Skip to content

Kondensmilchregal und Platzierungshinweis

Gestern haben wir endlich eine der Baustellen beseitigt, die mich schon lange gestört haben: Unser Regal(meter) mit Kondensmilch, der eigentlich für unsere Marktgröße viel zu viel dieses Sortiments beinhaltet, aber da passt (fast) nichts anderes mit dazu.

Nun hatte eine Kollegin gestern die Idee, dass man dort Kaffee-Sirup mit unterbringen könnte. Gute Idee, zumal wir unser Sirup-Sortiment in den nächsten Tagen mit den Produkten von Monin erheblich erweitern werden. Gesagt, getan. Außer dem Sirup, auf dem Foto sind die bislang vorhandenen Sorten erst mal nur breitgezogen, haben wir noch sechs andere Artikel bestellt, die wir im Rahmen des Neubaus des Regals mit untergebracht haben. Mit jetzt 30 Artikeln macht uns das Regal fast zum Kondensmilchfachgeschäft. :-P



Schmunzeln musste ich bei den beiden Sorten "Kännchen" von Südmilch. Da stand / steht eigentlich immer noch tatsächlich auf den Kartons, dass man sie bei Kaffeesahne platzieren soll. Ähnliche Hinweise gibt es ja öfter mal, für manche Produkte gäbe es ja durchaus mehrere Möglichkeiten für die Platzierung, aber in diesem Fall wirkt es irgendwie sonderbar. Ja, wo denn sonst, wenn nicht bei Kaffeesahne bzw. Kondensmilch? Andererseits hat jedes Schild seine Geschichte. Vielleicht standen die auch schon bei den Sauerkonserven, wer weiß das schon? :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

J D on :

Ich würde ja eher die beiden Hinweise gedanklich zusammenziehen und daraus schließen, dass die Kännchen vorher oft unnötigerweise ins Kühlregal gestellt wurden. Aber Sauerkonserven als Regalpartner würde ich auch nicht ausschließen.

BooVeMan on :

Im örtlichen Supermarkt steht übrigens auch die Sprühsahne in diesem Segment.

Südlurker on :

Würde sich nicht eine Platzierung der Kaffeesahne zusammen mit der H-Milch (und ggf. Schmand) anbieten? Also "Ungekühlte Mopro"?

John due on :

Ne ganz schlecht hMilch muss neben frischmilch stehen....

Johannes on :

Faszinierend, wer kauft das Zeug denn noch ? Ausser Büros,....

Helge on :

Schon oft bei der H-Milch gesehen. Daher wohl der Hinweis.

TOMRA on :

Ist Kondensmilch nicht schon seit Jahren quasi ein Auslaufprodukt?Würde vermuten wird seit 5-10 Jahren immer weniger gekauft, da einerseits die Kaffeevollautomaten und manche Kapselmaschinen irgendwas mit Milch können, sowie die Milchersatzprodukte auch in Kaffee & Co. gekippt werden.

TheK on :

Ich denke, der Hinweis erklärt sich über die zweite Zeile: Eben nicht im Kühlregal.

Nicht der Andere on :

Gibt's denn sowas wie ein ungeschriebenes/explizites Gesetz, daß in einem Regalblock ausschließlich eine Kategorie vorkommen dürfe? Mit unendlich oder zumidest reichlich viel Platz kann man das ja machen. Sind dann aber auch wie hier sagenhafte sieben laufende Meter für eben Kondensmilch.

Würde ich weder als Inhaber so machen, noch als Kunde auch nur wünschen. Wenn alle vorhandnen Artikel aus zum Beispiel dieser Kondensmilchsektion nicht breitgezogen werden, sondern kompakter beieinander stehen, ist mir das als Kunde ja sogar lieber.

Falls dann im selben Regal noch andere haltbare Milchprodukte oder andere Kaffee/Tee-Zusätze stehen, umso besser. Klar, wenn man den Regalmeter als "Kondensmilch" festlegt, dann muss man nur noch intern stauchen oder strecken und nicht gegenüber anderen Produkten abwägen. Aber letzteres erspart sich sich nur durch Überplatzierung hier und notwendigerweise Unterplatzierung anderswo.

Goldene Mitte: Fachböden statt Regalmeter genreexklusiv festlegen. Gerade im platzbegrenzten Nachbarschaftsmarkt.

Stefan G. on :

"Gibt's denn sowas wie ein ungeschriebenes/explizites Gesetz, daß in einem Regalblock ausschließlich eine Kategorie vorkommen dürfe?"

Jepp, das gibt es (erfahrungsgemäß) tatsächlich. Der Durchschnittskunde ist leider nicht mehr in der Lage, mit mehr als einer Warengruppe pro Gang oder mehr als einer Artikelgruppe pro Regal umzugehen...

Ein Effekt, der sich im Lebensmitteleinzelhandel besonders offenbart, aber nicht auf diese Branche beschränkt ist...

Mitleser on :

Da fehlt die einzig wahre Kondensmilch, nämlich die karamellisierte.

Panther on :

Steht doch drauf - bei der Kaffeesahne und nicht im Kühlregal.

Wobei ich viele Discounter kenne, bei denen Teile oder das gesamte Sortiment oben abgebildeter Art im Kühlregal zu finden sind, auch wenn es laut Aufdruck nicht unbedingt notwendig wäre. Ist mir in den letzten Wochen aufgefallen, da "Kaffeesahne" in der mitteilungsfreudigen Gruppe der mindestens 75-jährigen Menschen anscheinend einen ziemlich bedeutenden Anteil am Alltag einnimmt und daher z.B. präzise auf Einhaltung des MHD und sofortiges Umpacken in die Kühltüte geachtet wird :-O

Labersack reloaded on :

Die Einzelportiönchen Kondensmilch sind bei uns in der Firma immer im Getränkekühlschrank.
Warum: Die werden chronisch schon vor MHD ungenießbar und bilden widerliche Flocken im Kaffee.
Hilft die Kühlung? Leider nur bedingt, es kommt immer noch vor, dass sie vor MHD sauer wird.
Woran mag es liegen?

Panther on :

Sie mögen die Umweltsauerei des massenhaft entsorgten Plastik-Alu-Verbundes nicht. Rhetorische Frag: Warum sind solche Minimalverpackungen noch zulässig?

Kassen Kalle on :

Nein, die standen nicht bei Sauerkonserven, sondern im Kühlregal (zweite Zeile des Hinweises). Daher die Info bzgl. der Platzierung

labersack on :

Kaffeeweißer sehe ich. Aber wo ist die milchmädchen?

Labersack reloaded on :

Ich glaub, ich hab sie.
Ganz oben rechts.

Raoul on :

Sogar in drei Varianten.

Anja on :

Thema Platzierung… kannst du mir mal erklären, warum Nüsse an so vielen verschiedenen Standorten platziert werden? Bei den Backzutaten, beim Salat, bei den Chips, beim Müsli und halt einzeln als Nüsse. Es ist die Pest! Die, die man sucht, liegen immer bei einem der Bereiche, wo man gerade nicht guckt. Das mit den Backzutaten verstehe ich gerade noch so. Warum da die günstigen, ganzen Mandeln liegen schon wieder eher weniger. Und komm mir nicht mit blanchiert! Die liegen nämlich auch bei den normalen Nüssen.

Pinienkerne findet man bei den Nüssen. Aber auch beim Salat. Keine Sau kippt sich sechzig Gramm Pinienkerne in den Salat. Nur weil die Tüte klein ist, liegt die da ja nicht sinnvoll. Und nackte, pure Erdnüsse findet man nicht bei Chips, alle anderen Erdnüsse schon.

Dabei fällt mir auf, dass die nicht-nackten Nüsse ja beim Gemüse liegen. Also noch woanders. Sechs Standorte. Für sowas Banales wie Nüsse. Die nichtmal in der üblichen Rabattschleife drin sind.

Es ist die Pest! Preisvergleich nicht möglich, man kann froh sein die gewünschte Sorte überhaupt zu finden ohne wie ein grenzdebiler Idiot ne Stunde im Laden zu kreisen. Ich bin mir sicher, dass deswegen die Allgemeinbevölkerung glaubt, dass im Supermarkt alle paar Tage umgeräumt wird. Legt noch die Hefe mittig ins Nussregal und fertig ist der Lack…

Könntschmichuffrege. Und die armen Mitarbeiter, die ich dann am Ende meiner Kreiserei behellige auch.

Pestofan on :

Jap, das kann ich so bestätigen.
Anbei eine Anekdote von mir: ich habe im Kaufland mal Pesto gesucht, weil ich Bock auf Spaghetti mit Pesto und Parmesan hatte.
Wo sucht man Pesto? Lauf meiner Logik bei den Nudelsoßen, die bei den Nudeln stehen sollten.
Dort stand aber kein Pesto, letztendlich habe ich es beim Senf über den Tiefkühlregalen gefunden.

Andi on :

Dort (über dem TK-Regal) steht's auch beim hiesigen Aldi, direkt neben Ketchup und Tomatensoße. Und da ist übrigens auch der Senf. Logik ist vermutlich:

Pesto -> bei allem was auf Nudeln kommt (aber die stehen woanders)
Senf -> beim Ketchup

Jahrelange Leserin on :

True! Geht mir auch gewaltig auf die Nüsse. Also, keine Ahnung wohin genau.

TT on :

> Es ist die Pest!

Entweder,

deine Aufregungsschwelle ist sehr niedrig

oder

deine Probleme sind de facto keine.

Im ersten Fall wäre etwas an dir arbeiten vielleicht sinnvoll (je nach Leidensdruck; aber wer sich bei Nüssen im Supermarkt schon so aufregt sollte an sein Herz denken).

Im zweiten Fall: freu dich des Lebens, deine Probleme sind keine. Lächle, kauf dir eine Nussmischung (da sind fast alle genannten drin) und sei zufrieden.

Anja on :

Du hast es verstanden… nicht

Amsel on :

Ist mir gestern beim Einkaufen auch so gegangen. Ich suchte Semmelwürfel, also das, momit man Knödel machen kann. Das Rezept steht ja auch auf den Semmelwürfeln hinten drauf. Also ab zu den Knödeln und Klöse-Abteilung. Fehlanzeige, nirgdendes gefunden. Kann auch nicht, steht bei den Backzutaten. Versteht keiner, aber gut, ist halt so.

Anja on :

Ich kenne Semmelbrot, aber das kauft man beim Bäcker, weil Restbrötchen aufgeschnitten. Aber auch das nur aus dem Urlaub in Süddeutschland. Hier muss man die selber schneiden

Mimi on :

Bekommt ihr von Monin auch Pumpkin Spice rein? :-)

Björn Harste on :

Ja. :-)

Mimi on :

Juhu, danke für die Info!

db3 on :

Ui, wat ne Auswahl...
Zusammen mit dem Hinweis, dass die Kännchen ohne Kühlung haltbar sind, macht der Hinweis zur Platzierung aber schon wieder Sinn. Nicht dass die tatsächlich noch jemand ins Kühlregal packt.

Johnny Doof on :

Draußen nur Kännchen? :-P

Pepe on :

Kannst du mal was dazu sagen wie sich das Produkt verkauft? Scheinbar ja recht gut bei den Mengen. Mich wundert das doch sehr... ich kenne niemanden der dies noch konsumiert.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.