Skip to content

Wartezeiten beim Empfänger

Ende Mai hatten wir mehrere Kartons mit Zubehör für die Warensicherungsanlage bestellt. Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf von TNT, man wollte wissen, ob die Sendung hier angekommen sei. Das war sie jedoch nicht, resp. ist sie auch bis heute nicht. Der Absender weiß auch Bescheid, den Verlust der mehrere hundert Euro teuren Sendung sollen er und TNT mal untereinander aushandeln.

Was der Auslieferungsfahrer jedoch mit der Eintragung "Verspätete Zustellung durch Wartezeiten beim Empfänger" gemeint haben könnte, weiß wohl auch nur er selber …

Screenshot TNT Sendungsstatus

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Willy Warteschlange on :

Vermutlich hat er sich um das Paket abzugeben an der Kasse angestellt und das dauerte ihm zu lange. Hättest du mal lieber eine 2. Kasse aufgemacht! :-P

Klodeckel on :

Vermutlich war er der deutschen Sprache nicht mächtig und hat dann einfach irgendwas angekreuzt, nachdem ihm das Paket verlustig gegangen war. :-)
Ich hattte gestern auch so einen Paketboten von H****s. Der konnte noch nicht mal ordentlich "Guten Morgen" sagen.
Das ist halt das Ergebnis, wenn Menschen für Stundenlöhne um die 4,50 Euro beschäftigt werden.

Glueckstiger on :

Wir hatten neulich eine Karte im Briefkasten:
„Sie haben ein Paket von Frau XY“
Nope, hab ich nicht. ;-)

ednong on :

Nun ja, bestimmt hat er sich an der Kasse angestellt ...

Und immerhin: TNT arbeitet dran, deine Wartezeiten zu verringern. Ist doch auch was, wenn es denn Erfolg hat.

Asd on :

Wenn ein Paket verloren geht, einfach innerhalb der 14tägigen Widerrufsfrist die Bestellung widerrufen und gut. Dann ist es das Problem des Versenders, wie er das mit dem Transportdienstleister regelt und er hat die Kohle pronto zurückzuzahlen. Andernfalls eben Rücklastschrift / chargeback.
Wochenlang auf irgendeinen Nachforschungsantrag oder gar meine Kohle zu warten sehe ich gar nicht ein. Damit können die andere verarschen.

Schakaline on :

Und das machst du als Nicht-Verbraucher, wie der Blogbetreiber hier gerüchteweise ist, dann genau wie, Schätzelein?

Asd on :

Ein Mann, der sich in einem anonymen Internerforum einen Nick namens "Schakaline" gibt, weiß sicher öfters mal nicht, auf welche Toilette er gerade gehen soll, und ob er sich gerade als Mann oder Frau fühlt.
Möglicherweise ist das sogar eine verkappte, kleine Schwuchtel.
Und ein Problem mit einem Mikropenis wird der auch haben, wenn er andere quer anpissen muss. Erbärmliche Muschi.

Micha on :

Erbärmlich ist das netteste was mir zu diesem unqualifiziertem Kommentar einfällt.
Peinlich, mit derartig unterirdischen Entgleisungen zu kontern.

Hoffe mal, Björn löscht deine verbale Diarrhoe.

Harhar on :

Da fühlt sich aber jemand ob der berechtigten Berichtigung über ein "Internerforum" angegriffen :-D

Der "konservative" Hass passt leider zu gut in die Linie des Blogs, woanders wäre sowas längst sanktioniert worden. Schade, dass wegen solcher einseitig nachlässigen Blogbetreiber immer mehr Filterbestrebungen laut werden ...

Hendrik on :

Man könnte diese schweigende Haltung des Blogbetreibers auch als Zustimmung ansehen.

Stefan G. on :

Ist doch toll, wenn man im Voraus genau weiss, dass man niemals im Leben einen Kredit brauchen wird...

Blue on :

Wenn ich TNT schon sehe wird mir Übel.

Leider habe ich mit denen Geschäftlich zu tun, weil unser Unternehmen sich dazu entschlossen hat die als Dienstleister zu Nutzen.

Für mich ist es einfacher die Anzahl der korrekten Lieferungen nachzuhalten als diejenigen welche schiefgehen, da dieser Laden einfach nicht in der Lage seinen Job zu erledigen.

Eigentlich sollte man über diesen Dienstleister nur noch lachend auf dem Boden liegen, wenn es nicht so traurig wäre.

Firunja on :

Ich finde es auch immer wieder wirklich süß, wenn TNT anruft und fragt, ob angekommen Pakete wären, dabei sollte sie doch eigentlich am besten wissen, wo es liegt.
Letztens auch wieder eine solche Nachfrage und auf die Info, dass der Fahrer nur 2 von 5 Packstüvke gebracht hatte, das Versprechen, dass die fehlenden 3 so schnell wie möglich einträfen.
Nach zwei Wochen den Lieferanten kontaktiert und deren Nachforschung ergab dann, dass TNT die Pakete aus nicht erklärbaren Gründen aus Versehen nach Japan verschifft hatte...

SUPPoRTHoTLiNE on :

War gestern nicht noch ein Beitrag über diesem? Oder verwechsel ich grad das Blog? *grübel*

Björn Harste on :

Nee, eigentlich war da nichts.
Hier ist es nur momentan aus privaten Gründen allgemein etwas ruhiger, aber ist ja eine andere Sache.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options