Skip to content

Er druckt!

Endlich ist dr Drucker aufgebaut und angeschlossen. HP hatte freundlicherweise statt des USB-Kabels ein zweites Netzkabel eingepackt, was die Installation etwas verzögerte. Schließlich lief aber alles fehlerfrei und wunderschön.

Ich bin immer noch von der Größe des Gerätes überwältigt. Die 1-Liter-Colaflasche wirkt winzig dagegen... :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Dsichling on :

Und die Flasche sieht wie eine der neuen Plus-Sorten von Coca Cola aus.
Hat die schonmal einer probiert?

trau mich bei grünem Tee irgendwie noch nicht so recht.

Andrea.S on :

Keine Sorge. Schmeckt wie immer. Schließlich ist da nur 0,1% Grüntee-Extrakt drin.

Christian Nobis on :

Als Grünteefanatiker wehre ich mich schon dagegen diese neue Sorte auch nur zur Kenntniss zur Nehmen :-)

In grünen Tee gehört nichts mit rein. Kein Zucker, keine Milch und schon gar kein Süßstoff oder Zuckerersatzstoff..... BÄH!

Das einzige was ich noch durchgehen lassen würde: Zitrone! Aber das auch nur in der Eisteevariante.

Selbst gemachter Eistee ist sowieso viel leckerer und erfrischender als dieses Chemiezeugs. Und wenn Cola dann die richtige mit Zucker....

dot tilde dot on :

ich fand, die grünteesorte schmeckte irgendwie, nun ja, nach cola.

ist vielleicht irgendwann mal eine alternative wenn die ausverkauft werden. schmeckt nicht schlimm. wie cola halt.

.~.

Laura on :

Laber, Palaber... Es ist halt eine Cola-Sorte.

Ist ja schön wenn in grünen Tee nichts hineingehört. In Cola gehört allerdings scheinbar grüner Tee hinein. :-P

Und es sind übrigens 0,05%. :-)

Andreas on :

Und vor allem wurde für dieses Extrakt aus dem Grüntee das Wasser extrahiert :-)

stefano picco on :

Ich finde es eher bedenklich Getränke (auch wenn verschloßen, gibt ja noch Eigengewicht) auf einen solchen neuen Gerät abzustellen :-D

Besonders direkt über den Ausdrucken :-P

Flo on :

Hallo Björn,

bei den meisten Druckern, heutzutage ist leider kein USB-Kabel mehr mit dabei ;-(

kapitän on :

...aber auch keine 2 Netzkabel. Ausser es ist Wechselstrom, oder einer für Nachtstrom, der ist billiger :-)

SPages on :

Wieso hatte ich eigentlich 2 Netzwerkabel gelesen ... ich sollte aufhören bei Freunden und Bekannten Heimnetzwerke einzurichten ;-)

Christian M. on :

Da gibt es doch die englische Studie mit der vermischten Wörtern die man immer noch lesen kann ;-)
Mir ging es nämlich genauso :-)

Sascha Kaupp on :

Seit Jahren ist es üblich, einem Drucker garkein Kabel beizulegen. Kein paralleles Druckerkabel, kein USB-Kabel, kein Firewirekabel. Gerade bei Druckern mit mehreren Schnittstellen wäre dann nämlich die Frage: Für jede Schnittstelle ein Kabel? Und wie lang?

Ich bezweifle, dass irgendwer froh darüber wäre, ein 3-Meter-USB-Kabel und ein 3-Meter-Firewirekabel vorzufinden, wenn er nur über Netzwerk druckt. (Und Netzwerkkabel sind auch bei NW-Druckern nicht dabei).

Oder ein 1.8 Meter USB-Kabel, obwohl der Drucker die Anschlüsse links hat, links vom Rechner steht und dazwischen noch etwas Platz sein soll, für was auch immer - da reicht ein 1.8 Meter-Kabel einfach garnicht.

Daher bin ich es einfach gewohnt, dass bei einem Drucker kein Kabel beiliegt.

John on :

Wünsche viel Spass mit dem Gerät !

Musste selber einen Optra Color 45 beerdigen.
Ja ich weiss, es war nur ein "A3" Drucker.
Aber trotzdem schade. Das Gerät funktionierte noch einwandfrei. Nur, wer hat heutzutage noch einen Paralellanschluss, mein neuer Rechner jedenfalls nicht mehr. Deshalb war das Gerät für mich unbrauchbar. Von den Treibern mal abgesehen.
Ich glaube, dass war doch auch der Grund, warum du dich von dem alten Plotter getrennt hast, oder ? ...


Also, noch viel Spass beim Spielen

JeriC on :

Naja, du kannst dir ja zur Not nen Uraltpc irgendwo hinstellen, den Drucker dort anklemmen und ne Netzwerkkarte in den PC packen, so dass du übers LAN drucken kannst, wenn du so an dem Teil hängst?

Ingo on :

USB zu Parallel Konverter ist doch kein Thema. Und da der Optra 45 PCL und PostScript kann, gibts auch Treiber unter allen Systemen. Also nicht gleich beerdigen. ;-)

BSfH on :

Und es gibt noch PCI-(e)-Interfacekarten mit Parallelanschluss, die lösen solche Probleme.
Man könnte auch einen Printserver benutzen, dann hätte man das Teil sogar netzwerkfähig ;-)

Praktiker on :

"Nur, wer hat heutzutage noch einen Paralellanschluss, mein neuer Rechner jedenfalls nicht mehr."

Tja, meiner schon. Das kommt davon, wenn man sich die Sachen beim Hardwarekauf nicht genau anguckt bzw. nicht dafür interessiert. Mainboards mit Parallelport gibt es immer noch wie Sand am Meer.

Hendrik Stiewe on :

Was benutzt man denn bei so einem Gerät für Papier? Das Ding ist ja monströs :-D

John on :

HP liefert standardmässig mit den Geräten nur ein Ethernet Kabel aus, da die Geräte i.d.R. nur im Netzwerk betrieben werden.

Ein USB Kabel ist nicht im Standard Lieferumfang enthalten

DJ Teac on :

Würde HP aber nicht umbringen bei dem Preis noch ein USB Kabel dazuzuschenken ;-)

jemand® on :

Als Björn das Gerät angestellt hat, ist bestimmt in halb Bremen der Strom ausgefallen :-)

Stadtwerker on :

Die Stadtwerke Bremen haben nur Spannungsschwankungen und Totalausfälle in seiner Straße zuverzeichnen bei Betreiben des T1100. :-O

Dennis on :

Lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben ...

Angelika on :

Sieht eher aus wie n Keyboard! Komm Björn, spiel uns was vor!

Andy Macht on :

Kann man die Kiste gegen Gebühr nutzen? Quasi ein SPAR-Copy-Shop :-)

Evtl. habe ich demnächst ein bis zwei größere Drucksachen...

TheShowmaster84 on :

Die 1l-Flasche sieht ja aus wie 0,5l-Flasche. Mein Zimmer wäre wahrscheinlich zu klein für die Kiste.

Ines on :

Was kostet eigentlich der Toner für son Riesenplotter?

Fabian on :

Die drucken mit Tinte. Es gibt Modelle da kann man den Litertank mit nem Schlauch anschließen, der füllt die patronen auf dem Kopf dann nach :-)

Max on :

"Dr Drucker"?
Seit wann sind wir hier in Bayern oder so?

drea on :

nö, der Drucker hat promoviert

4Lyn on :

Uii, ein Visitenkartendrucker :-P

Marcel123 on :

warum schließt du den an usb an? kein firmennetzwerk vorhanden?

DJ Teac on :

Nur weil man ihn ans Netzwerk anschliesen kann, muss man das noch nicht.
Ich denke Björn wird nur vom PC im Büro aus drucken wollen, da find ich die USB Lösung besser.

Benni on :

Björn, hier --> http://www.shopblogger.de/blog/archives/6445-plus-Green-Tea.html warst du nicht so begeistert von Cola + grüner Tee. ;-)

Meinung geändert? :-D

DJ Teac on :

Björn, sind das Bilder von der Renovierung des Büros?

aramaic on :

boah was das für ein teil :-D

Ben on :

Hach, es macht mich einfach glücklich wieder einen unserer Drucker dort stehen und Drucken zu sehen :-)

Carsten on :

Welche Taste muss man den drücken, damit der Motor startet und wir alle mit Dir zum Balaton fahren können?
;-)

Medienfreak on :

Für einen Moment dachte ich, dass ich mich beim BESTATTERWEBLOG befinde... ;-)

Möchtest Du denn mal darin bestattet werden? :-P

jemand® on :

Bei aufmerksamer Betrachtung könnte man es aber auch für eine Sonnenbank (?) halten :-)

Carsten on :

Oder für die neueste PizzaOfen-Genaration von J**y´s
:-O

pop on :

Ich hätte gerne einmal die Familienpizza in Din A0 schön bunt. :-)

M.E. on :

Endlich farbige Kassenbons.

Carsten on :

Wieviel Zoll Rollenmaß hat der denn?

Horschtman on :

Was muss man in einem Supermarkt drucken was so groß ist?!

marktforscher on :

das toilettenpapier für`s personal bedrucken kommt auch gut. z.b.: verhaltens- und verkaufsregeln, sonderangebote und argumente.

Shopbloggerleser on :

Kassenbons

Zwen on :

äh hast du denn offiziellen preis bezahlt oder biste da günstiger rangekommen?

Andrea.S on :

Warum sollte man an ein Neugerät günstiger ran kommen? Zumal wenn man ein Altgerät in Zahlung gibt, das eh keiner mehr will.

Markus 2 on :

Hm, habe ich Halluzinationen?

ich könnte schwören, dass die Cola-Flasche heute mittag in dem Drucker GELEGEN hat. Jetzt steht sie.

*kopfkratz*

Markus 2

e.o on :

Kann der die Colaflasche shreddern? Falls mal der Automat wieder ausfällt. ;-)

Wurstmann on :

Wahnsinn! Ich hatte die Flasche jetzt auch eher für 0,5l gehalten.

Silvio on :

Wieso die Dinger nich drucken lassen? Ist doch viel billiger als das Ding zu kaufen und dazu auch noch das ganze Zubehör... Soviel Plakate druckt ihr doch auch nicht?!?!?!?

DJ Teac on :

Also ich finde Plakete drucken lassen recht teuer.
Ich schätze mal in 3-4 Jahren hat sich das Gerät spätestens bezahlt gemacht. Vor allem kann er jetzt viel eher "mal so" ein Plakat drucken als wenn er es mache lassen würde.

Auserdem ist Björn ein Kerl. Und wir Kerle lieben nunmal solche große, teure, elektrische Geräte.:-P

Ich persönlich will gegen Ende des Jahres einen Schneidplotter kaufen :-)

Flo on :

Ich fände das wär DER Aprilscherz schlechthin, wenn Björn damit eine Rechnung/Geschäftsbrief auf A0 ausdrucken würde und auf A4 falten würde und in nem Umschlag dann verschicken würde ;-)

Also ich fänds geil ;-D

roteroktober on :

HP Geräte sind Tintensäufer,also viel Spass damit

Andy Warhol on :

Bitte keine Quittungen in der Größe...

Ella on :

Wäre er eher gekommen, hätte man prima die feuchte Wand damit zuplakatieren können... Mit Plakaten, nicht mit dem Raumschiff.

rollinger on :

Ah ich habe hier das Vorgängermodell. Die Ausdrucke sind sehr gut. Aber wie ist das Papier einlegen? Da muß ich nämlich immer passen. Aber ja, im Supermarkt gibt es ja die Etikettiermaschinen. Wer das hinbekommt kann auch so einen Drucker.
Ich wurde damals immer in den Supermarkt geschickt, damit jemand diese Etiketten da reinbekommt. In der ganzen Werkstatt konnte das nicht Einer!

Praktiker on :

Niedlich.

Sieht aus wie die Werkzeugkiste meiner Cray.

;-)

Tilmann on :

http://www.taubstummblind.de/design.jpg


... und so sieht ein Designjet aus wenn "er nicht mehr druckt" ;-)

(2,5 Std einbauzeit eines Wartungskits)

Es ist allerdings nur ein Designjet800 ...

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options