Skip to content

Fußball-Wasser

Klar kann man sich diese Frage stellen: "Wer soll das kaufen?"

Na, Kunden natürlich. Alle Hersteller sind im "WM-Hype" und es gibt unzählige Produkte, die gerade das Thema "Deutschland" oder "Afrika" haben. Das kleine Display mit den Wasserflaschen war einer der ersten Artikel, die mir diesbezüglich bewusst als bestellbar aufgefallen waren. "Ach, einfach mal probieren", dachte ich und habe es bestellt.

Nachdem das Ding nun schon seit einer Woche hier von den Kunden quasi unbeachtet herumsteht mache ich mir schon Sorgen, ob ich mir den Artikel nicht vielleicht doch hätte sparen können. :-O


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Erklärbär on :

Wasser kommt aus der Wand. Punkt. Alles andere ist unnötiger Luxusscheiß, der zudem oftmals qualitativ schlechter ist. Besser ist es in keinem Fall.

Nur der sog. "Sprudel" kommt aus Flaschen und ist es wert, dass man ein paar Cent (nicht Euro, wie manche Freaks es tun) pro Flasche bezahlt.

MarcoM on :

Es soll tatsächlich Regionen geben in denen das Leitungswasser derart verkalkt ist, dass es eher Durst macht als diesen zu löschen...

Bezüglich des berechtigten Preissegments bin ich aber bei dir.

bigd on :

als ich in dublin gearbeitet habe hab ich mich über dortige verhältnisse erschrocken. leitungswasser ultrakalkhaltig, konnte man nicht genießen. ne flasche normales wasser im supermarkt der liter ab 2€ aufwärts. benzin keinen euro. hach waren das verkehrte zeiten Oo

Erklärbär on :

Ja, da magst du recht haben. Solche Regionen gibt es. Kein Argument ist aber dagegen "Bleileitungen", denn das ist seit vielen Jahrzehnten Mythos und keine Tatsache mehr.

Da ich aber ohnehin noch nie so genau verstanden haben, wie man stilles Wasser trinken kann (außer wenn man 3 Tage durch die Wüste gerobbt ist oder gerade einen Halbmarathon hinter sich hat und einem jede Flüssigkeit recht ist), trinke ich eh nur "Sprudel". Würde ich aber stilles Wasser mögen, würde ich dieses nicht über tausende Kilometer von Ewiooooon, Wittelllll, Fiji oder wie dieses Luxuszeug so heißt herkarren lassen und es zum Benzinliterpreis abkaufen.

Jochen on :

Der einzige Mythos, ist dein "erklären":

Bis vor 5 Jahren war es in vielen Städten noch normal, Bleileitungen zu haben.

Bis heute ist es normal, dass Teile der Hausinstallation aus Blei sind, weil der Eigentümer dafür kein Geld ausgeben will.

J on :

Schon mal darüber nachgedacht woher das Wasser in der Wand kommt? Auf der anderen Seite steht auch nur jemand der die Wasserflaschen in die Leitung füllt. ;-)

Aber mal im ernst, mein Hamster bekommt seit neuem nur noch Wasser aus der Flasche, da unser Wasser hier so kalkhaltig ist und der Tierarzt deshalb davon abrät. Ist nach 2 Tagen das Schüsselchen mit dem Wasser leer, hat man unten eine richtige Kalkschicht.

Alf on :

Ganz schön teuer. Ist es nicht günstiger, ab und zu mal einen neuen Hamster zu kaufen, wenn der alte am Leitungswasser verreckt ist?

Stephan535 on :

:-D
Herrlich!

Lisa on :

*mächtig loslach*

Jean.Pütz on :

Wenn der Hamster am kalkhaltigen Wasser verreckt ist, einfach einen Stock nehmen und in den After des Hamsters einführen. Und schon hat man eine Klobürste. :-(

Grünfrieden on :

Sind den überhaupt keine Tierliebhaber /-schützer hier im Blog?

Doch on :

Ich bin Tierliebhaber! Deswegen esse ich die auch, um die Population ausgewogen zu halten. Und deshalb lehne ich auch Meerschweinchen und Handtaschenhunde ab, das sind keine Tiere sondern Ratten. Die sind eine Schande für die echten Tiere. ;-)

Anonymus on :

Es geht hier nicht ums Wasser, sondern um die Verpackung. Ich habe noch nie begreifen können, wen die Abbildung von Fußbällen ansprechen soll. Etwas derart ästhetisch Unansprechendes muß man wohl lange suchen! Vielleicht würde die Abbildung von Hundekot auf Verpackungen ein ähnliches Resultat erbringen.

Max on :

Für den Bad-Liebenwerda-Getränkekonzern hab ich nix mehr übrig, da die jetzt ihre Limonaden sowie die "Rixdorfer Fassbrause" alle mit dem nichtsättigenden High Fructose Syrup statt mit Zucker herstellen. Es geht eben immer noch ungesünder und billiger, und warum übernimmt man nicht noch eine amerikanische Unsitte.

JeriC on :

Wie sieht es mit Softdrinks aus? Ich weiß, dass in den USA sowohl Coke als auch Pepsi mit HFCS statt Zucker hergestellt werden (siehe auch Pepsi Throwback). In Deutschland ist dem nicht so, oder?
Den Getränkekonzern kenne ich nicht, Fussballmerchadising geht mir generell auf den Sack.
Und Max, wie gehts dir? War in letzter Zeit nicht in ICQ, meine Freundin ist im Moment bei mir und ich fahre morgen nach Bayern.

