Skip to content

Nach dem Ritsch kommt das Plitsch

Getränkedosen werden normalerweise auf sogenannten Tray-Kartons ausgeliefert. Da stehen die Dosen dann wie auf einem Tablett, daher der Name, sicher und dennoch leicht erreichbar.

Manchmal sind diese Kartons mitsamt den Dosen mit einer PET-Folie umwickelt, damit beim Transport vom Hersteller zum Einzelhändler nichts auseinanderfällt.

Die Dosen sind heutzutage oftmals aus sehr dünnem Aluminium gefertigt. Jeder, der schonmal eine leere "Red Bull"-Dose in der Hand hielt, weiß, wie weich und wabbelig die Dinger in leerem Zustand sind.

Schlitzt man nun mit einem Packmesser etwas zu schwungvoll die Folie seitlich auf, kann es durchaus mal passieren, dass man hinterher außer der Folie auch sechs aufgeschlitzte Dosen vor sich hat.

Und während man die Sauerei wegwischt, hat man viel Zeit darüber nachzudenken, was man gerade falsch gemacht hat. :-P

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Chris_aus_B on :

Wenigstens die Pfandabrechnung sollte noch funktioneren. :-)

CobraCommander on :

... und gesünder ist es so auch ;-)

mudd on :

kommt davon, wenn man einem Feiertag arbeiten muß.

Oliver on :

Bremen hat doch heute keinen Feiertag?

Georg on :

Reformationstag 31 Oktober: ist gesetzlicher Feiertag in folgenden Bundesländern:
Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

mud on :

mudd kennt sich damit noch nicht so aus. Nächstes Jahr kann er den Feiertagsplan auswendig :-)

ednong on :

Uaaah,
und das bei diesen süß-klebrigen Energydrinks ...

ich on :

.. und dann brennt Red Bull auch noch so in den Augen..

LGMA on :

Warum schlitzt man die Folie überhaupt seitlich auf?
... Unten nen X rein, umdrehen und ab ?!

Madner Kami on :

Weil die Pappe noch einfacher unfällig durchzuschneiden ist, als die Blechdosen (die Pappe ist ja direkt hinter der Plasteumwicklung) und wenn die Pappe im Arsch ist, hast du erst recht ein Problem.

fan von mud on :

Was willst auch von 6, 50 Leuten erwarten

Ich on :

Ich kenne zwar die Redewendung "zwei, drei Leute", aber "sechs, fünfzig Leute" ist mir noch nicht untergekommen.

mud on :

Tja, mann lernt doch nie aus, woll?

Leroy on :

Das kenne ich auch zu Gut. Daher hab ich mir angewöhnt, die Verschweißung oben und nicht an der Seite aufzuschneiden. :-P

billaol on :

Besonders toll wenn einem das zwei mal hintereinander passiert... :'(

Colla on :

Dann muss man aber nur einmal saubermachen.

muetze on :

wie wäre es denn mit diesem SicherheitsCutter, da hat man dann keine offenen Klingen mehr, dann kann sowas nicht mehr passieren, http://www.rajapack.de/lagerung-handling/betriebsausstattung/cutter-scheren/folienschneider-combi-martor_OFF_DE_0436.html

Flamebeard on :

Jupp, die Dinger sind Klasse. Werden bei uns auf der Post in der Vorsortierung auch (eigentlich) eingesetzt, damit die folierten Zeitungsbunde nicht zerschnitten zum Kunden kommen.

Warum dann einige Zeitungen trotzdem aussehen, wie schon mal von Freddy Krueger gelesen? Keine Ahnung...

0815 on :

Danke für den Tipp! Das spart mir sicher ein paar Blatt Kopierpapier, weil das Öffnen der Umreifungsstreifen ab und an schief geht. ????

Berliner0815 on :

Danke für den Hinweis, dass es so etwas gibt.

M.E. ein Gerät, dass in keinem Geschäft fehlen sollte, in dem unmotivierte Hilfskräfte mit dem Auspacken von Ware beschäftigt sind.

Ich hasse angeritzte Lebensmittel (Butter, Käse, Wurst - alles schon angeritzt eingekauft).

Bei meinem Günstig-Versender bin ich auch gleich fündig geworden:

http://www.voelkner.de/products/252652/Ecobra-Folien-Kartonmesser-770440-schwarz-rot-Kunststoff-770440.html

Das sollte für meine (gelegentlichen) Zwecke reichen.


PS: Was ist, wenn angetrunkene und/oder komisch gekleidete Gestalten Dich anbetteln, oder per Gesangsvortrag Spenden erhoffen.
Richtig, ein gewöhnlicher Morgen in der Berliner S-Bahn!

Berliner0815 on :

#9.3 Berliner0815 am 02.11.2015 13:55

Ein Blick auf die Uhr:
Lieber Server, einer von uns beiden hat eine falsch tickende Taschenuhr - und ich bin es nicht ;-)

Berliner0815
(will um 13:25 Uhr auf "Senden" drücken)

mud on :

Das sag' ich seit Tagen... aber irgendwie will das keiner hören...

mud on :

Ah... 13:56 Uhr

muetze on :

Was bei deinem Messer fehlt ist der stumpfe "Haken" welchen ich sehr praktisch finde für Klebestreifen bzw zum Kartons öffnen.

Mother of MUD on :

Eigentlich ganz nette Teile, jedoch ist es dafür notwendig, dass man mit dem Haken unter die Folie bzw. den Karton kommt, den man zerschneiden will. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass dies nicht bei allem Umverpackungen in Supermärkten wirklich machbar ist (bzw. nur mit Umständen), da ist dann eine offene Klinge einfach geschickter.
Und wer damit umgehen kann, dem passiert so ein Mißgeschick auch eher selten.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options