Skip to content

Rote Kreuze in den Dales

Ein ausgedehnter Blick mit Google Earth in eine der (für mich) schönsten Gegenden auf diesem Planeten begann mit einer mir bis dato unbekannten Fehlermeldung – oder wie auch immer man das Overlay-Bild mit den roten Kreuzen bezeichnen soll. Nach einem Neustart funktionierte alles wieder einwandfrei. Was mag das wohl gewesen sein? Die Bildinformationen sind ja generell vorhanden. Kleine Ladehemmung vielleicht. :-P

In den Dales werde ich definitiv mal Urlaub mit dem Fahrrad machen. Ich bekomme buchstäblich Herzklopfen vor Freude beim Anblick dieser Landschaften.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Hans on :

Sieht ein wenig aus wie das Internet-Explorer-Icon für Bild nicht gefunden aus. Entweder Google hat gerade gespielt oder mit deiner Verbindung / deinem Client hat etwas nicht gestimmt zu diesem Zeitpunkt.

Peter G. on :

Hab es neuerdings das nach dem Start die Erde leer ist. Also nicht existent. Nach dem loeschen vom Cache wird die Erde dann geladen :-)

Nicht der Andere on :

Ist Dales nicht für seine Kreuzigungen annodunnemols berühmt. Die sollen sich fast rasterartig ereignet haben. Und noch heute besteht das Wegenetz zur Erinnerung daran nur aus dichtgedrängten Kreuzungen.

Ruebezahl on :

Gewöhn' dich dran, nach dem Brexit wird das nur noch so angezeigt! ;-)

Der Zett on :

Unter den "X"en liegt eine tolle Gegend.
Du solltest da mal hin wenn das traditionelle Gaping Gill Winch Meet stattfindet.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options