Skip to content

Der Betrüger mit der vollen Kiste

Mitte Januar berichtete ich im Beitrag "Ausgetrickst", dass ich mir angewöhnt hatte, immer zu kontrollieren, ob jemand gerade eine volle oder leere Kiste in den Automaten steckt.

Offiziell hatte die Firma Trautwein zwar inzwischen die Waage in der Kistenannahme aktiviert sensibler eingestellt, aber trotzdem behielt ich vorsichtshalber meine Kontrollmaßnahmen bei. Man weiß ja nie... (Ich gebe zu, dass ich am 19. Januar etwas geschwindelt hatte. Aber ich mochte nicht öffentlich zugeben, dass der Automat volle Kisten annimmt. Immerhin steht er bei uns in unmittelbarer Nähe zur Getränkeabteilung und man weiß ja nie, auf was für Ideen die Leute so kommen.)

Wie auch immer: Ein Mann betrat gegen 18:40 Uhr den Laden, ging zielstrebig in die Getränkeabteilung und nahm sich eine nicht ganz volle Kiste Mineralwasser von einem der Stapel. Mit dieser Kiste ging er direkt zum Leergutautomaten, der sie, trotz Inhalt, nicht verweigerte.
Gewohnheitsgemäß sprang ich auf und überprüfte, ob die Kiste leer oder voll war. Nachdem ich sah, dass sie ausschließlich volle Flaschen enthielt, sprach ich den Mann, der gerade noch dabei war, einzelne (leere, mitgebrachte) Flaschen in den Automaten einzuführen, an und fragte ihn, ob das seine Kiste sei.

"Nein", log er.

"Aber die haben Sie doch gerade hier reingesteckt!?!"

Wieder stritt er ab. Die Tatsache, dass auf dem Display des Leergutautomaten eine Kiste angezeigt wurde, schien ihn nicht weiter zu beeindrucken.
Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich noch keinen Beweis dafür, dass die Kiste aus meinem Laden stammte. Da sie aber durchweg warm war und der Kunde zudem nicht so aussah, als ob er es sich leisten könnte, Vollgut wegzugeben, ließen sich immerhin schon recht eindeutige Spekulationen anstellen. Ich sagte ihm, was ich vermutete: "Die Kiste ist doch von uns hier aus dem Laden, oder?

Er stritt weiterhin ab, irgendetwas mit der Sprudelkiste zu tun zu haben. Ich bat ihn, einen Moment zu warten und sah mir schnell die entsprechende Videoaufzeichnung an. Wie gesagt: Er kam rein, nahm sich die Kiste und ging zum Leergutautomaten.

Nachdem ich ihn über die Existenz der Videoaufzeichung in Kenntnis gesetzt hatte, bestritt er gar nichts mehr und wurde recht kleinlaut: "Ich mach' das nicht wieder, versprochen."

Natürlich macht er das nicht wieder. Zumindest nicht bei mir, denn es folgte das übliche Programm: Anzeige, Hausverbot, Rauswurf...

Trackbacks

Der Shopblogger on : Lehrgutautomat

Show preview
Gestern Morgen hatte ich bei meiner Rechtsanwältin angerufen und um Rückruf gebeten. Der Grund für diese geplante Kontaktaufnahme war, dass ich keine Lust mehr hatte, mich mit dem Her- und Aufsteller meines Leergutautomaten, der Firma Trauwein, auseinande

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Robert on :

Hart, aber gerecht - so lieben wir den Shopblogger!

Georg Bütow on :

Stimmt, aber was ist das für ein Vergehen? Betrug? Diebstahl?

SK on :

Betrug, versuchter

JeriC on :

an und fragte ihn, ob das seine Kiste sei.

"Nein", log er.


Wieso log? Es war ja nicht seine, sondern deine :-D

Manuel on :

Heh, recht haste.
Gelogen hat er mit der Antwort, das es nicht seine Kiste sei, nicht :-D

@Rest: Ist aber schon dreist was er abgezogen hat, geschieht ihm recht mit dem Hausverbot.

Und seins? on :

Und sein Leergutbon für sein mitgebrachtes Leergut? Abgezockt...

geru on :

bearbeitungsgebühren 8-)

Robert_2 on :

also man sollte sich doch nicht so haben und gleich anzeigen und rauswerfen... vlt hättest du mal nachdenken sollen wie es dem Täter geht? arm, hunger, schulden?
http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_axt.gif

ince on :

Mein Auto ist mir zu langsam. Ich klau mir einfach ein schnelles, schließlich habe ich einen Grund dazu. Da braucht man mich ja nicht gleich beim ersten Mal bestrafen.

Zu arm um mir eins zu kaufen bin ich nämlich auch.

Frido on :

Und welche Schulden gedenkt der Herr mit 2,xx€ zu tilgen? Die Hypothek aufs Haus oder doch lieber die Autofinanzierung? Schwere Entscheidung. :'(

Alex on :

Hallo Björn,

ich verfolge diesen Internet-Blog eigentlich nur noch wegen deinen Gechichten über den Leergutautomaten. Ich weiß jetzt nicht, ob dir die Frage bereits gestellt wurde, aber hast du es je bereut dich für Trautwein entschieden zu haben?

Irgendwie gewinnt man den Eindruck, dass es doch einige Probleme mit dem Produkt gibt.

Was natürlich nicht heißen soll, dass die Konkurrenzprodukte weniger anfällig sind...

Maria on :

Und der Typ hat in aller Ruhe gewartet, während du dir das Video angesehen hast???
Irgendwie doof von ihm *gg*

Mika on :

"das übliche Programm: Anzeige, Hausverbot, Rauswurf..."

Wieso ertappe ich mich immer wieder beim Gedanken, dass ein mittelalterlicher Pranger gelegentlich nicht verkehrt wäre :-)

.holger on :

@Björnn, kann das sein, dass Dein Automat keine Glaseinwegflaschen annimmt? Jedenfalls liegen seit rund 20 Minuten 2 Glaseinwegbierflaschen in dem blauen Sack…

Gruß Holger

Volker Schepker on :

Wie möchtest du denn die Glasflaschen durch den Cruncher kriegen? ;-)

.holger on :

na ja... da die einzelnen Mehrwegflaschen auch nicht durch den Cruncher befördert werden, nahm ich an, dass die Maschine so schlau sein wird und die Glaseinweg dann einfach auf den Tisch zu den Mehrwegflaschen stellt.....

Aber ist mir auch egal, die Flaschen standen hier von ner Party rum und ich bin sie nun endlich los....

Marko on :

Glaseinwegflaschen mit 25 Cent Pfand wird man nur im Lidl-Leergutautomaten los. Dort werden sie gleich in Scherben geschlagen. Kenne außer Lidl und Penny auch keine sonstigen Supermärkte, die Bier-Einweg-Flaschen führen.

Schöne Grüsse
Marko

Andy on :

Ich wusste bis eben garnicht dass es Bier in Einwegglasflaschen gibt.

Stefan on :

Wie muss ein Kunde denn aussehen damit er es sich in deinen Augen leisten kann volle Flaschen wegzugeben ?

Markus on :

Wo bleibt der youtube link?

kadi on :

wenn jemand hausverbot bekommen hat, kommt er dann tatsächlich niemal mehr wieder?

kannst du dir die ganzen bösewichte eigentlich noch merken oder lässt du, vielleicht auch zufällig und ungewollt, leute nach langer zeit wieder in deinen laden, weil du vergessen hast ihm mal hausverbot erteilt zu haben?

Barbarella on :

WAS machen die Leute? Volle Kisten durch den Leergutautomat jagen? ....

... heftig!

Wie verzweifelt muß man sein, dass man das macht?

Also ich gestehe ja jetzt auch mal, dass ich schon die ein oder andere verwaiste Leergutflasche am Straßenrand mitgenommen hab, aber DAS .. Boah!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options