Skip to content

Kamera-Abmeldungen im Rekorder

Keine Ahnung, was unsere Videoanlage neuerdings hat, aber dauernd melden sich unterschiedliche Kameras anscheinend wie zufällig vom Rekorder ab. An den Kameras an sich dürfte es nicht liegen – über die ONVIF-Software bei mir auf dem PC komme ich problemlos auf alle Kameras drauf. Nur der Netzwerkrekorder mag irgendwie momentan nicht mehr mit mir spielen.

Das passiert (entweder zufällig oder im direkten Zusammenhang) seit wir eine neue Fritzbox installiert haben, aber eigentlich dürfte das nichts damit zu tun haben. Der Router hängt mit an einem der Ports des Switchs und hat eigentlich direkt nichts mit den Signalwegen zwischen Kameras und Rekorder zu tun. Falls einer von euch dazu eine Erklärung hat, nehme ich jedoch gerne Hinweise entgegen.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John Doe on :

Man hört doch immer wieder von Hacker Angriffen auf deutsche Mittelständler, weil die zu wenig in it Sicherheitskonzepte investieren.

Könnte in Zusammenhang mit Diebstählen stehen oder es steckt mehr dahinter ...

Kurtschatow on :

Von der IP-Range würde ich auf ein DHCP Konflikt tippen. Bei DHCP IPs den Bereich den du für die Kameras hast mal rausnehmen bzw. ganz ausschalten.

Kante on :

Quick troubleshooting, weils nach den Verursacher klingt:

1) reboot mal den NVR
2) wenn das Problem danach immer noch besteht, disconnecte die Fritzbox mal from Switch und reboot den NVR.
3) wenn das Problem immer noch besteht, isses schonmal nicht die fritzbox. Dann können wir weiter schauen, aber Versuchs erstmal damit. Ich bin 80% sicher, dass es nach Punkt 1 wieder geht. 10% sicher dass es nach Punkt 2 wieder geht. 9% sicher dass der NVR abnippelt und 1% sicher, dass es irgend ne andere seltsame Ursache hat ^^

Björn Harste on :

Ich hab den inzwischen schon zweimal neu gestartet, aber quasi nur einen Warmstart übers Menü gemacht. Ich werde den mal komplett runterfahren und aus- und wieder einschalten. Roy wird sich freuen. :-)

Kante on :

Dann mach das mal mit der Fritzbox abgestoepselt (dann halt heut Abend nach Schluss, wenn du die online Verbindung brauchst). Das klingt, wie viele andere schon gesagt haben, nach nem IP-Konflikt.

Dirk on :

Wer verteilt den die IP Adressen, die Fritzbox oder noch ein anderer DHCP Server? Oder beide? Haben die Kameras feste IPs oder bekommen die per DHCP? Oder verteilt jetzt sogar die Fritzbox die festen IPs?

Martin on :

Wäre auch mein erster Tipp gewesen

Christoph on :

Allgemeiner Tipp: Wenn die Systemzeiten von Netzwerkgeräten nicht zueinander passen, kommt es manchmal vor, dass sie sich nicht bei der Gegenseite (Server o.ä.) anmelden können. Vielleicht mal im Bereich Zeiten / NTP suchen.

TOMRA on :

Emotet, Stuxnet oder Crypto-Trojaner?
Hauptsache du hast genug BC zur Bezahlung bei Erpressung wie viele Gemeinden oder Firmen. :-O

Leere Dose on :

Wie viele Geräte hast Du im Netz und wie sieht das IP-Adress-Konzept aus? - Das riecht irgendwie nach nem klassischen IP-Adresskonflikt.

Seitenbemerkung: die ganzen Kameras gehören in ein separates VLAN und nicht in dasselbe Netz wie der Internetzugang. - Es sei denn du möchtest Dich demnächst unwissentlich an irgendwelchen DDoS-Angriffen beteiligen.

wupme on :

Naja dafür müsste man aber auch erst mal an der Fritzbox vorbei kommen.
Da im Zweifelsfall ja die Videos irgendwie am PC abrufbar sein sollen, wird es wohl auch ne route gegeben zwischen Kameras und dem Rest des Netzwerkes. Von daher hätte man da schon verloren.

FlapSnac on :

Vielleicht sind jetzt zwei DHCP Server aktiv: einmal Recorder und ein zweites Mal die Fritzbox.

Szymon on :

Hallo Björn,

deine Fritzbox wird die Adresse wohl immer wieder ändern, am besten du setzt die Adresse mal "fest" das geht so :-)

Feste IP-Adresszuweisung für Netzwerkgerät einrichten:
Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "Heimnetz".
Klicken Sie im Menü "Heimnetz" auf "Netzwerk".
Klicken Sie auf die Registerkarte "Netzwerkverbindungen".
Klicken Sie neben dem jeweiligen Gerät auf die Schaltfläche (Bearbeiten).
Aktivieren Sie die Option "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen".

wupme on :

Jetzt wo du es sagst fällt mir auf dass die IPs ja komplett Banane sind.
Entweder auf den Cameras oder Fritzbox ne feste IP definieren, am besten ordentlich. Bei mir zuhause sind IPs über x.x.x.200 ausschließlich Dinge wie zB. Server (200-209), Drucker (210-219) oder ähnliches die eine feste IP haben.
Der Bereich wird von der Fritzbox nicht vergeben. Statische IP Einträge sind trotzdem angelegt, weil sie sich dann schön die Namen merkt für die Übersicht :-)

Szymon on :

Ja, ich schätze dass Björn die O berfläche per DNS-Name aufruft, die Kamera am Rekorder registriert und die Fritzbox dann die Adresse tauscht (Wobei der Recorder jedoch nicht per Name sondern per IP-Adresse auf die Kamera zugreifen will.

Also mein Tipp, da tipp ich zu 99% drauf:

Irgendein Konflikt mit IP, DNS, DHCP... Das sollte jedoch jedes kleine IT-Haus mit minimalen Aufwand rausfinden können (In einer Stunde ist da viel Troubleshooting betrieben und die Lösung sollte da sein)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options