Skip to content

MHD 09.2019

Zufällig gesehen, dass der Glasreiniger hier im Büro schon lange abgelaufen ist. Wie kann ich damit nur meinen schönen Schreibtisch putzen? Die Platte wird stumpf und brüchig oder sie bekommt ein anderes Leiden. OMG!!!111einself

Die EU reglementiert so viel "zugunsten der Umwelt", aber dass es erwiesenermaßen genug Leute gibt, die Produkte spätestens ab Haltbarkeitsdatum nicht mehr verwenden (und es bei Putzmitteln bestimmt auch häufig genug so handhaben), sollte ausreichen, bei solchen Produkten, den Hinweis "mindestens haltbar bis" komplett zu verbieten. Vielleicht als Kundeninformation, dass die Reinigungswirkung nach einem Zeitpunkt x nachlassen kann, aber solange keine Gesundheitsgefahr besteht, weil man sich an verdorbenem Putzmittel den Magen verdorben hat, vertrete ich die Ansicht, das der Hinweis unsinnig und irreführend ist.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Thomas' on :

Mein Glasreiniger hat ein MHD von vier Jahren und so versteckt aufgedruckt, dass ich bis eben gar nicht wusste, dass da eins drauf ist. Das ist m.E. eine Zeitspanne, die lang genug ist.

Leider wird man sich früher oder später auch hier an der Dummheit der Menschheit orientieren müssen und die Formulierung (zumindest für einige Warengruppen) anpassen müssen. Abschaffen würde ich es auch bei Reinigungsmitteln nicht, sonst verkaufen uns irgendwelche Läden zehn Jahre alten Mist, den sie irgendwo billig aufgetrieben haben.

Christian on :

Es müsste sich nur in den Köpfen endlich mal verfestigen, dass dieses Datum nur angibt, bis wann der Hersteller dafür garantiert dass das Produkt noch genau so ist wie es sein sollte. Sich danach also der Glasreiniger verfärben könnte, dass der Alkoholgehalt nicht mehr stimmt usw.

Es heißt MINDESTENS haltbar bis, nicht garantiert sofort tödlich ab...

Ich on :

Garantiert oder gewährleistet?
Eine Garantie ist freiwillig, die Gewährleistung ist gesetzlich verankert.

Christian on :

Sehr interessante Frage. Denn auch die Ansprechpartner im Reklamationsfall sind unterschiedlich. Bei der Gewährleistung ist es der Vertragspartner, also der Verkäufer. Im Garantiefall der Hersteller.

Allerdings dürfte das im Einzelhandel keine Rolle spielen da die Kunden immer zum Verkäufer gehen und der umtauscht/nachbessert/wandelt.

John Doe on :

Wahrscheinlich schon vorher ziemlich ungesund und womöglich sogar tödlich in größeren Mengen bei innerer Anwendung.
Da sind dann Gewährleistung und Garantie nicht mehr soo relevant.

TOMRA on :

Das liegt bestimmt am abgelaufenen MHD, oder? ;-)
https://www.shopblogger.de/blog/uploads/1o_2020/DurhShcichtigesTSueuchhkkKArbeitTStssbbsspspslAtteeeeeeee4trIMG_20200425_111609.jpg

0815 on :

Hatte nicht kürzlich ein Vertreter Björns Ladenboden beim reinigen verunstaltet?
Bestimmt war das Mittel abgelaufen!

eigentlichegal on :

Schönes Indiz dafür, wie oft bei euch geputzt wird.
Das Erreichen des MHDs verhindert man bei Glasreiniger, indem man häufiger mal Glas reinigt und das Zeug verbraucht.

Gorden on :

Wusste gar nicht, das man Holz, Metal und Böden sowie Plastik mit Glasreiniger reinigt. Daher hat dein Post soviel Inhalt wie dein Name.

eigentlichegal on :

Welchen Teil von "mal Glas reinigt" soll ich dir denn jetzt erklären?

blub on :

Du könntest mal den Teil mit "Schönes Indiz dafür" erklären. Aber eigentlich ist es mir egal

eigentlichegal on :

Was muss man mit Reinigungsmitteln machen, damit sie das MHD nicht erreichen?
Aber dir ist das nicht nur eigentlich egal, sondern du bist auch noch ziemlich blub.

Martin on :

Also der Glasreiniger von JA! hat statt einem MHD einfach das Produktionsdatum aufgedruckt (05/02/20). So vermeidet man, dass Händler überalterte Ware verkaufen (kann Glasreiniger, der an sich aus Wasser, Ethanol und sonst nur Hilfsstoffen besteht, wirklich altern?), und ich als Kunde kann besser feststellen, wann ich die Ware gekauft habe.

Raoul on :

In der Tat ist das theoretisch eine super Sache. So lange das aber jeder handhaben kann, wie er will, läuft man dann auch Gefahr, daß das Produkt im Vergleich weniger gekauft wird, denn „Das wurde ja schon vor über zwei Jahren hergestellt, da will ich lieber ein frisches! Hier, schau mal, da läuft das MHD erst in nem Jahr ab, das nehmen wir!“ (basierend auf den 4 Jahren von Thomas‘ (1)).

Und ich sehe schon diverse Konsumenten, die zeternd nach dem Marktleiter verlangen, weil das Produkt bereits so lange abgelaufen ist.

SPages on :

Ist der MHD Unfug eigentlich bei Salz inzwischen verboten?

Verbraucher on :

Salz hat nun mal unterschiedliche Lebensdauer.
Bei Meersalz verspröden die Bestandteile (Füllstoffe) unter UV-Strahlung stark. Und wenn Salz aus den Tiefen eines Berges geholt wird, wer weiß schon, was Luft, Sonne und Feuchtigkeit da alles anstellen.

SPages on :

Em ... nein ;-)

Verbraucher on :

Doch, die Mirkroplastikpartikel im Meersalz sind nicht UV-stabil.

Verbraucher on :

Doch, die Mirkroplastikpartikel im Meersalz sind nicht UV-stabil.

Klaus on :

Das MHD bei Salz ist kein Unfug. Bei Salz mit Zusätzen (z. B. Natriumnitrit, Jod, Fluor oder Gewürzen) ist die Haltbarkeit tatsächlich begrenzt, also muss da ein MHD drauf. Bei gewöhnlichem Speisesalz kann sich der Hersteller mit einem MHD absichern. Warum soll er endlos dafür geradestehen, dass das Salz noch seine ursprünglichen Eigenschaften hat?

John Doe on :

Die ursprünglichen Eigenschaften von Salz?
Das Salz ist vermutlich schon deutlich Hersteller und wird diesen wahrscheinlich auch deutlich überleben.

Engywuck on :

Aber in der Bibel steht doch (Mt 5,13):
"Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr, außer weggeworfen und von den Leuten zertreten zu werden. "

Um das zu verhindern steht das MHD drauf ;-)

Amsel on :

Das MHD gilt aber bestimmt nur für verschlossen Glasreiniger. Sobald er einmal geöffnet wurde, ist er innerhalb weniger Tage zu verbrauchen.

eigentlichegal on :

...und auch das nur wenn er im Kühlschrank steht

Ups on :

Klingt für mich nach Leichenstarre... :-)

Klodeckel on :

Höre ich zum ersten Mal, dass Putzmittel ein MHD haben. Wer käme schon auf die Idee, so etwas überhaupt auf Scheuermilch- und Glasreinigerflaschen zu suchen?

Klaus on :

Hat es schon mal jemand in Erwägung gezogen, dass das MHD da nicht zum Spaß draufsteht? Vielleicht hat der Hersteller Konservierungsstoffe aus der Rezeptur genommen, so dass das Produkt in der Tat nicht endlos hält?

Anonymous on :

Endlos hält gar nichts, vor allem nicht wenn es flüssig ist.
Aber zum Beispiel ein Badreiniger ist meist sauer formuliert, das hemmt schonmal die Bakterien. Der Alkohol im Glasreiniger auch.
Wenn der Mist umkippt, merkt, sieht und riecht man das schon, keine Sorge.
Und wie schon geschrieben ist ein großzügiges MHD ein Garant dafür, dass man nicht 10 Jahre überlagerte Restbestände angedreht bekommt.

Nicht der Andere on :

MHD ist ja schon auf Lebensmitteln wie Salz, Reis, Zucker, Nudeln und so weiter reichlich überflüssig. Die verderben von allein im Leben nicht. Und Verunreinigung oder falscher Lagerung ist jedwedes MHD hinfällig.

Und, ja, das MHD steht allzuoft "zum Spaß" drauf. Nämlich einfach, weil der Hersteller mehr Umsatz macht durch Wegwurf vermeintlicher MHD-Ware. MHD-Fristen werden ja auch nichtmal wissenschaftlich oder zumindest statistisch ermittelt, sondern freihändig vom Hersteller festgelegt. Der Umsatzaspekt war ganz gut zu beobachten, als das Naturprodukt Mineralwasser im Laufe der Zeit nur noch einen Bruchteil der vorherigen MHD-Frist bekam.

Manuel on :

Wahrscheinlich schon vorher ziemlich ungesund und womöglich sogar tödlich in größeren Mengen bei innerer Anwendung.
Da sind dann Gewährleistung und Garantie nicht mehr soo relevant.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options