten im Keller hängen ein paar Meter vor dem großen Verteilerschrank, so dass es auch da ohne Probleme möglich sein wird, alles anzuschließen. Mit den 73 Metern haben wir wohl ganz deutlich etwas übervorsichtig gemessen, aber erfahrungsgemäß unterschätzt man die Längen bei so vielen Richtungsänderungen schnell mal. Wenn das Ding hinterher nur noch 65m hat, umso besser.

Aber alles zu seiner Zeit …


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bas am :

Was verhindert denn die alten Kabel jetzt schon in den Kanal zu legen - soll da noch aussortiert werden?

Björn Harste am :

Das hat nur die persönliche Kraft und Laune verhindert. Kommt die Tage! :-)

Bas am :

Mh, nevermind - im anderen Beitrag stehts: "Jetzt kommt der Teil hier oben im Laden und wenn das fertig ist, kann endlich wieder das ganze Gekröse an Vid"eo- und Netzwerkkabeln wieder in den Kanal."

John Doe am :

Ich denke, Björn wollte nicht das dicke, starre Kabel des Kassentischs in einen schon gefüllten Kabelkanal obenauf stopfen. Erst also das dicke, schwere, dann die anderen möglichst ordentlich darüber.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen