Skip to content

Schmales Cola-Regal

Bei unserer Shopseeing-Tour vor ein paar Wochen war mir übrigens diese kleine und relativ schmale Regal von Coca Cola aufgefallen. Übrigens auch in meinem Getränkeabteiliungs-Vorbild. Ist jetzt akut nichts für mich, aber zeigt mal wieder, dass Coca Cola die Problematik mit dem Platz verstanden hat. Das ist nicht die erste Platzierungsmöglichkeit aus deren Hause, die sich auch in besonders engen Märkten unterstellen lässt. So muss das sein. Dann klappt es auch mal mit Sonderplatzierung auf kleineren Flächen:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Martin on :

Hilft halt nix wenn das Regal dann halb leer ist.

Darum versteh ich das mit dem "vorziehen" auch nicht ... klar das Regal schaut dann schöner aus und ich seh auch das Produkt schneller/einfacher ... aber was hilft es mir wenn der Karton wo noch eine Packung drin ist vorgezogen wird ... mir wäre als Kunde 1000x lieber wenn das Regal(fach) voll wäre.

Aber ich verlagere eh so langsam meinen Lebensmittel Einkauf online. Bin am Land einfach zu weit vom nächsten Laden weg als das ich es akzeptieren kann wenn von 20 Sachen auf der Einkaufsliste 5 nicht erhältlich sind (So ganz "spezielle" Dinge wie TK Erbsen, Berchtesgandener Butter, Zitronensaft ...)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.