Skip to content

Die erste Steinreihe!

Es wird! :-)

Die erste Reihe der Mauer, die mein neues Büro vom Rest des Personalraums teilt, steht bereits. So wird sie also aussehen. In dem langen Stück dieser Nische wird dereinst mal mein Expedit-Regal mit den dutzenden Aktenordnern seinen Platz finden. Und da hinten, hinter der Schubkarre, wird mein Schreibtisch stehen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ede K. am :

Ich lese zwar schon länger mit, aber bei den vielen begonnenen und noch anstehenden Baumaßnahmen habe ich die Orientierung in deinen "Nebenräumen" verloren... :-O Gibt's da evtl. einen Grundriss für uns?

Wo liegt der Personalraum bzw. dein neues Büro? Wo liegt das alte? Wo ist die Wand mit dem alten/neuen Fenster? (Und warum musste das nochmal ausgetauscht werden?) Wo ist die Küche? und und und

Vielen Dank vorab!

Klaus am :

Zumindest eine grobe Skizze fände ich inzwischen auch hilfreich. Ich weiß auch nicht mehr, wo was ist und wo was hin kommt. :-O :'(

Ralfi am :

Warum keine Trockenbauwand? Wäre doch schneller auszuführen gewesen.

Klaus am :

Hat Björn in einem anderen Beitrag mal erklärt: Trockenbauwände sind hellhöriger. Ein Chefbüro vom Mitarbeiteraufenthaltsraum nur durch eine Trockenbauwand getrennt könnte gegebenenfalls dafür sorgen, dass da einer beim anderen mithört.

One am :

ist der Knick drin damit die Mauer nicht umfällt, scheint ja nur stumpf an die Wand gemauert zu werden, oder hat sich das nur wegen des Fensters so ergeben?

Björn Harste am :

Das ist tatsächlich wegen des Fensters so. Umfallen würde die Wand ohnehin nicht, da sie links und rechts verankert ist.

Stephan am :

Expedit gibt es aber doch garnicht mehr zu kaufen.
Der wurde vom Kallax ersetzt.

Stefan am :

Nur falls du mal was nachkaufen willst. IKEA sagt:

EXPEDIT wurde zu KALLAX
Seit dem 1.4.2014
EXPEDIT war immer etwas Besonderes für uns. Daher finden wir, dass es ein bisschen extra Aufmerksamkeit verdient. Zunächst modernisieren wir durch Änder­ungen in der Linienführung das Design. Dadurch wird gleichzeitig der Transport effektiver - ein Pluspunkt für die Umwelt. Bei den neuen abgerundeten Kanten denken wir vor allem an wilde kleine Racker. Außerdem bekommt es auch noch eine robustere Oberfläche. Da wurde uns auf einmal klar, dass ein neues, verbessertes Möbelstück entstanden ist. Und wir entschieden uns, es KALLAX zu nennen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!