Skip to content

Sitzrohr-Bruch nach einem halben Jahr

Glückwunsch: Bei meinem gerade erst einem halben Jahr alten Fahrrad ist das obere Ende des Sitzrohres gebrochen. Ein deutlich erkennbarer Riss zieht sich quer durch das Rohr, das Material hängt nur noch an einer kleinen Ecke zusammen. Das ist natürlich unglaublich ärgerlich (vor allem jetzt, wo das Wetter endlich mal besser wird) und ich bin froh, dass ich noch mal altes Schönwetter-Mountainbike als Reserve-Fahrrad habe.

Wüsste zu gerne, wie das passiert sein mag. Überbeanspruchung durch unsachgemäßen Gebrauch dürfte es nicht sein. Ich bin zwar kein Leichtgewicht, aber mit einer ausreichend langen Sattelstütze und relativ normaler Fahrweise dürfte das selbst mit meiner Statur nicht einfach so passiert sein. Besagtes altes Mountainbike fahre ich seit 15 Jahren. Der Riss verläuft genau bündig mit der Schweißnaht, vielleicht ist da beim Zusammenschweißen des Rahmens irgendwas schiefgelaufen? Bin mal gespannt, wie das noch weitergeht und irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass der Hersteller mir noch mit irgendwelchen Begründungen für eine Nichtreparatur das Leben schwer machen wird. Buuuhuu. :'(


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

TOMRA on :

Wenn noch innerhalb der ersten 6 Monate vom Kauf, dann bevorzugt schnell noch Gewährleistung beim Händler geltend machen.
Danach gilt Beweislastumkehr und Garantie ist oft mehr "Glücksspiel".

super-constellation on :

1. Made in China ..... ?
2. Sitzrohr zu weit rausgezogen?

Thomas' on :

Ich würde auch erst zum Händler gehen und mich dort beschweren. Wenn es nicht gerader das letzte Loch ist, wickeln sie Gewährleistungsfälle meistens schneller und kulanter ab als die Hersteller mit ihrer Garantie.

Georg on :

Sehr geehrter Herr Harste,
wie in der Betriebsanleitung des Fahrrades zu ersehen ist sind unsere Modelle für ein Körpergewicht von höchstens 45 Kg zugelassen.Wenn sie uns einen Bericht ihres Hausarztes zusenden würden der Bestätigt das sie diese Gewichtsgrenze nicht überschreiten und sie uns nachweisen das sie das Fahrrad nur mit linksdrehendem Bergquellwasser mit einem Putztuch aus Hermelinfell bei Vollmond gepflegt haben wird sich unsere Schadensabteilung schnellst möglich mit ihnen in Verbindung setzen um die Regulierung in die Wege leiten zu können.

Mit freundlichem Gruß

burli on :

Wenn ich mich richtig erinnere war das ein Stevens?! Die geben doch 5 Jahre Rahmengarantie - also ab damit zum Händler :-)

Björn Harste on :

Nein, dieses war kein Stevens.

Jan Franck on :

Selbst wenn der Hersteller da Ersatz leisten will - bei der aktuellen Lage auf dem Fahrradmarkt ist der sowieso erst im Herbst angekommen.

Supporthotline on :

Jup, selbst trivialste Einzelteile frühestens ab Oktober.

hartmut on :

Momente in denen man die guten alten gemufften Stahlrahmen vermisst ...

Jan-Hendrik on :

Ich wollte auch fragen, bzw. erwähnen, dass es doch ein Stevens ist, aber dann ist es das wohl nicht.

Wenn das Bike von einem Markenhersteller ist und keines aus dem Baumarkt (oder Lebensmittler ^^), dann sollte es keine Probleme bei der Beanstandung geben. Eigentlich geben nahezu alle Markenhersteller mindestens 5 Jahre Garantie auf ihre Rahmen.

Deine Sattelstütze (schreibst du auch selbst) wirst du nicht auf 5cm unter dem Ende des Rohrs "herausgezogen" haben.

Ein Fahrrad hat in der Regel ein Systemgewicht von 120-130kg (einige auch mehr, Rennräder 10kg weniger). Kp, wie schwer du bist, aber ich vermute mal, dass du selbst mit einem "vollen" Rucksack unter 120kg bleibst.

Du hast gute Chancen, einen neuen Rahmen zu erhalten. Auf reparieren würde ich mich nicht einlassen. Das geht selten gut.
Es kann nur sein, dass du etwas auf den Rahmen warten musst. Irgendwie (na ja, viele kaufen jetzt ein Rad) ist der Markt gerade leer geräumt.

jj on :

Sowas kann passieren, wenn die Sattelstütze zu weit rausgezogen wurde - wie tief steckt die denn im Rahmenrohr?

