Skip to content

Quality Street (Zurückgenommene Auslistung)

Im Rahmen der Regaloptimierung hatte ich vor einer Weile beschlossen, "Quality Street" aus dem Sortiment zu verbannen. Eher ein Langsamdreher (gefühlte Wahrheit) und irgendwie "altmodisch" angehaucht und so knickte ich den Strichcode vom Etikett weg.

Seit der letzten Bestellung sind die Packungen aber wieder hier im Regal zu finden. Ausschlaggebend für diese Sinneswandlung war vor allem wohl dieser Einkauf, der mir beim zufälligen Blick auf den Monitor der Videoüberwachungsanlage auffiel. Da hatte jemand gleich vier dieser violetten Packungen auf dem Band liegen. Okay, überredet. Ihr dürft bleiben.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

SUPPoRTHoTLiNE on :

Leider schmeckt das nur noch nach Chemie. Damals waren die aber verdammt lecker. Noch aus der grossen weissen Dose.

Raoul on :

...als sie noch Mackintosh’s hießen, ja. Die waren mal wirklich geil! :'(

PAX on :

Wahrscheinlich hat der Kunde deinen Knick am Etikett erkannt und bevor die ausgelistet werden, noch mal zugeschlagen. Jetzt hat er erstmal genug bis Weihnachten und die liegen wieder wie Blei im Regal...

Gast on :

Ja, in den 60er/70er Jahren war das schon was für höhere Feiertage.

Heute sind sie leider nur noch sehr süß. :'(

Micha on :

Die gab es bei meiner Oma immer! Wusste gar nicht, dass sie noch im Handel zu finden sind. Vielleicht überkommt es mich ja in den kommenden Tagen und ich probiere sie einmal aus. Jeden Sommer wenn wir zu meiner Oma gef sind, habe ich ab und zu eines bekommen. Süße Kindheitsträume...

Paterfelis on :

Ich wünsch viel Erfolg. Nach meiner Erfahrung sollte man bei seinen Träumen bleiben. Leider. Wenn ich heute ein Produkt aus Kindertagen mal wieder probiere, ist es leider all zu oft nur eine Enttäuschung. Das muss noch nicht mal mit einer geänderten Rezeptur zu tun haben.

Apropos: Weiß eigentlich jemand, was aus dem Nasi Goreng aus der Dose von Suzy Wan geworden ist? Das ist auch so eine Kindheitserinnerung, die sich heute nicht mehr auftreiben lässt. Was vielleicht auch - ganz im vorgenannten Sinne - besser ist.

zbygnev on :

Moin,
bei asiatischen (und "asiatischen") Lebensmitteln ist es ja häufig erfolgreich, mal beim freundlichen Kaaskopp von Nebenan nachzuschauen. Und siehe da: zumindest die Marke gibt es noch bei "Pietercil Barends", einem großen Food-Distributor. Blätter... raschel... ah: "Suzi Wan" gehört seit ein paar Jahren (na ja, Jahrzehnten, 1981) zu Mars Inc., und ist wohl nur noch in .fr, .be, und .it aktiv: www.suziwan.com ("uk" leitet nach .fr um, die armen Briten :-) )
Einen Katalog hab' ich leider nicht gefunden, da müsste wohl mal jemand aus der passenden Gegend beim nächsten Albert Heijn fragen gehen.

Klodeckel on :

Der Kunde war vermutlich nur auf der Durchreise und wird die nächsten Jahre nicht mehr wiederkommen? Wer soll dann diese Ladenhüter kaufen? :-)

SPages on :

Ehrlich gesagt noch nie gesehen oder gar gekauft. Die Verpackung wirkt jedoch auch optisch völlig aus der Zeit gefallen.

Michael K. on :

Ich kenne die Dinger als "Plombenzieher", selten Süßigkeiten gegessen, die so dermaßen in den Zähnen kleben bleiben, insbesondere Toffee Finger und Toffee Penny bleiben unangenehm in Erinnerung.

Raoul on :

Ich hab daran absichtlichen nen Milchzahn verloren. Schöne Erinnerung, gab nen Heiermann.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options