Skip to content

SPAR in Swakopmund

Blogleser Dieter hat mir dieses Foto mit der Innenansicht eines SPAR-Marktes in Swakopmund (Namibia) zukommen lassen. Vielen Dank dafür.

Was für ein Palast! :-O


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ralf am :

Ich kenne den Sparmarkt in Swakopmund, bin da immer gerne einkaufen gengangen :-D

Tom am :

Ja, kenn ich auch. Bin auch regelmäßig dort. :-D

Habakuk am :

Ja, ich finde den Markt auch recht angenehm. Besonders schätze ich die gut sortierte Käsetheke sowie das reichhaltige Angebot an unterschiedlichen Marmeladesorten.

Ach ja, und die Anreise ist etwas langwierig.

Arno Nühm am :

Wieso, sieht doch aus wie ein gewöhnlicher, moderner Supermarkt?

Gerold am :

Die Anreise lohnt sich aber!

Dauerhaft im Angebot gibt es Windhoek Lager und Wuma für die Coolbox – aber auch frisches Wyte Bread:

https://youtu.be/qFSOmj3S2ts

https://youtu.be/v6aXgAQLHiI 8-)

Namibia am :

Da bin ich auch gerne einkaufen gewesen. Aber seitdem die keine BILD mehr haben, gehe ich lieber in den Laden nebenan.
8-)

Christian S. am :

Hier in Swakopmund gibt es sogar zwei Spar-Maerkte. Den einen, der hier gezeigt wird, und noch einen zweiten, etwas kleineren, im Stadtteil Ocean View.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen