Skip to content

Blumengrüße zum Abschied

Die Kollegen in Findorff haben einzelne Rosen jeweils mit einem "Danke"-Anhänger versehen, die morgen an die Kunden unseres letzten Tages verteilt werden. Ich schreibe hier so profan über die Dinge, die in unserem kleinen Markt momentan passieren – aber glaubt mir, dass uns alle das nicht kalt lässt, vor allem natürlich die Kollegen vor Ort nicht.

Aber auch mir geht die ganze Sache ziemlich nahe. Wenngleich ich zugeben muss, dass mir der Abschied, nachdem ich nun in den letzten zwei Jahren den Markt insgesamt mit einen mittleren fünfstelligen Betrag (!) subventioniert habe, auch eine gewisse Erleichterung verschafft.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Alex on :

Warum haste dir nicht einen Idioten gesucht, der den Laden übernommen hat?

Börnd on :

Och menno, du hast ja vollkommen recht. Da muss man ja erst mal drauf kommen. Danke Alex.

Wann meldest du dich zur Übernahme vom Laden?

rüdiger on :

Echt Klasse hier. Hier gibt es nicht nur Idioten für Kommentare, sondern auch welche zur Übernahme von wie auch immer unrentablen Läden.
Wenn man eine Firma/Laden übernehmen möchte, guckt man sich vorher die Bücher/Zahlen an.

Alex on :

Jeden steht ein Idiot irgendwo auf... du musst ihn nur finden

eigentlichegal on :

...und ihm dann ein "Tag" schenken
;-)

Klodeckel on :

Das ist wie mit den Weibern. Man jagd sie zum Teufel, weils einfach nicht mehr geht, aber dann vermisst man sie doch. Zumindest für ne Weile.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options