Max on :

Das Unternehmen heißt eigentlich sogar Rhönsprudel, und hat nur tausend Submarken von Spreequell bis hin zu Bad Liebenwerda (wo aber die Werke sind).

Man schaue aufs Etikett- steht da "Zucker" oder steht da "Fruktose-Glukose-Sirup"? Deutsche Cola wird meistens mit Zucker hergestellt.

Die Rixdorfer Fassbrause von der Brauerei Berliner Kindl im Originalrezept mit Zucker gibt's noch in 0,2-Liter-Flaschen für die Gastronomie sowie im 30-Liter-Fass. Sind nicht so leicht zu finden, schmecken aber deutlich besser.

JeriC on :

Oh, den Namen habe ich schonmal gehört.
Und ja, da steht Zucker drauf, ich bin manchmal doch froh in Europa und nicht in Amerika zu leben.
Faßbrause trank ich _ewig_ nicht mehr. Das letzte Mal iirc 2006, als ich in Berlin lebte, damals (gab es das so) soweit ich mich erinnere aus einer Normbrunnenflasche. Aber ich bin nicht so der Kräuterlimonadenfan.

Anonymus on :

Ich dachte, Sie zitieren jetzt hier gleich Ruskin. Aber dessen Zitat ist ja ohnehin nicht recht belegt.

Cer on :

Ich glaube, für den Absatz des Wasers ist es noch zu früh. Die kognitive Dissonanz ist zu stark. Vielleicht glauben in ein paar Wochen die Leute ja, wenn sie den 10-fachen Preis für Wasser bezahlen, nur weil ein Fußball abgebildet ist, macht sie das zum "WM-Fan".

WhiteWolf on :

Wie ist denn die Preisgestaltung bei dem Wasser? Das ist ja nur das stinknormale Medium von Spreequell soweit ich das auf deren Homepage sehe.
Ists denn im Vergleich teurer oder gleich teuer?

Unabhängig davon ist der Ausdruck "Deutschlandwasser" irgendwie seltsam Oo

Smoo on :

Na, wenigstens kommt's auch aus Deutschland ... ;-)

brasil.blogger on :

Schick doch ne Mail an die NPD, Björn, die werden das DEUTSCHLANDWASSER sicher kaufen. Wenn nicht kleb einfach nen Etikett mit Volks.Wasser drüber, das verkauft sich dann sicher.

Anonymus on :

Manche Leute wollen sicherlich nichts an die NPD verkaufen, auch kein Wasser.

MHD on :

Doch kein Wasser :-O , bestell das Südafrika Getränk von Fanta, das schmeckt richtig lecker! :-)

Bella on :

Also Schlaaaandwasser würd ich kaufen :-P

Luis on :

Für Leute die der englische Sprache mächtig sind: Hier ein Youtube-Video zum Thema: Wasser in Flaschen.

http://www.youtube.com/watch?v=Se12y9hSOM0

stachelbär on :

Noch unsäglicher als die ganzen "Deutschland-Produkte" für Gelegenheitsfußballschauer sind die "Afrika-Artikel", die jetzt vermehrt auftreten. Drei wilde Tiere draufgedruckt, irgendeinen exotisch klingenden Namen, und schon darf sich der Spießbürger als toleranter Teil eines weltweiten "Events" fühlen.

Widerwärtig. Ich mag Fußball, aber ich HASSE Weltmeisterschaften. Jeder, der mich mitten im Gespräch fragt, wie weit "wir" denn kommen, darf sich meiner vollen Verachtung sicher sein.

Anonymus on :

Ihre Haltung finde ich nachvollziehbar und durchaus sympathisch - auch wenn ich mir aus Fußball überhaupt nichts mache (zu keiner Zeit).

der Dirk on :

Ich kann nicht erkennen, wie viel da drin ist. 0,5 Liter? Ein Liter? Und ist das günstiger als die 1,5-Liter-Flasche die inklusive Pfand 39 Cent kostet? Wenn nicht: Vergiss es!

Jonny on :

Ich kann diesen ganzen WM Artikeln auch nichts abgewinnen, neulich beim einkaufen hab ich Fußball-Klosteine gesehen.
Das da nicht "offizieller WM-Klostein" draufstand war alles.

MHD on :

Klosteine :-O :-O :-O ???????

ja nerven tut es schon das auf fast alles Südafrika drauf ist, will halt jeder was vom kuchen abhaben.

CarstenII on :

Unglaublich...soviele Beiträge schon und keiner hat die Lösung: Bei einer WM trinkt keiner Wasser, sondern Bier!

chefe on :

Björn diesen Artikel kannst du nur für einen VK von -,39€ verkaufen.Was kostet er momentan ?

Biatch on :

Habe neulich sogar WM-Kopierpapier gesehen. War ganz normales, weißes Kopierpapier, nur die Umverpackung war im Fußball-Design. :-)

Horst Horst on :

Echt mutig, wie sich hier manche das Leitungswasser bedenklos in die Rübe klopfen. Klar, bei Neubauten gibt es keine Bleirohre mehr, aber sehr wohl noch bie vielen Altbauen. Nach kurzem Googlen bin ich auf http://www.test-wasser.de gestoßen. Prost Mahlzeit, meine Lieben.

Hans Foster on :

Boah, das entdecke ich ja jetzt erst. Gibt es sowas immer noch? Unsere Jungs könnten tatsächlich mal einen guten Schluck Wasser gebrauchen :-)

Chichagov on :

Fällt dieser Jahr dann ins Wasser, wieder kein Wasser für unsere Jungs. :-D

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options