Skip to content

Drei Kuriositäten aus der alten Sammlung

Hier noch drei Fundstücke aus dem Kuriositätenkabinett der alten harste-online.de.


"Eine spanische Spar-Tüte. "Immer in Ihrer Nähe" ist wirklich ernst gemeint."



"Diese 0,5l-Dose Faxe-Bier mit dem hübschen 80er-Jahre-Foto haben wir während des Umbaus hinter alten Regalen unseres Vorgängers gefunden. Das Haltbarkeitsdatum ist der 20. Januar 1986(!). Die Dose ist immer noch originalverschlossen und steht hier als Dekostück im Markt. Ob der Inhalt noch genießbar ist, wissen wir nicht."



"Dieses Fossil (Haltbarkeitsdatum Dezember 1988!) wollte ein Kunde eigentlich als Leergut bei uns abgeben. Er hat uns die Flasche freundlicherweise überlassen."


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John Doe on :

0,5l und "Der grosse Däne"?
Wie klein sind die Dänen denn sonst?
Mit 0,5l verbinde ich Tuborg und bei Faxe war doch die Literdose die Besonderheit.

Klodeckel on :

Ich kann mich auch nicht an die kleine Dose erinnern. "Ne Dose Faxe trinken" war doch immer gleichbedeutend mit "ein Liter Bier tanken". :-)

Erwin Kasuppke on :

Die Frage, ob das Faxe-Bier noch genießbar sei, verstehe ich nicht. Faxe kommt doch schon ungenießbar aus der Fabrik. Aber vielleicht ist es durch die lange Lagerzeit auf magische Weise genießbar geworden. Mutige vor!

Julia on :

Wie lange kann man nach Auslistung noch Mehrwegpfandflaschen im Geschäft abgeben, wenn das Geschäft die Mehrwegpfandflasche aus dem Sortiment genommen hat?

Konkret habe ich hier noch (alte) Pepsi-Mehrwegflaschen (0,5L), die keiner mehr annehmen will, obwohl ich mir sehr sicher bin, das das Geschäft, das die Flaschen nicht annehmen will, die früher immer verkauft hat.

Georg on :

Schon mal bei HOL AB versucht?
Die nehmen ja sonst auch Mehrweg von Sorten an die sie nicht im Sortiment haben............

TOMRA on :

Ts, erst bringen sie wieder Fanta Retro Glasflaschen mit den Rillen auf den Markt für Apothekenpreise und dann will der LEH noch nicht mal wirklich alte annehmen?

Crazy_Borg on :

Ach ja, diese Fruchtmolke die so tat als wäre sie "klassische" Fanta.
Nene, der eine Viererträger hat mir damals gereicht. :-(
Die leeren Flaschen habe ich aber immer noch, sehen cool aus.

Konsument on :

"Das Getränk bestand ab 1940 hauptsächlich aus Molke und Apfelresten sowie verschiedenen aus Italien bezogenen Fruchtsaftkonzentraten"

Hugo der Harte on :

Fanta, Fanta ... weil's Spaß macht und schmeckt.

Pepe on :

Die Faxe Dose hat aber 1L, oder? Geile Fundstücke! Fanta gibt es aktuell übrigens in genau diesem Design als Retroedition in der 0,33l Glasflasche!

Melli on :

Damals waren Trennungszeichen offenbar noch nicht so ganz aus der Mode ;-)

Dennis on :

FAXXEEEE, schmeckt scheiße aber für die Druckbetankung die beste Sache :-D

Faxetrinker on :

also ich trinke gerne mal ein faxe, finde aber 0,5 l dosen etwas ungewohnt.

da gibt es echt schlimmere biere, sternburg oder oettinger z.b.

Konsument on :

Sind 0,5l Dosen nicht Standard? 0,33er sehe ich kaum noch in Geschäften. Zumindest was Bier angeht. Softdrinks scheint es noch ne ganze Menge an 0,33ern zu geben. Von Flaschen reden wir ja grad wohl nicht.

JeriC on :

Fanta im ähnlichen Design gibt es momentan ja aus kleinen Glasflaschen zu kaufen, zumindest mein Edeka hat die (Auch Sprite und Mezzo mix. Ich hab hier ewig nicht gelesen, keine Ahnung ob das schon im Blog war, aber ich meine das hier:
https://gramho.com/media/2220323189632830547 )

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options