Skip to content

Hack-Wirsing-Auflauf

(Für 4 Portionen)

600g Wirsing in Streifen schneiden und 10 Minuten in Salzwasser garen, anschließend abtropfen lassen. 1 Zwiebel würfeln und anbraten. 300g Hackfleisch zugeben und mitbraten. 300g Feta-Käse krümeln, 3 kleine Tomaten hacken, zusammen mit dem Wirsing zum Hackfleisch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles in eine Auflaufform geben, 2 Eier und 200ml Sahne vermengen und darauf verteilen.
Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Timo am :

Diät....
Mensch Björn, du darfst während einer Diät niemals Sahne oder Eier essen! ich habe 4 Tage nach dir angefangen, gleiches Startgewicht.. liege jetzt 10 kg drunter...
trotz weihnachtsganz und silvesterschokofondue....

also.. keine Kohlenhydrate!, keine Fette!, kein Zucker!
alles andere soviel wie nur reinpasst :-)

Nina am :

Was sind das dann insgesamt, 13 oder so? Das ist jenseits von allem, was gesund ist.
Außerdem, wenn du gar keine Kohlehydrate zu dir nimmst, wie kommst du dann morgens noch aus dem Bett? Der Mensch braucht doch Energie.

Nina am :

Äh, doch nicht 13, glaub ich? Ich dachte erst, 10 unter dem, was Herr Harste bis jetzt abgenommen hat.
Aber auch 10 in 4 Wochen ist nicht gesund, und vor allem eine dicke fette Einladung für den Jojo-Effekt.

Naja, aber das muss jeder selber wissen.

Janina am :

Wobei er mit der Sahne recht hat. Würde die Sahne entweder ganz oder zumindest teilweise durch Milch ersetzen. Mach ich immer so bei Aufläufen, und mir schmeckts genauso gut :-)

Dennoch... 10kg in 4 Wochen erscheint mir wirklich recht viel... Vllt hat der gute zuviel in Frauenzeitschriften gelesen. Da sind sogar Tipps drin für 5 kg in 10 Tagen!

Susanna am :

Ein echtes Hacker-Frühstück ;-) Und das Cholesterin schlägt da mal fröhlich durch die Decke. Sonst echt lecker (bin gerade nicht auf Diät)

Alix am :

Björn, für Deine Rezeptsammlung schau hier mal hin - und unbedingt ausprobieren, es ist einfach lecker !!!
http://myblog.de/alix/art/2663997
Gruß vom Alix

Timo am :

ja.. den jojo kenn ich

letztes jahr waren es 13 kg in 4 wochen... mit jojo + 7 kilo in 1 Jahr..


nein wirklihc.. ihr könnt soviel essen wie ihr wollt.. nur keine knabbereien zwischendurch!!

glyxs diät.. keine fett, keine kohlenhydrate, kein zucker

105 kg start = 95,1 heute morgen :-)

Zinra am :

Subway bietet auch tolle Sandwiches mit wenig Fett an.
Diese sind sicher nicht hinderlich bei einer "Diät" mit gesunder vollwertiger Kost und ein bisschen mehr Bewegung... ;-)


Ich mach die Sandwiches daheim selbst...

Timo am :

nachtrag...

also zu meinem essen...
morgens obstsalat:
2 äpfel, 1 birne, 1 kiwi, 1 orange (KEINE BANANEN!), zitronensaft, ein bisschen lightjoghurt, und akazienhonig..

mittags z.b. gurke, tomate, feta salat mit z.b zaccici (schreibt man das so?!?), und hühnchen in salem olek.

nachmittags so 2-3 äpfel

abends z.b. tomate überbacken, champignon überbacken, karottensalat etc...

ich mach nicht mal sport.. die erste woche war durch die ernährungsumstellung die reduzierung am größten, jetzt pendelt es sich bei ~2kg / Woche ein.

füher bin ich täglich zwischendurch zum mcdoof, da mal ein belegtes brötchen etc (subway ist neu in unserer stadt :-) , und diese billigbäckereien z.b. Mr Baker, Backwerk auch.. )

Katja am :

"keine fett, keine kohlenhydrate, kein zucker"

super diät.
kannst dir ja jetzt schon ausrechnen, wieviel du wieder zunimmst, wenn du irgendwann wieder "normal" isst.

timo am :

denke wieder so die 7kg.. wie letztes jahr ;-)
bzw ich wollt mit die mcdoof geschichte abgewöhnen und nur noch 1mal / monat gehne :-)

mein.. fruchtzucker ist ja im obst genug, ..
fett im joghurt und käse ja auch

Katja am :

"denke wieder so die 7kg.. wie letztes jahr"

dann macht das ja richtig sinn :-D

unabhängig davon, dass ich so gut wie kein obst und gemüse mag, finde ich eine diät ohne kohlenhydrate totalen müll. man muss doch brot, reis, nudeln und kartoffeln essen dürfen. alternativ könnte man ja von den weißen produkten auf vollkorn umsteigen.

mc donalds ist schon fies. bin froh, dass ich da nur alle jubeljahre mal bock drauf habe :-)

wo arbeitest du?
sicherlich keine schwere körperliche arbeit, oder?
da würdest du mit deinem hasenfutter bald ziemlich alt aussehen :-D

Nina am :

Apropos keine Kohlenhydrate - ich hab ne Freundin in Kalifornien, die wiederum ne Freundin hat, die Medizin studiert. Der und ihren Kommilitonen wurde mehrfach von verschiedenen Professoren geraten, sich doch auf die Nierenheilkunde zu spezialisieren. Grund? Spätestens in 15 Jahren haben diese Millionen von Atkins-Diät-Fans alle massive Nierenschäden von dieser schrecklichen Ernährung, und dann werden sie, also die Nierenspezialisten, alle reich :-D

timo am :

nein.. bin student und sitz nur faul rum :-( *g*

Katja am :

dann hast du ja genug zeit für sport :-D

los, raff doch auf! :-)
und wenn es nur dreimal die woche ist. das baut muskeln auf und verbrennt gleichzeitig schäbbige fettzellen :-)

timo am :

bääh.. ne du unterchätzt das uni leben total. ..
außerdem sind in 5 wochen klausuren...
da geht höchstens noch der shoplogger und die simpsons ;-)

Timo am :

ist atkin nicht an überfettung gestorben?

Nina am :

Er war extrem übergewichtig, als er gestorben ist, woran er dann aber direkt gestorben ist, weiß ich nicht. Vielleicht ja auch Diabetes oder so.
Jedenfalls ist die Diät ernährungstechnisch gesehen eine Katastrophe. Abgesehen davon, dass diejenigen, die das so richtig durchziehen, wohl auch nicht so ganz gut riechen. Ist ja klar, die sind ja praktisch Raubtiere, Fleisch, Fleisch und nochmal Fleisch. Und Raubtiere haben auch Mundgeruch :-D

cabi am :

... ich könnte ja wetten, dass er an Herzversagen gestorben ist. Das tun ca. 100% der Toten. ;-)

RemiX am :

o.ô wollte ma so fraqn :> kann man was ueber die diät auch finden ausser in Buechern?

=D

Kathrin am :

Zu welcher Diät? Ich vermute mal, zur Atkins-Diät. Dazu findet man was bei Wikipedia und bei den in dem Artikel angegebenen Links: http://de.wikipedia.org/wiki/Atkins_Di%C3%A4t

Robert Atkins ist übrigens "an den Komplikationen eines schweren Kopftraumas [gestorben], neun Tage nachdem er auf einer eisglatten Straße ausgerutscht war. Zu dieser Zeit hatte er ein, für einen 72-jährigen Mann, normales Gewicht."

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen