Skip to content

Papier in Wellenform

Okay, lieber Drucker, nun sag mir doch mal, was dein aktuelles Problem ist:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Satan on :

Das ist ein Drucker... Drucker sind einfach abgrundtief böööse!

Rudolph on :

Er sieht etwas "ungeliebt" aus...

Paul on :

Er hat doch niur versucht einen Origami Kranisch für dich zu falten :-)

Kai on :

"I bims, 1 Drucker", erhöhte Luftfeuchtigkeit, das Papier wird durch die Fixiereinheit "einseitig" erhitzt, dadurch schrumpft es dort - die andere Seite nicht. Längenausgleich durch Biegung, ich meine Stecketiketten erkennen zu können: dickeres Papier mit viel Kapazität. Ggfs. ergänzt durch das Ignorieren der Herstellerangabe des Papiers, welche Seite zuerst bedruckt werden soll ;-)
Vielleicht auch noch Papier auf "Automatisch", dann versuchen die meisten Drucker, ihr Tempo zu halten. "Festeres Papier" wird langsamer durch die Drölfundzwünzigtausen Rollen und Schächte geführt.

Ingo on :

Jup, einfach mal Papier andersrum einlegen. ;-)
Oder halt weniger Luftfeuchtigkeit machen.

ednong on :

Vermutlich zu hohe Luftfeuchtigkeit ...

Holger on :

Nicht der Drucker hat das Problem. Du hast falsches Papier eingelegt.
Es wird unter Breitbahn- und Langbahnpapier unterschieden.
Das bestimmt sozusagen die Wellrichtung.
https://printsachen.de/laufrichtung/
Test kannst Du das, indem Du die Papierkanten zwischen den Fingernägeln durchziehst. Dann siehst Du welche Kante sich wie "kräuselt".

mccrab on :

PC LOAD LETTER

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.