Skip to content

Dies ist die Rückseite

Ein weiterer Hersteller, der es mit einer klar formulierten Anweisung versucht, anstatt nur auf den gesunden Menschenverstand zu vertrauen. Mit so viel Optimismus im Blut könnte man auch Lotto spielen gehen und mit dreimal dem großen Jackpot in Folge rechnen. :-D


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Mitleser on :

Schau mal auf die Inhaltsmenge, da würdest noch mehr den Kopf schütteln... 195 Gramm.... so was lächerliches, warum hat man da nicht die 200 Gramm vollgemacht?

Anja on :

Weil die Leute dann nicht merken, dass weniger drin ist, aber ein Brötchen eher nachkaufen. Gerne kombiniert mit neuer Verpackung (bei größeren Sprüngen) oder neuer Rezeptur (bei Preiserhöhungen). Das ist doch Allgemeinwissen

Fabse on :

Um 2,5% mehr Umsatz zu machen, ohne das die Verbraucher mitbekommen. Steigt die Zahl "Preis" merkt der Normalpöbel es sofort, da Geld der Hauptlebensinhalt besagter Gruppe ist. Sinkt jedoch die Zahl "Inhaltsmenge", müsste o.g. Angesprochene sich erst von einer App vorrechnen lassen, wieviel Gläser das in 5 Jahren weniger bedeuten.

Diese Mengeninvarianz ist ein weitverbreitetes Resultat einer psychologischen Unterentwicklung in der Kindheit. Aber das ist ganz normal in Gesellschaft, die kognitive Dissonanz durch zwiespältige Erziehung provoziert, sowie Erziehungswissenschaft und angeleitete Praxiserfahrungen mit Kindern im Lehramtsstudium kaum Bedeutung zugestehen. Aber an den veralteten autoritären Erziehungsstil und der Methode des Nürnberger Trichters haben wir uns ja alle doch schön gewöhnt. Außerdem checken die wenigsten Eltern, wieviel Potenzial wir als Gesellschaft jedem Kind hier an jedem Tag verkümmern lassen.

Bin schon gespannt, ob der Kommentar hier wegen des verurteilenden Ton gelöscht wird, oder die allgemeine faktisch-korrekte Kritik und die offensichtliche Notwendigkeit der öffentlichen Kritik einen höheren Wert beigemessen wird. Aber meiner persönlichen Erfahrung nach, sind die meisten Eltern froh, wann immer sie ihr Kind in der x-beliebige Bildungseinrichtung abgeben können und blenden dann automatisch die negativen Aspekte als Symptom ihrer psychologischen Unterwicklung aus.


Grüße,.

ein richtiger Pädagoge

Ich on :

Der größte Fehler, den die EU in dem Zusammenhang gemacht hat, war die festen Verpackungsgrößen abzuschafen. Damit wurde solchem Schmu mit versteckten Preiserhöhungen Tür und Tor geöffnet. Daran verdienen vor allem die Hersteller und Händler.
Ich wäre sehr dafür wieder feste Verpackungsgrößen einzuführen.

Nicht der Andere on :

"di_e_" im Gegensatz zu "dir" oder wie oder was?

Andernfalls gehört hinter "die Rückseite" entweder ein Komma oder ein Rufzeichen. Und abhängig davon darauf folgend natürlich ein neuer Satz mit anfänglichem Großbuchstaben.

Fehlt nur, daß auf der anderen Seite steht:

Dies ist die Vorderseite
-
gut gemacht! So lassen! Danke!

Panther on :

Was ist an dem Gedankenstrich verkehrt? Höchstens der Zeilenabstand ist etwas fraglich.

Nicht der Andere on :

Ist klar, daß das keine Unterstreichung sein soll. Aber mal ernsthaft - ist das diesseits künstlerischer Freiheit legitim, einen Gedankenstrich auf eine separate Zeile zu setzen? Zumindest bei allen anderen Satzzeichen wäre das doch eindeutig falsch.

egal on :

Der Bindestrich ist keine Unterstreichung. Zudem ersetzt der Bindestrich das Komma.
Da hat jemand den Text zentriert, ist nicht so schwer zu erkennen, oder? ^^

Ulli on :

Der Gedankenstrich gehört aber an das Ende der ersten Zeile; alles andere ist stilistisch fragwürdig.¹

_________________________
¹ IMHO natürlich. Seit 1996 weiß ja keiner mehr, wie man etwas richtig schreibt.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.