Skip to content

"Schlecht&Teuer"

Die Neueste Postillon-Meldung muss ich euch noch schnell verkünden:

Gute Nachrichten für Edeka-Kunden! Die Supermarktkette erweitert ihre Produktpalette um eine weitere Eigenmarke. Neben "Gut&Günstig" können Kunden künftig auch Nahrungsmittel der Kategorie "Schlecht&Teuer" erwerben.
Perfekt. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Sirhc aus Südbaden on :

Das ist doch aber schon der Slogan der Edeka allgemein. Weshalb doppelt moppeln?

HalloGun on :

Schlecht&Teuer benutze ich selbst für einige G&G-Produkte.

e.g. John Doe on :

Der Link ist kaputt.

Amsel on :

Soll bei Rewe auch kommen, neben "ja" soll es zukünftig auch "nein" und "vielleicht" geben. ;-)

Nachbar on :

Zitat Postillon
Schlecht&Teuer" – ein Erfolgskonzept, von dem offenbar auch die Konkurrenz ein Scheibchen abhaben möchte: Wie heute bekannt wurde, will Rewe seine Palette um eine ähnliche Eigenmarke namens "nein!" erweitern, während Real künftig nicht nur "Tip", sondern auch Produkte der Marke "Finger weg" anbieten wird."
Hihi.

Bilder - Creator on :

Ich finde den Slogan provokativ und humorvoll! Auf jeden Fall das würde an Aufmerksamkeit bei Kunden gewinnen! ))

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options