Skip to content

9. Bremer Aktionstage Ökolandbau v. 2.9. - 26.9.05

Pressemitteilung unseres Partners, der Bremer EVG:
Kino im Stall, Hofkonzert und Bauerngeschichten .... Agrar-Kultur-Pur

Auch in diesem Jahr finden die "Bremer Aktionstage Ökolandbau" statt - diesmal unter dem Motto "Agrar-Kultur Pur". Koordiniert werden die Aktionstage Ökolandbau wieder vom Verein Sozialökologie - in Kooperation mit der Bremer Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft (EVG). Die Aktionstage finden vom 2.9 bis zum 26.9 in Bremen und "umzu" statt und wollen ein Beitrag sein zur Förderung des ökologischen Landbaus.

Das Programm bietet viel Abwechslung, wie z.B. ein Hofkonzert mit dem "Buchtstraßenchor" und der "Big-Band der Musikschule Bremen" in Stuhr, ein großes Hoffest unter dem Motto "Swinging Potatoes" in Martfeld , Kino im Stall in Bremen-Borgfeld sowie der reizvolle Versuch einer Begegnung zwischen Stadt- und Landkultur. So trifft in einem alten Bremer Kaufmannshaus ein "Apfelbaron" aus dem Kehdinger Land auf eine musizierende "Salondame" aus dem Bremer Ostertor.
...
Am Dienstag, d. 6. September findet von 18 - 20 Uhr in einem alten Kaufmannshaus im Ostertor eine Begegnung der besonderen Art statt. Der "Apfelbaron" Eckart Brandt erzählt Geschichten und viel Wissenswertes über alte und neue Apfelsorten. Es darf probiert werden und die "Salondame" Ellen Terwey singt am Flügel eigene Chansons und serviert Lyrik von der natürlichen Köstlichkeit der Früchte. Dazu wird ein Apfelimbiss gereicht.
Anmeldung erbeten beim Verein Sozialökologie, Tel. 0421/3499077.
Das ausführliche Programm und weitere Informationen können beim Verein Sozialökologie, Tel. 0421/3499077 angefordert werden oder im Internet unter www.bremer-evg.de. Für einige Veranstaltungen wird ein Kostenbeitrag erhoben.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options