Björn Harste on :

Die steckt bestimmt insgesamt 20cm drin, ist eine 400er. Also MINDESTENS 10cm noch unterhalb des Risses.

Basti on :

Für mich siehts nach einer schlecht ausgeführten schweissnaht aus. Kann nicht richtig erkennen, aber ich meine eine einbrandkerbe an der schweissnaht zu sehen. Dort ist das Material dünner, und wenn es einmal angerissen ist, passiert das selbe wie mit deiner papppresse....

TT on :

Oweh, gleich kommen wieder 20 Antworten, er möge doch bitte am Anfang und am Ende vom Riss ein Loch bohren...

Feiel on :

Wegen solcher Beiträge lese ich immer mit Freude die Kommentare hier :-)

Und bis das Loch gebohrt ist, nur ganz vorsichtig über die nicht abgeschliffenen Bodenfliesen fahren!

Habakuk on :

Und nicht in das Regal mit den Backmischungen krachen

Nicht der Andere on :

Ihr beliebt zu ignorieren, daß er ganz frisch ein sechsundzwanzigmonatiges Bohrtrauma zu bewältigen hat. Und das, nachdem er fast 4 Jahre gut(gemeint)en Bohrvorschlägen widerstanden hat.

Bohren, wo nicht gebohrt werden sollte.
Nichtbohren, wo gebohrt werden sollte.

Wohl deshalb gibt's im neuen Werkzeugregeal auch weder Bohrer, noch Bohrer.

Klaus on :

...bis zu den Backmischungen.

Fabse on :

Kann vieles sein.. Minderwertige Aluminiumlegierung, Kontakt mit z.B. Galium, Zu starke Temperaturschwankungen, schlecht geschweißt etc.

eigentlichegal on :

*g*
Kontakt mit Gallium ist ja eine der Hauptursachen für kaputte Fahrräder. Dass die Leute aber auch immer überall ihr Gallium rumliegen lassen müssen!

eigentlichegal on :

*g*
Kontakt mit Gallium ist ja eine der Hauptursachen für kaputte Fahrräder. Dass die Leute aber auch immer überall ihr Gallium rumliegen lassen müssen!

Klaus on :

Unbedigt eine Entlastungsbohrung am Ende des Risses bohren, dann hält das locker noch ein paar Jahre.

Gabriele Life Hackerin on :

Juuunge, isch mach dir das mit Sekundenkleber und Ramen Nudeln wieder fescht. Bei fachgereschter Anwendung hält das laut Youtube noch mindeschtens 250 Jahre.

Dietmar on :

@Klaus: Du meinst, die Papppresse hat aufgrund Björns beträchtlichem Bauchumfang kapituliert? :-O Es kommt alles an die Sonnen! /s

Theo on :

Und da soll noch einer Sagen die Garantiebedigungen wären nicht fair =)

Nils on :

Zum Glück ist die das aufgefallen und nicht während einer Fahrt komplett gerissen. Bin gespannt darauf, wie es weiter geht.

Nicht der Andere on :

Das Sattelrohr ersteckt sich ja auch unterhalb des Risses und mit dem Rad wird nicht wild und heftig durch die Gegend gehopst. Da wäre auch bei einem nutzungsimmanenten Komplettriss mutmaßlich keine schlimme Katastrophe passiert.

RaSch on :

Über das Bild hätte sich Ernst Baron von der Osten-Sacken sehr gefreut. Habe den 1980 in Aachen als Prof. für Maschinenelemente kennen gelernt. Jede Vorlesung mit so einem Bild begonnen wo entsprechende Designfehler zum Bauteilversagen geführt haben. Studenten, die ernsthaft bei ihm gelernt haben wird so was in ihrem Arbeitsleben nicht passiert sein. Fahrräder waren sein ganz spezielles Steckenpferd.

Anja on :

So einen Prof hatte hoffentlich jeder. Bei mir war es in Kon2+3. Sein Lieblinge waren aber eine Bugklappe für eine Fähre mit kompliziertem Innenleben ohne irgendeinen Zugang zu selbigem für die Schweißer und eine Bibliothek in einem Gebäude, dessen Zwischendecken man gerade so mit anderthalb Leuten pro qm belasten durfte

Panther on :

Das Wetter besser wird ... für Radfahrer gibts kein "schlechtes Wetter". Für Schönwettertreter aber viele Ausreden mit "Wetter ..." :-)

Florian on :

Die Sattelrohrklenme sieht verdächtig aus, das Gewinde der (Schnellspanner?-)Schraube schaut unüblich weit aus der Mutter. Das könnte bedeuten, die Klemme ist zu sehr angezogen. Das könnte den Bruch befördert haben.

JP on :

Ich würde auch auf ein Materialfehler auf Grund der Schweißnaht / Mangelhafte Verwarbeitung schließen. Welche Marke / Hersteller ist es?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.