Skip to content

3001ml

Tach Pfand äh Shopblogger,

ich war gerade im Staples einkaufen und neben diesen war und ist ein
Getränkemarkt.

Als ich gerade ins Auto steigen wollte fiel mir direkt ein
Sonderpreisstand mit großen Getränkeflaschen auf auf denen groß
draufstand: "Pfandfrei" (siehe angehängtes Bild).

Nun frage ich mich warum? Ich habe tatsächlich kein Pfand bezahlen
müssen und diese Getränke sind eindeutig Limonaden mit Kohlensäure
(wobei das ja nun keinen Unterschied mehr macht) und das einzige was mir
an den Flaschen auffällt ist die Größe 3001 ml!

Haben die dort irgendein Schlupfloch gefunden? Auf der Internetseite, die auf der Flasche angegeben ist (http://www.drinks4you.net/) ist auch keine Begründung zu lesen aber es wird groß mit der Pfandfreiheit geworben (Siehe auch http://www.drinks4you.net/pdf/Sortiment2006.pdf).

Auf der Webseite des Umweltministeriums konnte ich auch nichts finden, das meine Verwirrheit aufgehoben hat aber vielleicht hat ja der Pfandmaster den Durchblick :-)

Bis denne denn

Christian


Nachtrag: Ok, doch noch auf der Seite des Umweltministeriums gefunden. Ich hätte beim Überfliegen nicht auf die 3000 bzw. die 3001 Ml achten sollen, sondern auch auf die 3 Liter :-)


Echt beeindruckend, auf was für Ideen die Getränkehersteller alles kommen. Einfach ein paar Tropfen mehr in die Flasche und schon ist's 1ml über der pfandpflichtigen Füllmenge.

Ich weiß nur nicht, was unbequemer ist: Eine leere Flasche wieder zurückzubringen oder mit einem rund 3kg wiegenden Behältnis aus wabbeligem Kunsstoff herumhantieren zu müssen. Zumindest das Aus-der-Flasche-Trinken dürfte zu einem Balanceakt werden... :-)

Trackbacks

inspirazone.com am : Gesetz mach Cola pfandfrei

Vorschau anzeigen
Drei Liter Cola in einer Flasche, da bleibt vermutlich die Kohlensäure auf der Strecke. Dafür wird kein Pfand fällig, denn das entfällt ab 3001 Milliliter Flascheninhalt. So macht man Gesetze. ...

dem JeriC sein Blog am : mmmh.. COLA!

Vorschau anzeigen
.. is leider leer :/ bei mir stapelt sich das Leergut, bestehend größtenteils aus 1-liter-PET-Mehrwegflaschen. Die alten Prä-Pfand-Dosen stapeln sich schön aufm Schrank Leider gibt es hier keinen Laden der Drei-komma-nullnulleins-Liter-Colaflasche

skyBlog am : Pfandfrei

Vorschau anzeigen
Frage: Warum ist diese Flasche pfandfrei? Lösung: Flaschen sind nur bis 3 Liter pfandpflichtig. Welch Glück, dass in diesem Ungetüm 3,001 Liter drin sind. [via dem gehassten Shopblogger, den ich aus extremster Langeweile und aus purer Verzweiflung ab ...

Web Dillies am : Pfandfrei?

Vorschau anzeigen
Kein Problem. Man muss sich nur die richtige Lücke suchen. via: www.shopblogger.de

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

AlexM am :

An diese wabbeligen Flaschen gewöhnt man sich nach meiner Erfahrung in wenigen Tagen. Dann ist auch das Trinken aus der Flasche kein Problem.

HolgerK am :

Hmm - England. Cider aus 3L Flaschen und Dr.Pepper ueberall erhaeltlich.

SOLLTE zufaellig jemand wissen, wo man im Grossraum Hamburg Dr. Pepper kauflich erwerbem kann -> Her mit dem Tipp. (Wer das generell vettreibt ist mir bekannt, bloss kenne ich nichtmal mehr eine Tankstelle, die dieses geniale Gesöff anbietet)

Uwe Keim am :

Dr. Pepper habe ich letzte Woche zum ersten Mal getrunken.

Ich trank einen Schluck, dann "..oh, interessant...". Dann "...oh, komischer Nachgeschmack...gleich noch ein Schluck.."

Ich hab dann nur noch getrunken um den komischen Nachgeschmack wegzubekommen.

Nie wieder! :-).

suz am :

Probiers mal im English Food & Book Store in der Stresemannstrasse (S-Holstenstrasse).

Jan am :

Solche Flaschen gibts in GB wirklich *gg* Allerdings haben sie den Nachteil dass wenn 1,5l raus sind, die komplette Kohlensäure weg iss ^^

Wo wir grad bei Dr Pepper sind ... weiß zufällig jemand wo ich das im Raum Bielefeld kriegen könnte? ^^

nrwler am :

Dr Pepper kaufe ich mir seit dosenpfand immer in holland. das gibts ja seit dem nicht mehr zu kaufen aber ich habe das glück nahe der grenze zu wohnen.

mein tipp. bei ebay gibt es so einen holländischen händler. 10,90 € kostet die palette dr pepper zzgl versand. da sind 24 dosen a 0,33 l drauf und sind pfandfrei. wenn man mehr bestellt wird der versand auch billiger.

Jan Peter am :

Genau das richtige für die Schultasche.

Andy am :

Genau das richtige für einen gesunden Schüler.

Skymaster am :

Richtich, nämlich diese Cola ist Zuckerfrei.
Wir (www.Sky.de) haben diese Sorte Cla auch seit letzter Wooche bei uns, aufgrund der Tatsdache, dass statt zucker Süßstoff drin ist und das getränk(Plörre!) somit als Diätisches Getrank einzustufen ist, ist es Pfandfrei. Dieser hersteller geht auf Nummer sicher und hält auch noch die menge ein, mit 1ml mehr als vorgeschrieben.
Im Übrigen schmeckt diese Cola auch wie dasletzte, es ist gleichzusetzen mit einer Coca Cola Light, welche geöfnnet und denn ne Woche im kofferaum geschüttelt wurde.
mfg, sky

Stefan am :

Stimmt nicht!
Haben die Cola selbst im Angebot. Die Cola ist weder Zuckerfrei noch diätisch.
Pfandfrei ist sie nur aus dem einen Grund: es ist 1ml mehr drin als Pfandplichtig wäre.
Smeckt im übrigen fast wie ne andere bekannte Cola Marke (nicht die mit dem C).

Anonym am :

In England gibts auch so Riesenflaschen und man konnte gut daraus trinken.

Sylvia am :

3 liter cola zu trinken finde ich eine recht gruselige vorstellung.
wenn man dafür zu lange braucht schmeckts ja auch nimmer.

27BLU: 27 Buben lügen ungeniert

glücklicher Kunde am :

...bald werden auch in Deutschland Getränke in Kanistern eingeführt, wie in Spanien. Die sind wenigstenst nen bisschen stabiler....
...ich frage mich nur, wie das mit der Kohlensäure ist, die dürfte doch spätestens nach 1,501l verflogen sein...

Anonym am :

NEN bisschen stabiler? um gottes willen.

Nina am :

Ja, diese "nen"-Unart, schrecklich, oder? Leider scheint sich das immer mehr zu verbreiten. Es ist wohl so, dass halb Deutschland keine Artikel mehr verwenden kann. *heul*

Andre Heinrichs am :

so klappt die URL auch. Mit der Version von Serendipity funktionieren URLs mit enthaltenem Komma einfach nicht.

Louffi am :

Das geht ja wohl nur bei Grillparties... aber ich schließe mich Sylvia an, die Vorstellung von drei Litern dieser Autobatteriesäure find ich auch gruselig :-)



AFKNU: Affen Fressen Kokosnüsse Nicht Unzensiert

Ruad am :

nicht zum Thema, aber es passt sonst nirgends hin, wo die Frage aktuell ist: Verkauft der liebe Björn im Shop nix mehr oder hat da tatsächlich jemand einen unstillbaren Durst/Hunger nach Gyros-Suppe?

und by the way 3,001 l Cola: BÄH

Ghettomaster am :

Als ich das Bild sah, setzte sich sofort der "haben will" Mechanismus in meinem Gehirn in Bewegung. ^^
Hier gibts leider maximal die 2 Liter Buddel.

Siggi from the block am :

Watt'n Kracher!

Das_bunte_Butterbrot am :

Komisches Land... Da versucht man mit der Einführung eines Pfandsystems eine gute Absicht zu erreichen, aber jeder der ein Schlupfloch findet wird bewundert ?!
D. ist wirklich ein komisches Land...

Anonym am :

Liegt vielleicht daran, daß kaum einer dieses Pfandsystem in seiner derzeitigen Ausprägung für komplett durchdacht hält. Alleine, daß das bis 3 Liter geht scheint mir absurd, da war es doch nur eine Frage der Zeit, bis einer das ausnutzt.

Dani S. am :

Also Getränkekanister kenn ich nur aus den USA...aber da sind meist Säfte oder Milch drin, wenn ich mich da richtig erinner...
Selbst Amis dürfte abgestandene Cola ausm Kanister zuwider sein ;-)

Eve am :

Naja, zumindest was Saft und Cider angeht, wird der eher nicht im Kanister gekauft, sondern in kleinen Dosen als Konzentrat und dann entsprechend 1:12 oder so verdünnt. Die Kanister selbst sind echt robust und fassen ~4 Liter. Erinnern mich immer total an die fetten Weichspülerflaschen, die es früher gab.

Nina am :

Saft ist klar, aber Cider-Konzentrat? Das hab ich persönlich dort noch nie gesehen. Aber Cider gehört ja auch nur möglichst frisch im Herbst getrunken, also wäre ein Konzentrat irgendwie doof.

Olaf am :

Ich lebe in den USA und an Getränken im Kanister (1 Gallone) sind mir bisher nur Milch, Eistee und Saft untergekommen.

Anonym am :

Uh, super zum abnehmen! Oder so...

Kruce am :

Als ob es nicht schon GENUG Lücken in diesem völlig überflüssigen Drecksgesetz gäb. Wäre es denn SO schwer, einfach Pfand auf alle Flaschen/Dosen zu machen, egal was/wieviel drin ist? Stichwort Robby Bubble-Transformer. Aber nein, das wäre ja zu einfach.

Eve am :

Schätze, wenn andere das nachmachen, haben wir dann bald wieder Pfand auf die großen Fässer, fertig.

Ich verstehe aber ehrlich gesagt nicht, wo für die Verbraucher denn das große Problem mit den Pfandflaschen angesiedelt ist. Was ich wieder zum Händler bringen kann, macht mir nicht die Tonne voll, egal ob nun Mehrweg- oder Einweg-Pfandflasche. Find'ick jut, denn hier werden die Entsorgungskosten nach Volumen berechnet, nicht pauschal.....

Beim Gedanken an 3 Liter Billigcola, die man kaum hochstemmen kann um sie ins Glas zu kriegen und die nach der Hälfte vermutlich nur noch ein halbes Kohlensäuremolekül enthält, schüttelt's mich übrigens auch..... Bäh.

Christian Nobis am :

Soderle, will ich mich auch noch mal zu Wort melden :-)

Also einfach zu händeln war die Flasche nicht und bessere Cola habe ich auch schon getrunken. Im nachhinein überlegt war das ganze mit einem Preis von 0,99 Eurocent noch nicht einmal günstig, wenn man überlegt das vergleichbare Biligcola im Discounter meist 0,39 €/1,5 Liter kostet.

Nunja ca. 1/3 der Menge ist nun gestern Abend druafgegange, wie der Rest heute Abend schmeckt, wer weiß es...

Bis denne denn

Christian

[24AFJ] 24 A fressen Joghurt

Andy am :

Will wirklich kein Erbesenzähler sein, aber nur 0,99 Cent? Entweder 99 Cent oder 0,99 Euro. ;-)

Sylvia am :

überleg: wenn ich alle meine getränke in 3,001-liter-flaschen heimschleppen müsste, dann wäre erst mal ein wenig krafttraining fällig. oder ich müsste mir einen rentnermercedes zulegen. :-)

4EfHM: 4 Elfen feiern heimlich mit

HolgerK am :

Das nach Hause schleppen IST das Krafttraining :-))

Volker am :

Naja, ich würde ja JEDE Flasche Abmahnen in der eben nicht die 3001ml sind, dann ist auch auf das Gefäß ein Pfand fällig! ;-)

Volker

Captcha: 79 Halbe-Hähnchen verspeisen *rülps*

Anonym am :

wenn ich bedenke, wieviel zucker in 1 l cola ist, und wie schnell man diese flasche leeren muss, um nicht 2 l cola ohne colensäure (iiiih) zu haben, sollte sowas eigentlich verboten sein. damit züchtet man eine ganze generation von diabetikern heran.

icewind am :

Ich kann es nur immer und immer wieder betonen, das Pfandsystem is t nichts weiter als ein riesiges, völlig inkonsistentes gebilde, das früher oder später zusammenbrechen wird.

Falk am :

Ich war zuerst auch der Meinung
"das kann ja nicht schmecken" ;so als überzeugter Coke-Fan denkt man halt so.

Aber dann, zu meiner Schande muß ich gestehen, es hat doch geschmeckt.

Gibts übrigens auch in Zitrone ( schmeckt absolut Sprite-identisch) und Orange
(noch nich probiert)


9 billige Heimfahrten nach York

at am :

Sind derart krumme Füllmengen überhaupt statthaft?

JeriC am :

Björn, wie geht das mit dem Trackback? Wollte einen setzen :/

hab das aber noch nie gemacht^^

sollte in diesen Eintrag:

http://jeric.wedigo.net/index.php?/archives/364-mmmh..-COLA!.html

JeriC am :

Danke :-) Das probier ich mal :-) ich hatte direkt einen Link auf die Trackback-url eingefügt :-D

Andre Heinrichs am :

Jup. So funktioniert das im Übrigen bei allen s9y, die ich bisher getroffen habe, und bei einiger anderer Blogsoftware auch. Nur wordpress ist da manchmal etwas eigenwilliger.

JeriC am :

und ich hab mich immer gewundert wieso es net ging :-)
hm, ich bekam S9Y eingerichtet, sonst hätt ich sicher auch WP genommen... ^^
mein design sieht net so doll aus :-(

Andre Heinrichs am :

Das ist aber eine komische Regelung im Gesetz. Ich vermute mal, die ist dazu gedacht, damit Gaststätten/Restaurants pfandfrei beliefern zu können, oder?

Naja, irgendwie musste man ja damit rechnen, dass es nicht lange dauern würde, bis jemand ein Schlupfloch im Gesetz findet. Da war ja schon die Geschichte mit dem 'Diät'-Zeugs, und jetzt gibt es halt Flaschen mit 3 Litern Inhalt.

AH am :

Das mit der Einschränkung des Pfandes für Gastwirte dürfte nicht der Grund gewesen sein. Guck mal unter abseits.de nach Pfand. Die haben Pfandartikel, die kennt der Normalverbraucher oder der Einzelhandel gar nicht.

Claudia am :

Jan: Ich hab letztens in einer Shell-Tankstelle in Bielefeld Dr. Pepper entdeckt. Natürlich recht teuer, aber solange man nur ab und an was will, geht auch das. Die Tankstelle müsste *eigentlich* an der Voltmannstrasse liegen. Falls du dich in BI etwas auskennst - wenn du von der Uni kommst, nach links und dann immer geradeaus, nach einer Kreuzung und einem kleinen Weilchen kommt rechts die Shell.

Sylvia am :

mal ganz grundsätzlich....
wo liegt eigentlich das problem wenn man pfand zahlen muss? (Stichwort "Zwangspfand")
man bekommt das geld doch wieder zurück wenn man das leergut abgibt - nicht wie bei steuern oder abgaben die auf immer und ewig futsch sind.

Vieltrinker am :

Man soll ja eh 3 Liter am Tag trinken, ob dann nur Cola, ist eine andere Frage...

Anonym am :

also hier kostet so ne 3,001 liter flasche 1,30 Euro (NRW gesehen in der TEPPICH DOMÄNE DISKONT GMBH & CO. KG)

Clythoss am :

Erst mal Nachricht am Rande : Dr Pepper ist das genialste Getränk was ich je getrunken habe, auch wenn ich den Geschmack nicht wirklich zuordnen kann. Schmeckt für mich irgendwie nach Cola mit Mandel... Aber zurück zum Thema. Ich bin froh über die Flaschen. Die Dinger haben genau mich als Zielgruppe. Jemand dem das Pfandgesetz zuwieder ist und auch unbequemlichkeiten in Kauf nimmt um es zu umgehen. Ganz besonders wenn es so Dreist ist wie in diesem Fall. Ich musste schon sehr Lachen als ich es das 1. mal gesehen hab.

miau am :

tagchen,

sagt mal wo gibt es denn nun diese 3001ml flaschen? die soll es auch in discountern geben?!

wäre für antwort dankbar mfg

mau am :

Nun gibt es diese Flaschen auch in anderen Geschäften (u.a. im real,- habe ich sie gesehen).
Preislich finde ich sie definitiv zu teuer.
Billiglimo kostet aktuell 29 Cent + 25 Cent Pfand pro 1,5 Liter, also 1,08 Euro pro 3 Liter.
99 Cent kostet die 3,001-Liter-Flasche.
Kaufe ich nun 9 Liter der Billiglimo in 1,5-Liter-Flaschen zahle ich 3,24 Euro mit der Cash-Back-Option auf maximal 1,50 Euro.
Für 9 Liter in 3-Liter-Gebinden zahle ich 2,97 Euro ohne Cash-Back-Option.
Ich denke, die Entscheidung fällt leicht, wenn man auf Billiglimo steht.
Komisch ist nur, dass der Gesetzgeber nach über 3 Jahren (der ursprüngliche Artikel ist aus dem Jahre 2006) nicht reagiert hat.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen