Skip to content

Corona-Aushang 19.03.2020

Diesen Ausdruck habe ich eben hier im Markt an einigen Stellen aufgehängt. Sind zwar alles Hinweise, die ohnehin seit Tagen immer wieder (in den Medien) kommuniziert werden, aber vielleicht sensibilisiert dieser Hinweis noch den einen oder anderen Kunden zusätzlich.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Hendrik on :

Sollte man nicht mindestens 1,5 Meter Abstand halten, besser noch 2 Meter?

Fallout Boy on :

...oder 20? Am besten natürlich, es verlässt keiner mehr das Haus.

Aber Scherz beiseite, es wäre schon gut, wenn endlich jeder mal kapiert, dass man nicht dem Vordermann in die Hacken tritt und jedem Entgegenkommenden noch ins Gesicht gehustet und genießt wird. Man kann nur hoffen, dass dieses Bewusstsein die Corona-Krise hoffentlich übersteht!

Da kommt es gar nicht drauf an, mit dem Zollstock nachzumessen, ob es nun 1,0, 1,3 oder 1,5 Meter Abstand sind. Überhaupt Abstand wäre schon mal ein Anfang!

Georg on :

Genießt??? Wirklich????????
https://www.duden.de/rechtschreibung/niesen

Habe diesen Mist allerdings heute auch schon bei vielen Läden gelesen,da ist obiges Schild eine reine Augenweide

Fallout Boy on :

Was mich am meisten beruhigt, ist die Tatsache, dass trotz der Krisenstimmung und Hysterie noch ein wenig Normalität herrscht und die Rechtschreibpolizei weiterhin ungemindert Dienst tut :-D

Home Office?

Nicht der Andere on :

Zwar nicht rechtschreiberisch, aber typografisch dürfte "Liebe Kunden" mitunter als "Liebe Kinder" fehlinterpretiert werden. Und dann zahlen die Erwachsenen bar, rücken zusammen, spucken sich ins Gesicht und übergeben all die Münzen von Mund zu Mund.

Vorlaut Boy on :

Die mehrfache Verwendung von Fragezeichen, fuhr er kopfschüttelnd fort, ist ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist.

Also der Fehler ist nun wirklich nicht so außergewöhnlich, daß er ein derartiges Entsetzen rechtfertigt.

Jürgen on :

In Österreich sind es lt. des dortigen Gesundheitsminister Rudolf Anschober 1m Abstand mindestens.

Andre on :

Die Hinweise zur Zahlung würde ich auch nochmal direkt an den Kassen aufhängen.

Roland on :

Abstand 2m!

Und ich würde es noch deutlich schreiben: Zahlen Sie nur dann mit Bargeld, falls sie wirklich keine Kreditkarte/Girokarte haben.

Nicht der Andere on :

Dir ist doch nicht entgangen, daß er ausschließlich auf die bevorzugte Kartenzahlungsmöglichkeit hinweist, nicht aber Barzahlungen nahezu untersagen möchte? Bei deiner Version sollte dann wohl die Kassierein nochmal nachfragen, ob der Kunde denn wirklichwirklichwirklich keine Zahlkarte nutzen könne?

Anonymous on :

Hallo Björn,

werden bei euch eigentlich die PIN-Eingabepads für Kartenzahlungen regelmäßig desinfiziert?

MfG

Nicht der Andere on :

Hinfällig, denn ihr desinfiziert ja vorm Bezahlen Finger und Zahlkarten.

Wird bei dir zuhause eigentlich die Klobrille regelmäßig desinfiziert?

Anonymous on :

Bei deinen Antworten hat man aber schon den Eindruck, dass man "mit dem Anderen", der neben dir zu stehen scheint, spricht...

Nicht der Andere on :

Falls du "The Other One" meinst - nein, das täuscht. Mein Name ist ein Amalgan daraus und der Bezeichnung des Babydinos für seine maternale Erziehungseinheit.

