Skip to content

Samstag bis 17.00 Uhr geöffnet!

Thomas Karer hat mir ein Bild geschickt mit dem Hinweis auf die neue Eigenmarke der SPAR in Österreich: "S-Budget" heißt die und sieht mir persönlich schon fast zu "technisch" aus.

Viel interessanter finde ich dagegen, was er im August letzten Jahres geschrieben hatte. Dort berichtete er nämlich über einen SPAR-Markt, der Samstags sage und schreibe bis 17 Uhr geöffnet hat. Zumindest im Lebensmittelhandel ist hier in Bremen samstags mindestens bis 20 Uhr geöffnet. Ein großer Teil der Märkte (u.a. der Discounter Penny) lässt inzwischen bis 22 Uhr auf und einige wenige (vor allem privat betriebene Märkte) bis 24 Uhr.



(Bild: Thomas Karer)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

nd am :

Nunja, bevor die Ladensöffnungszeiten in Deutschland liberalisiert wurden, war ja am Samstag schon um 16:00 Schluss. Diese eine Stunde weniger war zum Teil schon lästig, wenn ich mir spätestens um 3 überlegen musste, was ich denn zu Abend koche und ob ich noch was dafür brauche.

Oberösterreich ist jedenfalls in punkto Ladenschluss eines der konservativsten Länder, da darf nicht mal der Spar am Linzer Hauptbahnhof länger aufhaben, weil er ja zu gross ist: http://www.spar.at/spar-at/index.html?url=/spar-at/service/presse/presseaussendungen/artikels/2005/04/29/143022/index.html

Alter Sack am :

Du musst noch recht jung sein. Vor der ersten, noch zögerlichen Liberalisierung war Samstag spätestens um 14:00 Uhr Schluss (die Regel war aber eigentlich 13:00, oft auch schon 12:30), 16:00 kam WIMRE erst mit dem "langen Donnerstag".

Erinnert sich noch jemand an das gute, alte "Mittwoch nachmittag geschlossen"? Seit ich wieder auf dem Dorf wohne, werde ich jeden Mittwoch nachmittag lebhaft dran erinnert... Dafür hat die Postagentur-Apotheke aber Samstags offen. Bis 12, immerhin.

robertd am :

von den deutschen Öffnungszeiten kann man hierzulande leider nur träumen.

Standard ist Mo-Fr bis 19:00, Sa bis 17:00.
Seit einiger Zeit haben manche Läden am Donnerstag bis 20:00 geöffnet.

Der Supermarkt bei mir um die Ecke (mitten in der Stadt, Bahnhofsnähe) schliesst wochentags schon um 18:30 - also habe ich aufgrund meiner Arbeitszeiten eigentlich nur Freitag und Samstag die Möglichkeit, dort überhaupt einzukaufen.
Nachdem ich Nahrung oft sehr kurzfristig kaufe würde eine Ausweitung der Öffnungszeiten also definitiv mehr Umsatz bedeuten - hat der Laden noch auf holt man sich dort was, wenn nicht holt man sich ne Pizza oder so.
So ein 24-Stunden-Spar wäre das Paradies schlechthin... wenns da dann noch ne Frischfleisch- / Käseabteilung gäbe wäre das schon kitschig :-D

bloeder_hund am :

bie 18°° düefwn sie jetzt am Samstag offen haben :-)


Link zu S- Budget

http://www.spar.at/spar-at/popup_at/s_budget/downloads.html

Stephan am :

S budget wurde von m budget der migros schweiz abgekupfert. Sowohl der name als auch das design. S budget wird es aber weder in deutschland noch in der schweiz bei den spar märkten geben. Das hat sich die migros zusichern lassen

jakob am :

das habe ich auch sofort gedacht: http://www.migros.ch/DE/Sortiment/M-Budget/Seiten/Uebersichtsseite.aspx
Fast schon dreist.

Stefan W. am :

das habe ich mir auch sofort gedacht. das sieht ja sowas von kopiert aus. schlimm...

aber die österreicher kopieren ja insgesamt, oder an was erinnert euch das verlinkte blog?! :-D

Torky am :

Hier (Großstadt, Ruhrgebiet) ist ein Rewe der hat Samstags bis 16 Uhr (!!!!) geöffnet. In der Woche immerhin bis 18:00. Total Super, ne? Es gibt noch ne andere, größere Filliale die länger auf hat, aber die ist nicht in Lauf-Reichweite :-(

Melanie am :

Schraeg. Ich leb hier in nem 300 Personen Kaff, Vorort einer Stadt mit gerade mal 50.000 Einwohner (und das ist schon groesszuegig gerechnet mit allen umliegenden Doerfern) im Wetteraukreis in Hessen und bei uns haben zwei der drei Supermaerkte Mo.-Sa. bis 22 Uhr geoffnet.

Wetterauer am :

Friedberg?

Monika Meurer am :

Also unsere Spar-Märkte in Gmünd in Kärnten haben auch Sonn- und Feiertags geöffnet, zwar mit einer Pause, also von 8 - 12 und dann noch mal von 15 - 18 Uhr, aber das ist auch schon ganz nett.

Aber ich erinnere mich an meinen ersten Besuch in Wien, wo ich so richtig schoppen wollte und da machten alle Geschäfte in der Woche um 18 Uhr zu! Das war frustig!

Jens Minor am :

Also bei uns im Geschäft verkaufen wir S-BUDGET in Rauhen Mengen. Die Leute kaufen Kartonweise Reis und Mehl...

Matthias_III am :

Und ??

Ist Österreich durch besonders viele unterernährte Bürger in die Medien geraten ??

Liegen dort Verhungernde auf dem Bürgersteig ??

Nicht, das ich wüsste.

Ich finde es nicht "cool" um 19:30 Uhr noch Grillfleisch zu kaufen - wohl wissend, das die Mitarbeiter dieses Wochenende an Grillen oder die Pflege sozialer Kontakte noch nicht mal denken können...

robertd am :

Dann hoffe ich nur, dass Du Deine sozialen Kontakte daheim bei Kerzenlicht pflegst und Dir dabei nicht wehtust... sonst könnte evtl. noch ein Mitarbeiter in Gastronomie, Stromversorgung oder Gesundheitsdienst darunter leiden :-(

Sabrina am :

In einem kleinen deutschen Dorf im Süden haben die Läden samstags spätestens um 13.30 Uhr alle zu. Und wir leben noch!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen