Skip to content

Wasser ohne Ende aus dem Hahn

Der berührungslose Wasserhahn bei uns auf der Herrentoilette hat häufiger mal Probleme, zu einem Ende zu finden. Das macht er schon seit langer Zeit immer wieder mal. Zunächst dachte ich, dass er durch das plätschernde, warme Wasser ausgelöst wird, aber neuerdings läuft er auch weiter, wenn aus dem kleinen Speicher längst nur noch kaltes Wasser kommt. Dann hilft nur noch, den Stecker zu ziehen.

Installateur ist informiert, die sollen da mal einen neuen anbauen.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John Doe on :

Es gibt auch Armaturen ohne Sensor, brauchen auch kein Strom und weniger anfällig für Probleme. Einfach drehen oder Hebel bewegen, schon fließt Wasser

Ökologisch vorteilhaft und den ökonomischen Vorteil kann man direkt an Kunden weitergeben oder indirekt ins Einkaufserlebnis für die Kunden investieren

Alexander M. on :

Ökologisch sinnvoll? Mag sein, aber sind sie auch hygienisch, wenn da jeder mit der Hand dran geht?

Zeddi on :

Die wurden doch wg. Corona damals angebracht?

Christian on :

Wir haben solche Wasserhähne bei uns auf Maloche. Als ich zu Corona-Zeiten allein auf dem Flur im Büro war, fing unvermittelt der Wasserhahn auf der Damentoilette an zu laufen, obwohl seit Tagen keine Kollegin vor Ort war. Ich hab dann erstmal das Eckventil abgedreht, weil ich an eine Fehlfunktion glaubte.

Unser Hausmeister hat mir dann erklärt, dass diese Wasserhähne nach soundsoviel Tagen Nichtbenutzung automatisch für eine Zeitlang öffnen, damit sich keine Legionellen in der Leitung bilden können! Also keine Fehlfunktion...

eigentlichegal on :

Hast du nicht bedacht (Wir haben Corona ja schließlich erst seit einem halben Jahr) worin der offensichtliche Vorteil dieser Anlage besteht oder hältst du ständiges Desinfizieren der Armatur wirklich für ökologisch/ökonomisch besser?

John Doe on :

nach dem mann den hebel angefasst hat wäscht mann sich die hände , danach fasst man ihn mit sauberen händen wieder an also kommen da keine Backterien etc ran und es ist sauber !!??

kante on :

Und vorher mit den dreckigen Händen kommen keine bakterien dran oder was?

xyz on :

Ist doch schön. Normalerweise hören die viel zu früh auf zu laufen und man kann dann sehen, dass man sie wieder zum Wasser speien überzeugt kriegt.

Hinnerk on :

Paperlapapp....Moderner Schnickschnack......früher reichte auch die Pumpe auf dem Hof.....



;-)

Nobody on :

Mein Stand bis heute ist, das eine Übertragung über Oberflächen bisher nicht nachgewiesen werden konnte. Weder in der freien Wildbahn, noch im Labor. Deswegen bleibe ich auch beim normalen Händewaschen und erspare mir dieses zwanghafte desinfizieren was man so beobachten kann.

Und ja, ich bin überzeugt das es eine Pandemie gibt und halte mich an alle möglichen Regeln. Wie blöd alles und jeden desinfizieren wurde aber von niemanden mit Sachverstand empfohlen, das ist eine Überreaktion der einäugigen und blinden.

Hans on :

Das Zeitintervall in dem Wasser läuft könnte man auch einfach per Fußtippschalter starten.

Birkenbäumchen on :

DAS fällt mir bei Erwähnung der Dinger auch zuerst ein. Die zum Draufhauen sind in der üblichen Am-aller-sparsamsten-Einstellung aber keinen Deut besser. Manchmal hat man echt das Gefühl, kaltes Händewaschwasser sei in Deutschland unbezahlbar und wahnsinnig unweltschädlich herzustellen und zu entsorgen.

Birkenbäumchen on :

Die Fußtaster vermisse ich auch schmerzlich - Hygiene ohne Angrabbeln, wirren Sensor und nur Sekundenbruchteile Wasser. Schade drum!

(Wegen der modernen Allegleichmacherei: Für die Rollstuhl-/Blindenfraktion kann ja trotzdem irgendwo ein Rückfallschalter/-sensor verbaut werden, der den Normalnutzer nicht nervt.)

Saubermann on :

Ich habe es John Doe neulich schon einmal nahegelegt, es erst einmal selbst mit Nachdenken zu versuchen, nachdem er dieses mit einer bestimmten Intention befrachtet uns allen hier aufnötigen wollte. Nun können wir alle hier sehen, inwieweit er darselbst dazu in der Lage ist.

Nicht der Andere on :

Anfangs wusste man's ja nicht und jetzt macht halt niemand ein Fass auf, wenn die Themen Händewaschen, Desinfektion und Oberflächen mit erwähnt werden. Naja, solang's wenig Aufmerksamkeit und Resourcen von den anderen Themen abzieht.

John Doe Fangirl on :

Johnny, Du bist wirklich so schlau, ich bewundere dich! Warum nehmen die anderen nicht deine tolle Meinung an, du bist der Beste!

Knutschi!

Alexander M. on :

Es gibt ja nicht nur Covid-19.

In einem Bereich, in dem mit Lebensmitteln (auch unverpackten) hantiert wird, würde ich mir eher Gedanken über diverse Fäkalkeime machen.

hartmut on :

"nach dem mann den hebel angefasst hat wäscht mann sich die hände , danach fasst man ihn mit sauberen händen wieder an also kommen da keine Backterien etc ran und es ist sauber !!??"

Das erinnert mich an die Hypothese eines ehemaligen Mitbewohners eines Freundes von mir, der der Meinung war eine Dusche müsse man nie Putzen, da sie ja eh ständig mit Wasser und Seife in Berührung kommt ... :o

hartmut on :

"Mein Stand bis heute ist, das eine Übertragung über Oberflächen bisher nicht nachgewiesen werden konnte. Weder in der freien Wildbahn, noch im Labor. "

Das mag daran liegen, dass entsprechende Menschenversuche unter Laborbedingungen an jeder Ethikkommission scheitern würden, und das zu recht.

Und nachzuweisen woran konkret sich nun jemand "in freier Wildbahn" tatsächlich infiziert hat ist auch schwierig.

PS: ich las erst gestern eine japanische Studie, wonach SarsCov2 Viren auf menschlicher Haut etwa fünf mal länger vermehrungsfähig bleiben als typische Influenza-Viren. (Das kann man auch an Haut von frisch Verstorbenen testen -- natürlich nur solchen die ihren Körper testamentarisch für sowas zur Verfügung gestellt haben --, deshalb bekommt man sowas schon eher von einer Ethikkommission durchgewinkt)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options