Skip to content

Pylonen im Einsatz

Im Idealfall wird heute noch wieder der Container mit den gecrunchten Einweggebinden getauscht. Die Frage ist, ob der Lastwagen bei uns in die Einfahrt kommt. Den Bereich hinter der Einfahrt haben wir mit den Pylonen abgesperrt, aber leider parkt auch ein Fahrzeug unmittelbar gegenüber, so dass der LKW momentan voraussichtlich gar nicht den Bogen in die Einfahrt bekommen würde.

Jedes Mal dieses Drama… :-(


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

name on :

Ich bin etwas verwirrt, wieso man einfach so einen Teil der Strasse und eine Garagenausfahrt sperren kann. Dazu noch mit der Ungewissheit, ob an dem Tag überhaupt ein LKW kommt. Soweit ich weiss, sind genehmigte temp. Haltezonen zeitlich begrenzt und sind durch Schilder zu kennzeichnen. Gibts da Ausnahmen?

Christian_08 on :

Vielleicht dürfte man da eigentlich gar nicht parken, weil die Straße zu schmal ist? Bei schmalen Straßen darf man auch auf der gegenüber liegenden Seite einer Ausfahrt nicht parken.

Hatte Björn nicht auch schon bei der Stadt angefragt, ob die was machen können, aber eine negative Auskunft erhalten?

Heinz Wäscher on :

Das beidseitige Parken in der Kantstraße scheint nur zu funktionieren weil ein Teil der PKW illegal halb auf dem Gehweg parkt.
Man könnte demzufolge versuchen dieses illegale Gehwegparken sanktionieren zu lassen. :-P

Werbung on :

Werbeaktion unter die Windschutzscheiben klemmen: Wer am 9. Januar in der XY-Straße parkt und seine Handynummer gut sichtbar in sein Auto legt, bekommt per SMS einen Einkaufsgutschein im Wert von 5 Euro.

OxKing on :

Kann man den Termin nicht festlegen auf einmal im Monat und für genau diesen Schilder aufstellen lassen?

nico on :

Wieso gibt es denn dafür keine dauerhafte Lösung? Viele Firmen haben doch extra Ladezonen bzw zeitliche Halteverbote für Lieferungen.

Bitghost on :

Nun, rechtlich bindend ist das nicht. Genausowenig wie Stühle mit Absperrband für Umzüge. Trotzdem halten sich die meisten an sowas.

Streng genommen darf man auch nichts auf die Strasse stellen, nicht mal die eigene Mülltonne für die Abfuhr...

Vermutlich ist es jedoch für alle Beteiligten so einfacher, als wenn Björn über die Strassenverkehrsbehörde ein Halteverbot durchsetzt, welches auch dann gilt wenn kein LKW kommt. So fällt der Platz wenigstens nur dann weg, wenn auch ein LKW erwartet wird.

Timo on :

Wenn jeder anfinge, sich die Straßen für seine privaten Zwecke zu sperren... Ich verstehe ja, dass da ein reales Bedürfnis besteht, aber das ist nicht der richtige Weg. Da ist die Kommune gefragt, keine Selbsthilfe. Und halten muss sich da eh niemand dran.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.