Skip to content

Voller Rüssel

Das nächste Ottifanten-Produkt hat den Weg hier in den Laden gefunden: Nic Nacs von Lorenz in der 333-Gramm-Dose. Würden mir die Nüsse im Teigmantel noch so gut schmecken wie früher, wäre ich wohl ein dankbarer Abnehmer für diese größere Verpackung. Aber entweder hat sich mein persönlicher Geschmack verändert oder Lorenz hat die Dinger vor ein paar Jahren mal mit einer neuen Rezeptur kaputtverbessert – auf jeden Fall mag ich sie überhaupt nicht mehr. Da helfen auch die süßen Ottifanten nicht …


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

eigentlichegal on :

Boah, Otto wird mir immer unsympathischer, je mehr ich mitbekomme wie krass der seine Ottifanten vermarktet.
Muss man denn wirklich jede Einnahmequelle ausnutzen?

Wupme on :

Einfach an den Produkten vorbei laufen ist keine Option?

eigentlichegal on :

Wow, das ist ja ein bemerkenswert dummer Kommentar.
1, Dir ist aber schon aufgefallen dass Björn im Blog häufiger mal Ottifanten-Artikel erwähnt, so wie auch in diesem Fall? Also was hat das mit "an den Produkten vorbeilaufen" zu tun?
2. Warum darf man keine Meinung zu dem Thema haben, sondern soll diese Artikel um jeden Preis kommentarlos ignorieren? Praktizier doch, was du predigst und geh einfach an meinem Kommentar vorbei ...oder stellt das für dich keine Option dar?

Wupme on :

Dumm ist lediglich dein Gelaber dass er dir unsympathisch wird.

Man kann auch an Blogartikeln vorbeilesen, zwingt dich keiner sie dir anzuschauen.

Aber anscheinend mangelt es da irgendwie an der Geisterkraft hierzu. 8-)

Schakaline on :

Tja, würdest du im Einzugsgebiet der Edeka Minden-Hannover wohnen, hättest du schon mitbekommen dass Otto dieses Jahr als Promi-Testimonial für das eigentlich anstehende Jubiläum engagiert wurde (und jetzt stattdessen auf den Aufstellern Plakate mit "Behördliche Anordnung" kleben, hihi).

Also entspannt weiter durch die Nase atmen.

Hans on :

Wo ist das denn 'ausnutzen'? Wer wird ausgenutzt? Ich würde auch versuchen, Kapital aus meinem Lebenswerk zu schlagen.

eigentlichegal on :

Naja, ist ja nicht so, dass Otto bisher kein Kapital aus seinen Ottifanten geschlagen hat ...so wie er insgesamt immer mit seinen eigenen Ideen Geld gemacht hat.
Es ist halt nur die Frage, ob man das nun wirklich so übertreiben und keine Gelegenheit auslassen muss.
Bisher hat man Ottiffanten halt in erster Linie als Ottos lustigen Comicfiguren wahrgenommen ....und nicht als extrem vermarkteten Kommerzartikel, den man wahllos auf jedes Produkt pappen lässt. wenn nur die Kohle stimmt.
IMHO kann man Geld mit solchen Figuren verdienen und sie weiterhin sympathisch wirken, wenn man es nicht übertreibt.
Es ist auch die Frage, ob so ein Geschäftsmodell auf Dauer wirklich mehr bringt, weil man die Figuren damit auf Dauer verbraucht. Wenn man wirklich alles mit Ottifanten bekommen kann wirkt das auf Dauer doch beliebig und hat kein Alleinstellungsmerkmal

Don Hugo on :

Du würdest natürlich sofort ablehnen, wenn Dir jemand anbietet, aus Deiner eigenen Scheiße Gold zu machen.

eigentlichegal on :

Naja, wenn wir wirklich über Scheiße reden hättest du vermutlich Recht.
Aber sind Ottifanten wirklich Scheiße?
Waren das bisher nicht eigentlich ganz sympathische Figuren, die man in erster Linie positiv mit Otto und seinen Gags verbunden hat
....und eben nicht als beliebigen Kommerzartikel, den man auf allen möglichen produkten wiederfinden kann, unabhängig davon ob sie irgendwas mit Ottifanten zu tun haben?
Ich gönn Otto ja die Kohle, aber ich finde das einfach schade, wenn man Ottifanten irgendwann genauso als ätzenden Kommerzscheiß in Erinnerung hat wie z.b. den Crazy Frog.

eigentlichegal on :

Naja, wenn wir wirklich über Scheiße reden hättest du vermutlich Recht.
Aber sind Ottifanten wirklich Scheiße?
Waren das bisher nicht eigentlich ganz sympathische Figuren, die man in erster Linie positiv mit Otto und seinen Gags verbunden hat
....und eben nicht als beliebigen Kommerzartikel, den man auf allen möglichen produkten wiederfinden kann, unabhängig davon ob sie irgendwas mit Ottifanten zu tun haben?
Ich gönn Otto ja die Kohle, aber ich finde das einfach schade, wenn man Ottifanten irgendwann genauso als ätzenden Kommerzscheiß in Erinnerung hat wie z.b. den Crazy Frog.

TOMRA on :

Kosten regulär 4,99 €?

kritischer Beobachter on :

Die mag ich auch nicht. Schmecken zu penetrant nach hefeextrakt, und ich verderbe mir damit jedes mal zuverlässig den magen. Daher zuletzt vor Jahren gegessen.

z. B. Uwe Vetter on :

Moin,

probier doch mal ültje Tortilla Nüsse Nacho Cheese. Schmeckt nicht nach Nacho Cheese, sondern nach NicNacs.

Ruebezahl on :

Lorenz? Das ist doch dieser üble Laden, der gerne durch Mogelpackungen mit exorbitanten, verdeckten Preiserhöhungen gerne auf sich aufmerksam macht.

Ich kaufe von denen aus Prinzip nichts mehr, die sind mir einfach zu unsympathisch.

Zeddi on :

Es ist ja nur Regional (Edeka Minden, damit ja auch in "Ottos Heimat") und dazu noch Zeitlich (Jubiläumsjahr) begrenzt.

Crazy_Borg on :

Ja, Lorenz hat über die letzten Jahre mehrfach die Rezeptur verändert. Das letzte mal 2017/18 (wobei die 900gr Vorratstüte auf 800gr schrumpfte, der Preis aber gleich blieb...), seitdem mag ich die auch nicht mehr. Schmecken seitdem zu stark nach Hefe (Glutamat...)

Ich such immer noch einen Ersatz. Die G&G Party Nuts sind leider auch nicht das gelbe vom Ei.

Das einzige wo Lorenz immer noch die Nase vorn hat ist die Qualität der Nüsse selber, bringt nur nix wenn der Teigmantel drum nicht mehr so toll ist.

Amsel on :

Nein, dein Geschmack täuscht dich nicht. Ich mag die Dinger auch nicht mehr.

Ulf on :

Im aktuellen E-Center-Werbeprospekt wird das nächste Ottifanten-Produkt beworben:
Mineau Mineralwasser verschiedene Sorten in der 0,75-Liter-Flasche für 0,29 Cent (zzgl. Pfand)
Bislang hier im Blog noch nicht aufgetaucht.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options