Skip to content

Vamos a la playa

Sommer 2021. Draußen geht die Welt unter, zumindest bei uns ist Regen mit Sturmböen bis 80 km/h angesagt. Hier im Radio läuft Vamos a la playa.

Überhaupt nicht mein Humor.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Feine Bohne on :

Du weißt, dass der Song Vamos a la playa ziemlich satirisch ist und eigentlich von einer Atombombenexplosion handelt? Insofern ziemlich passend.
(Trink einen Röstkaffee und alles wird gut)

Mitleser on :

Wozu, passt doch?

Aus Wikipedia:
"Stefano Rota und Stefano Righi befassen sich textlich in dem Song mit den Auswirkungen der Umweltverschmutzung des Mittelmeeres und den Folgen eines Atomkrieges in der Zeit des Kalten Krieges. In dem Song explodiert unter anderem eine Atombombe am Strand."

Björn Harste on :

Oha, danke. Ich hatte mich mit dem Inhalt des Songs nie beschäftigt und kannte ihn nur als Sommerhit und damit habe ich den Inhalt auch nie hinterfragt.

eigentlichegal on :

Hihi, klasse.
Es gibt drölfzigtausend harmlose Sommersongs und du musst ausgerechnet bei *diesem* Song von "Draußen geht die Welt unter" schreiben.
Das ist schon verdammt unwahrscheinliches Künstlerpech.

belafarinrod666 on :

Was soll er machen, wenn ausgerechnet *dieser* Song bei Sturm und Regen im Radio läuft... ;-)

Mitleser on :

Schon okay Björn, ich denke, das geht vielen so.

SPages on :

Hier ist Sonne, 22°C und mächtig Wind. Draußen ist es da wo es nicht Windgeschützt ist eher so lala. Das ist fast noch frustrierender als Regen ;-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.