Skip to content

Pita, ohne Bumm!

Derzeit häuft sich das Phänomen der aufgeblähten Packungen aber auch wirklich. Diese Packung Pita-Taschen haben wir mit zum Platzen aufgeblähter Folie bekommen, die fast so stramm wie ein Ball war. Ich hatte die glorreiche Idee, ein Video davon zu machen, wie ich mit einer Nadel da reinsteche. Das Video gab es zwar, aber zu sehen war darauf nichts, was über das Hineinpieksen mit einer Nadel hinausging. Kein Knall, keine spektakuläre Einäscherung unseres Gebäude. Es passierte schlichtweg gar nichts und als ich die Nadel wieder herauszog machte es lediglich leise "pssssssssssssssssss …" als der Überdruck entwich.

Selbst der Geruch war unspektakulär, es roch einfach nur nach Brot(teig). Entsorgt habe ich die Packung dann trotzdem, man weiß ja nie …


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Chris_aus_B on :

Gibst du eigentlich eine Rückmeldung an den Lieferanten und/oder Hersteller, wenn dir Produkte auffallen, die schon (weit) vor dem MHD schlecht geworden sind?

gute Lebensmittel on :

Bei dem Artikel scheint sich das wirklich zu häufen, ich hatte auch erst letztens einen Alnatura-Pita mit aufgeblähter Verpackung in der Hand…

Maddin on :

Sind die Pitas denn ungenießbar bzw. schlecht? Oder wie lässt sich der Überdruck erklären? Nachgärung?

Franz on :

Kann es sein, dass nur die Verpackungsmaschine zu viel Schutzatmosphären-Gasgemisch eingefüllt hat?

MarvinTheMartian on :

Es gibt keinen Earth-Shattering Kaboom, weil die Verpackung im Grundzustand eben nicht so klein ist wie ein nicht aufgeblasener Luftballon, und auch nicht so elastisch.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.