Und falls das inhaltlich gemeint war - wir sind doch nicht die große Kontrolleinheit dieses einen kleinen Ladens.

Konsument on :

Beim Niesen zur Seite drehen ist Bullshit, denn "der Druck" entweicht zur Seite, wenn man sich dabei die Hand oder sonst was davor hält. Wenn die Person sich nicht tief in den Ellenbogen niest, immer lieber hinter oder davor stehen als auf ihrer Seite.

Konsument on :

Btw. was soll ein Meter bringen, wenn bekannt ist, dass man sich locker auf vier Meter anstecken kann?

e.g. John Doe on :

[ ] Du hast Wahrscheinlichkeiten verstanden.
[x] Du hast Wahrscheinlichkeiten nicht verstanden.

Konsument on :

[ ] Was haben wir gelacht!
[x] Geh sozialverträglich sterben!

e.g. John Doe on :

Is gut Kind, Mami bringt gleich frische Windeln.

Nils on :

Die Kundinnen dürfen ruhig auch mit so einem Schild angesprochen werden. ;-)

eigentlichegal on :

"Bezahlen Sie gerne mit Karte oder kontaktlos"
Sagt man das in Bremen so?

Nö, Ich steh nicht auf diese Zahlungsarten.
Ich werde also nie und nimmer *gerne* mit Karte zahlen.

Der Aufforderung "Bezahlen Sie bitte mit Karte oder kontaktlos" könnte ich allerdings schon nachkommen.

Hugo der Harte on :

QUOTE:
Ich werde also nie und nimmer *gerne* mit Karte zahlen.
Mir ist auch schon aufgefallen, dass das Wort "gerne" seit einiger Zeit eine inflationäre Verwendung findet. Vieles muss mittlerweile "gerne" erfolgen, z.B. auf Aushang zwecks Ankündigung einer Filialschließung: "Besuchen Sie uns gerne in unserer neuen Filiale".

Raoul on :

"Ich schau dann mal in Ihrer anderen Filiale vorbei." - "Gerne."

Immer noch so ungewöhnlich? Das "gerne" liegt hier nicht beim Adressaten, sondern drückt die Freude des Wortführers über einen Vorgang aus.

eigentlichegal on :

Dir ist aber schon klar dass das eben eine völlig andere Formulierung ist und gerne unterschiedliche Bedeutungen hat?
Gerne kann "mit Vergnügen" bedeuten oder einfach nur eine Billigung darstellen.
"Ich spiele gerne Klavier" = Es bereitet mir Spaß, Klavier zu spielen
"Sie dürfen gerne Klavier spielen" = Es geht in Ordnung, dass derjenige Klavier spielt.

Hendrik on :

Hallo Björn, die Aushänge der BG gefallen mir gut und fallen sicher deutlicher ins Auge als die schwarzen. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für dich:

https://www.bghw.de/presse/pressemitteilungen/aktuelle-pressemitteilungen/das-coronavirus-tipps-fuer-handel-und-warenlogistik#stellt-der-umgang-mit-bargeld-eine-infektionsgefahr-dar-

Mic on :

Sätze werden mit einem Komma beendet. Lustige Malschriftarten dienen nur der Unübersichtlichkeit. Mit Karte ODER kontaktlos? Gerne (oder lieber ungerne) bezahlen? Kassentresen hat man gefühlt vor 50 Jahren zum letzten Mal gehört.

John Doe on :

Edeka zumindest Edeka Minden-Hannover, hat es zur Verfügung gestellt.

Philipp on :

Ohne Logo aber dafür mit roten Strichen/rotem "Vielen Dank"? Sie die Zuständigen da schon krank oder wie. Erstaunlich!

John Doe on :

Zumindest als Druckvorlage und vielleicht kann bis soll der Händler sein eigenes Logo mit Namen einfügen.
Hängt auf jeden Fall inhaltsgleich bei anderen Edekas der Region.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options