Skip to content

Cramerstraße 135 / 08.12.2022 / 2

Simples Mauerwerk einreißen ist für einen 25-Tonnen-Bagger wohl eine der leichtesten Aufgaben. Dementsprechend ist heute auf der Baustelle in Delmenhorst richtig viel passiert. Der Teil mit den Kühlräumen ist entkernt und ein großer Teil der Außenwände ist bereits eingerissen. Inzwischen bin ich sicher, dass bis Ende dieser Woche nichts mehr vom alten Supermarktgebäude oberhalb der Bodenplatte steht und sich maximal noch ein paar Schutthügel auf dem Gelände befinden.

Nicht, dass das Gebäude architektonisch oder historisch in irgendeiner Form wertvoll gewesen wäre – aber dennoch irgendwie krass, diesen Abriss mitzuverfolgen. Da verschwindet immerhin auch ein Stück der eigenen Geschichte.






Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Nobody on :

Kann ich sehr gut nachvollziehen… ich hab bei nem großen Unternehmen gelernt, zig Standorte… aber ich war doch etwas getroffen als das Areal mit der Ausbildungsabteilung dem Erdboden gleich gemacht war… das Unternehmen gibt es in Stadt immer noch mit mehreren Standorten, aber irgendwie ist es was besonderes wo man rund drei Jahre Freud und leid mit den anderen Auszubildenden geteilt hat und die meisten erwachsen geworden sind.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.