Skip to content

Amaryllis / Ritterstern

Bei uns im Laden kennen die Pflanzen eigentlich nur zwei Zustände: Wüste oder ersoffen. Nach dem die Blumen früher immer knusprig wurden, haben wir die Leute nun darauf getrimmt, sie lieber mal etwas zu viel Wasser zu versorgen. Ist bei uns insgesamt doch eher nur ein Randsortiment, so dass sich da keine Kraft als hauptverantwortliche Person einzustellen lohnt. So machen es eben alle Leute so nebenbei mit und das ist bei den nun mal eher empfindlichen Blümchen tendenziell eher nicht so optimal.

Aber bei den Amaryllis, die wir gerade haben, habe ich jetzt mal eine klare Ansage an alle gemacht: NICHT gießen! Das bisschen Wasser, mit dem wir die Pflänzchen versorgen wollen, dosiert die Chefetage selber. :-P


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Tuiger am :

Sind eher Rittersterne (Hippeastrum) als Echte Amaryllis

Christian_08 am :

Sche***
Jetzt habe ich wieder einen Ohrwurm
https://www.youtube.com/watch?v=vBDbUjUH5So

SB am :

"die Chefetage selber"

Den Blogeintrag über die Aufstockung des Gebäudes muss ich verpasst haben...

Cervisia am :

"Wo ich sitze, ist immer oben."

PW nicht gefunden am :

Mein Gott, man kann doch nicht für jede Kleinigkeit einen extra Blogeintrag verfassen. Lass Bernd doch mal Arbeiten! So ein Fischmarkt schmeißt sich nicht von alleine!

DerBanker am :

Ach was. Ihr braucht *einen* Pflanzenbeauftragten mit nem halbwegs grünen Daumen. Vielleicht ist das eine Beschäftigung für das Spar-Kind mit eine gewissen pädagogischen Faktor. Nachschauen, was die Pflanzen laut Anleitung brauchen und einmal am Tag nachgucken, ob sie entsprechend Wasser haben.

Pflanzen sind nicht viel anders als Tiere. Man muss ihre Bedürfnisse nur halt kennen und darauf eingehen.

Nicht der Andere am :

Wie soll die Gießkannenbelegschaft denn morgen noch wissen, welche der vielen Pflanzen der Cheffe unbedingt selber versorgen wollte? Und dann wird er ja nebenbei die anderen ja auch nach cheflicher Maßgabe bewässen, oder? Und übermorgen sind dann die Ereignisse von heute in den Vordergrund getreten. Auch bei dir, falls du nicht gerade deinen eigenen Blog systematisch zurückliest.

Klar muss man dafür niemanden einstellen, aber es gibt doch sicher ein, zwei Leute in der Mannschaft, die auch privat Pflänzchen erfolgreich und mit Freude bewässern.

jakob am :

Einen Trichter vor den Leergutautomaten und eine Aquarienpumpe.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen