Skip to content

Herbstliches

Am Dienstag hatte ich einen kleinen Teil der Weihnachtsware, Neudeutsch: Herbstgebäck, bekommen. Eigentlich wollte ich dem Ereignis schon längst einen eigenen Blogeintrag gewidmed haben, bin dann aber völlig davon abgekommen.

Nun wurde ich gerade durch einen Anruf aus unserer Großhandlung wieder daran erinnert: Heute bekomme ich nämlich noch die komplette Saisonware geliefert. Natürlich noch keine Weihnachtsmänner und ähnliche Dinge, aber zumindest sämtliche Lebkuchen, Dominosteine, Spekulatius, Stollen etc.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Fincut on :

Herbstgebäck... sicher eine Erfindung aus irgendeiner PR-Abteilung. Für mich ist das Weihnachtsgebäck und sollte vor dem 20.10.2007 nicht im Supermarkt stehen.

Aber sag mal Björn, wie verkauft sich denn das Herbsgebäck vor Herbstanfang? Ich denke es gibt schon einige Leute, die sich etwas davon in den Wagen legen.

Kannst Du das eigentlich selbst steuern, ab wann Du "Herbsgebäck" in Deine Regale stellen willst, oder wird das von einer Zentrale vorgegeben?

Zentral on :

Wieso Zentrale ? Ich denke er ist selbstsändig und kann entscheiden ?

Mitschreiber on :

Ach.. Es ist schon wieder Stollenzeit. Und ich habe noch gar nicht alle Weihnachtsgeschenke.

Hydi on :

Du bekommst mit einer Lieferung die komplette Ware für die Saison? O.O

bifi on :

Saisonware != Ware für die komplette Saison

Hydi on :

Ne ist schon klar, aber oben steht ja "komplette Saisonware"

Kinga on :

101 Tage vor Weihnachten wird es auch langsam Zeit Weihnachtsgebäck in die Supermärkte zu streuen. [ironie off] Ich hab das Zeug auch schon in Aufstellern bei uns entdeckt.

Ich wäre ja für ein gesetzliches Weihnachtsgebäck-Verbot vor Dezember.

comrad on :

Mein Bruder und ich haben uns daher letztens im Supermarkt erstmal fröhliche Weihnachten gewünscht, als wir uns Spekulatius und Marzipan in den Wagen packten.

...

LeSmou on :

vor mitte november braucht das kein mensch! bei uns stehen die lebkuchen schon seit fast zwei wochen in den regalen! suuuuuper!! gut dass ich da inzwischen eh nix mehr von kauf sondern dann selber backe wenn ich es auch wirklich brauche. finde lebkuchen etc. pp. im september (oder eben teilweise schon im august) einfach nur ätzend. solche läden werden von mir so lange gemieden wie möglich. gut dass mein tengelmann um die ecke da noch nicht so mitmacht wie der rest. jedenfalls konnte ich da bisher noch kein herbstgebäck erkennen. gut so!

ICH WILL OSTERHASEN AB DEZEMBER!!

Genießer on :

Ich finde das herrlich. Ich mag Stollen. Und Lebkuchen. Und Spekulatius. Es ist eine verdammte Sauerei, dass man das Zeug nicht das ganze Jahr über bekommt. :-D

mee on :

Ich finde das auch top! Dominosteine sollte es das ganze Jahr geben! Wer es nicht mag braucht es ja nicht zu kaufen!!!

LeSmou on :

ich hab ja nichts gegen das gebäck an sich. was mich ankotzt ist die weihnachtliche und/oder winterliche aufmachung! wer bei 30 grad lebkuchen essen will: bitte soll er tun. aber weihnachten sollte da bleiben wo es ist.

JC on :

Ich kauf das zeug auch nicht mehr.
Ich esse es zwar gern, hab aber erst appetit da drauf wenns draußen winterlich wird, also ab november...
Nur dann ist das zeug schon so alt das es auch nicht mehr schmeckt, deswegen mach ich mir einmal vor Weihnachten lebkuchen und so selber und das reicht dann. Ich wüsst ja gern ob das wirklich positive umsatzeinflüsse hat wenn man den kram schon so früh in die Läden stellt...bei mir ist der effekt jedenfalls sicher negativ. Kann natürlich nicht beurteilen wie das bei anderen aussieht...

Mafdet on :

Stollen... Bääääääh!

Rinderteufel on :

Naja, die Temperaturen bewegen sich ja auch schon fast auf winterlichem niveau.
(Obs an den Kalten Sommern oder den wermen Wintern liegt
sei mal dahingestellt. ;-) )

Kai on :

Ich fasse es nicht, draussen sind 15 Grad. Na dann frohe Weihnachten!!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options