Skip to content

Oh, du Fröhliche

Bis vor knapp zwei Stunden war es noch beinahe unterträglich warm draußen. Das Wetter passte so ganz und gar nicht zu dem, was heute Morgen in meiner Post lag: Die beiden Kataloge für die Bestellung der diesjährigen Weihnachtssüßwaren und - man soll es kaum glauben - für Ostern 2008.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Matthias on :

Oh, Gott... Und im September gibts wieder Weihnachtsstollen zu kaufen... *graus*

Ich verstehe ja die Shopbetreiber... Aber mein Appetit auf Weihnachtsleckereien stellt sich nunmal erst Anfang Dezember ein... ;-)

Wie sind denn bei Dir die Bestell- und Liefertermine fuer die Weihnachtsartikel?

A. on :

Stehen da schon irgendwelche Produktneuheiten drin? Das wären ja wirklich langfristige Planungen.

Spamschlucker on :

Solange sie dir nicht jetzt schon wolligwarme Nikolausmützen schicken und LIchterkettchen, damit du uns schon in weihnachtliche Stimmung versetzt ...

Grüße
stephan@spamschlucker.org

Wickie79 on :

Das musste ich bei uns schon im Mai bestellen. Ist immer wieder komisch. Vor allem kann ich das ganze Zeugs seitdem es das immer früher gibt irgendwie nicht mehr sehen. Früher hab ich mir wenigstens noch regelmäßig Marzipankartoffeln geholt die ich so liebe, aber mitlerweile nicht mal mehr die. Wenn ich im August ausem Urlaub komme gibt's zwei Wochen später schon Dominosteine und Lebkuchen. Irgendwas stimmt da nicht. In ein paar Jahren gibt's das wahrscheinlich das ganze Jahr über. Nur zur Osterzeit werden die Schoko-Kugeln in Ei-Form gepresst und die Nikoläuse bekommen Ohren aufgesteckt.

Aci on :

Wir wälzen auch grade die Kataloge für die Weihnachtsartikel und sämtliche Bücher für die kommenden Monate. Und haben bei über 30 Grad im Laden auch garkeine Lust auf Rentierdeko und Weihnachtsliederbücher. Aber was muss, das muss.

Markus on :

Nein, ich bin kein Troll, aber ...

... ich freue mich auf September: Anfang September geht es in den Supermarkt und in meinem Einkaufskorb landet eine Packung Spekulatius und eine Packung Dominosteine.
Just for the taste of it. ;-) Ich brauche das einfach. ;-)

Und danach ist Ruhe. Bis Weihnachten.

Markus

mentaloman on :

Ich habe mal jahrelang neben Abitur / Studium in einer Großbäckerei in der Nähe von Bremen gearbeitet. Weil das Weihnachtsgeschäft den größten Teil des Umsatzes ausmachte, haben wir im späten Juli / frühen August mit dem Backen von Christstollen, Marzipanstollen, Mohnstollen usw. angefangen. Meine Lust auf Weihnachten erreicht dann regelmäßig im September ihren Höhe-, und im Dezember ihren absoluten Tiefpunkt :-D

Patrick on :

Mh wenn ich Überlege, dass wir unsere Lekkerland Oster 2008 Bestellung am 30.06. bestellt haben müssen um wirklich die Sonderpreise zu bekommen, dann wundere ich mich über gar nichts mehr

Hoschi on :

Ich habe mir selbst auferlegt, erst in der Woche vor dem 1. Advent weihnachtskram zu Kaufen, und selbigen erst ab dem 1. Advent zu verzehren. Klappt gut.

marianderl on :

bei uns gibts vor dem Heiligen Abend maximal Lebkuchen. _Weihnachts_gebäck gibts erst an Weihnachten...

Woo on :

Ich werde die Hersteller (und auch die Maerkte) wohl nie verstehen... sicher, das Zeugs im Sommer zu bestellen damit die Firmen die Kapazitaeten planen koennen, ist sicher nicht verkehrt. Aber wieso zum Teufel muessen Lebkuchen etc. ab Oktober in den Laeden stehen? Bin ich denn der einzige der da irgendwie noch so garnicht in Stimmung ist dafuer? Und als Konsequenz ist das meiste davon im Dezember dann schon ausverkauft.. dann wenns eigentlich angebracht waere zu essen.
IMHO koennte man den ganzen Zyklus problemlos um zwei Monate nach hinten verschieben.

Thorsten on :

Ich nehme mal an, es geht wie so immer eben um Gewinnmaximierung. Wenn sich von dem Zeugs mehr verkaufen lassen würde, wenn es erst Mitte November in die Läden käme, dann wäre das auch so. Man wird eben festgestellt haben, daß im September der Punkt erreicht ist, ab dem der Verkauf von Weihnachtsartikeln mehr bringt wie von Produkt "X", das sonst auf diesem Platz stehen würde.

Und ja, ich bin mitschuld. Sobald und solange es Weihnachtsmandeln gibt muß ich zugreifen.

Katja on :

och, zu nem lebkuchen würde ich jetzt nicht sein sagen.

Katja on :

Nein!
Nicht sein.
Böser schneller Finger :hmpf:

zozze on :

im september ist das zeug wenigstens frisch :-D



DHTW: das heisst: Tolle Weihnachten

powermax on :

@11, allg.:
Mir ist es egal, wann die Märkte bestellen. Sollen doch alle langfristig planen, aber ab September Christstollen im Laden ... hallo, geht's noch??? Bei Rückkehr aus dem Sommerurlaub bin ich mental noch nicht so ganz adventlich eingestellt. Und wenn die Weihnachststimmung dann da ist, dann gibt's keine Lebkuchen mehr.

Ich habe aus lauter "Freude" über die Weihnachtssachen mal bei meinem Geburtstag Anfang September 'ne Weihnachtsdeko aufgefahren. Ihr werdet nicht glauben, was ich da alles zusammenbekommen habe!

Derzeit sind wir also mit den Weihnachtssachen 3 Monate vor. Wahrscheinlich gibt's dann an Weihnachten 2011 schon die Lebkuchen für Weihnachten 2012 im Laden.

PS: Liebe Einzelhändler, wenn die Sachen so gut laufen, dann macht sie doch zu Ganzjahresartikeln.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options