Skip to content

Anruf vom Fred

Auch beim Scary Shopping 2021 möchte ich wieder "die Hölle" aufbauen. Ein rot-gelbes Flackern über/hinter dem Kühlregal, als würde es dort brennen, hier auf einem Bild zu erahnen. Die bisherige Lösung gefiel mir nicht so richtig. Etliche Meter Kabel, zu mehreren Schleifen zusammengefriemelt, die als eine Kombination aus Parallel- und Seriellschaltungen an eine Lichtsteuerung, ein etwas besseres Lauflicht, angeschlossen waren.

Das hat zwar funktioniert, war aber leider ein fürchterliches Gefrickel mit den vielen einzelnen Leitungen, die sich schon beim Gedanken an Kabelsalat in einen solchen verwandelt haben. Inklusive Dressing und Croutons.

Mir kam die Idee, ein paar Wallwasher zu besorgen. Die Dinger gibt es mittlerweile auch in RGB und bei Geräten mit mehreren ansteuerbaren Feldern könnte man über DMX einen vermutlich ziemlich realistischen Feuereffekt programmieren. Das ist auch schon die Crux. Klar könnte ich ein Dutzend von den Lichteffekten kaufen. Aber "mal eben" programmiert sich sowas eben nicht, zumal mir die dafür notwendige Technik in Form eines entsprechend programmierbaren Lichtmischpults, ebenfalls fehlt und nur für die paar Stunden lohnt sich die gesamte Anschaffung irgendwie nicht. Selbst ausleihen hat nichts, da genau DER Effekt zwar mit den Wallwashern irgendwie erzielt werden kann, aber meistens werden sie eben als einfarbige Flutlichter benutzt.

Nun rief mich ein langjähriger Bekannter von mir an, den ich noch aus der Laser-Szene kenne und der beruflich mit Veranstaltungs- und Lichttechnik zu tun hat. Der hat mir das mit den Wallwashern quasi ausgeredet, hatte aber eine deutlich pragmatischere Idee: "Nimm eine Lichterkette mit variabel einsetzbaren E27-Fassungen (Bekannt als Illu-Lichterkette) und schraub da einfach diese fertigen LED-Lampen mit Flammeneffekt rein."

Gesagt, bestellt. Wie es aussieht, zeige ich euch nach dem Test.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Wuffduff on :

Ich würde dem 1. Satz gerne ein "ich" spendieren. ;-)

Simon on :

Alternativ als Selbstbau-Bastellösung:

Man nehme:
- 1 ESP8266 oder ESP32 (kleiner, günstiger Microcontroller mit WLAN), z.B. D1 Mini
- WLED-Firmware (https://github.com/Aircoookie/WLED)
- benötigte Länge WS2812B-LED-Streifen (auch Neopixel genannt, das sind einzeln ansteuerbare LEDs)
- 1 ordentliches 5 V-Netzteil (z.B. MeanWell LPV-60-24, reicht für 5 m x 60 LEDs)

WLED hat ein Webinterface und hat Effekte wie Feuer gleich fertig parat. Anleitungen gibt es massig im Internet, z.b. hier auch auf deutsch: https://github.com/Aircoookie/WLED-wiki-DE/wiki

Sollte insgesamt deutlich unter 100 € kosten, dafür ein paar Stunden Bastelspaß und ein schöner Einstieg in die große Welt des selbstgebauten Internet der Dinge mit ESPs. ;-)

Die Neopixel gibt es auch in anderen Bauformen, z.B. Ringe oder einzelne LEDS, damit lassen sich sicherlich auch andere Scary Shopping-Effekte bauen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.