Skip to content

Junge Steinewerfer

Ein paar kleine Kinder von Moschee-Besuchern, etwa im Alter des SPAR-Kindes, haben den Schutthaufen bei uns auf dem Hof entdeckt und fanden es total lustig, die Steine immer wieder nach oben zu werden und sie beim Aufprall auf den Asphalt zerplatzen zu sehen. Ich beobachtete das ein paar Minuten argwöhnisch, aber als einer der Steine nur einen halben Meter neben einem Auto einer Kollegin aufprallte, riss ich das Fenster auf und rief den Kleinen zu, dass sie das lassen und die Steine wieder hinlegen sollen.

Die drei legten die Steine jedoch nicht weg, grinsten nur in meine Richtung und fingen dann an, die Brocken über die Mauer in die Nachbargärten zu werfen.

Ein halbes Dutzend Männer saß nur nur wenige Meter von den Kindern entfernt in dem Unterstand. Sie taten so, als hätten sie nichts von all dem bemerkt (oder hatten es auch wirklich nicht?!), aber nachdem ich denen meine Bedenken bezüglich Fahrzeuge und Nachbarn mitgeteilt hatte, flogen immerhin keine Steine mehr durch die Gegend.

Dass sowas bei manchen Leuten nicht generell selbstverständlich ist … :-(

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Maschies on :

Lass mich raten: es waren Jungen, gehätschelt und auf die zukünftige Machorolle vorbereitend?

Max on :

Klaro... Deswegen auch weiterhin die CDU/SPD wählen.

Claudia R. on :

Wieso? Verstehe ich nicht?

Stephan on :

Wer so nachfragt hat es bestimmt verstanden. Zumindest was Max sagen wollte, die Zusammenhänge wohl eher nicht. Aber das ist hier nicht die richtige Internetseite um darüber aufzuklären.

wupme on :

Genau, die Zusammenhänge erklärt ihnen die AFD oder ein beliebiger anderer Fantasy Verlag der rechten Ecke.

Andi on :

Normalerweise ärgere ich mich mit Dir über Deine rücksichtslosen Nachbarn.

Aber dass Kinder spielen und dabei nicht immer vernünftig handeln, ist eigentlich in allen Gesellschaften ganz normal ...

wupme on :

Es geht wohl eher um die dazugehörigen Erwachsenen.

naja on :

Zusammenfassend ist die Lage da so:
1. Männer sind nicht für die Erziehung zuständig, das ist Frauenaufgabe!
2. Natürlich haben Frauen einem männlichen Wesen, egal welchen Alters, gar nichts zu sagen!

Wuprne on :

Und die Deutschen stören sowieso.

Hendrik on :

Wow, der "blaune Stammtisch" trifft sich mal wieder bei Björn und iich habe das (subjektive) Gefühl, es wird auch gerne von ihm angeheizt.

Warum? Weil DEUTSCHE KINDER, RUSSISCHE KINDER, POLNISCHE, BRITISCHE, einfach nahezu alle Kinder das auch machen würden.

Das nennt sich kindlicher Übermut.
Vor allem deutsche "Helimutties und Väter" in ihren SUVs (nein, kein Neid, meine Eltern haben selbst so ein Ungetüm und würde ich nicht in der Großstadt ohne Parkplätze wohnen, würde ich wohl auch einen fahren, weil sie einfach geil sind) dich lieber Björn eher anbrüllen, was dir einfällt ihre Kinder zu maßregeln, als dass sie die ihre Kinder maßregeln.

Bei den von dir so gescholtenen Moslems ist das dann aber eher so, dass die "kleinen" zuhause ordentlich ärger bekommen. Die respektieren ihre Väter schon.

Das passt natürlich alles nicht in die "blaune Stammtisch"-Ideologie der Kommentatoren und bei… Ach, lassen wir das.

Btw. sollte nicht lieber gefragt werden, welche Farbe… Ach so, ich wollte es lassen.

e.g. John Doe on :

Hä? Deutsche, britische, polnische und russische Kinder? Warum geht es dir um die Nationalität? Die war weder im Beitrag oben erwähnt noch kam sie anderweitig zur Sprache. Woher der Beißreflex? Wer hat dir aufs Brot gekackt?

Zu Nebenwirkungen von Blutdrucksenkern fragen Sie bizte Ihren Arzt oder Apotheker. Nötig sind sie wohl.

KOOOO on :

Wieso gehst du sofort davon aus, dass es sich um ausländische Kinder handelt? Hast du nach dem Vorfall die Pässe kontrolliert?

Josef on :

Wenn's halt nunmal die Bengel von der Moschee sind, dann werden es kaum biodeutsche sein.

MADmartin on :

Wenn Kinder Steine neben Sachen die dadurch beschädigt werden können rumwerfen hört der Spaß auf, egal welche Nationalität. Ist auch das gleiche mit die wollen doch nur spielen Fußbällen welche dann schöne Abdrücke oder sogar Dellen hinterlassen.

Adamo on :

Und wenn die Erwachsenen zuschauen, ist das schlecht. Denjenigen, dem das stoert ist KEIN Nazi!

matthiasausk on :

Au ja, die schweren Schäden, die die Fußbälle an unseren Autos hinterlassen - den riesigen und völlig überdimensionierten Autos, deren Kredite wir 10 Jahre lang abzahlen und dafür an gesunden Nahrungsmitteln, an Büchern und an Kultur sparen und die nach 4 Jahren schon nicht mehr ausreichen, um uns nach außen hin wie nützliche Mitglieder der Gesellschaft aussehen lassen (auch wenn wir daheim unsere Kinder schlagen).

Der Tanz ums goldene Kalb 2.0.
Doch, doch: Die Autos sind wichtiger als die Kinder, daß wir uns da nicht mißverstehen.

Ein Pfarrer hat mal in der Predigt gefragt, welcher Kratzer schlimmer ist, der im Auto oder der, den wir in den Seelen unserer Mitmenschen hinterlassen. Das ist über 30 Jahre her und sowohl er als auch ich sind nicht mehr Kirchenmitglied.
Aber recht hat er gehabt.

Hier Dort on :

@matthiasausk
Du brauchst nicht von dir auf andere schließen. Leute, die irgendetwas (mit Ausnahme von Immos oder großen geschäftlichen Investitionen) auf Raten bezahlen, SIND ARM. Es sind nicht alle so sozialistisch eingestellt wie du. Wenn ich spontan ein Auto für 30-40k kaufen will, hole ich das Geld vom Konto und gehe zum Händler (auch wenn viele Händler in Deutschland schon nicht mehr damit umgehen können und sofort heimlich die Blockwart-Geldwäsche-Anzeige losschicken). Die Lücke auf dem Konto nehme ich gar nicht wahr, weil sie so minimal ist. Tja, und das Auto ist nicht mein Mittelpunkt im Leben. Nebenbei reise ich 3-4 Monate jährlich (Langstrecke nur Business Class, privat bezahlt), liebe andere Kulturen (mit bestimmten Ausnahmen, z.B. homophobe Religionen mit 5 Buchstaben) und genieße kulinarische Köstlichkeiten fernab meiner Heimat. Das "bunte" Deutschland kann ich ohnehin nur noch wenige Monate im Jahr ertragen, bis es mich auf eine weitere Fernreise verschlägt. Meine Nachbarn denken alle, dass ich nicht arbeite, weil sie mich niemals morgens oder irgendwie regelmäßig aus dem Haus gehen sehen. Ich liebe die Vielfalt der Kulturen und wähle, gerade deswegen, BLAU.

Ruebezahl on :

Don't drink and post. Deine spätabendliche Märchenstunde glaubt dir ohnehin niemand, dafür ist sie einfach zu albern.

Mitleser on :

QUOTE:
Doch, doch: Die Autos sind wichtiger als die Kinder, daß wir uns da nicht mißverstehen.


Ohne fahrbereites Auto eventuell keine Möglichkeit, auf Arbeit zu kommen, ohne Arbeit, kein Geld, ohne Geld keine Möglichkeit, seine Kinder anständig zu versorgen.

John Doe on :

Ich glaube, die Kratzer auf der Seele der Kinder, welche vom Pfarrer ordentlich durchgenommen wurden sind schon recht tief.

Nicht der Andere on :

"Heilig's Blechle" vs "Glaube an expliziten Überlegenheitsanspruch"

ShadowAngel on :

Tja, so und nicht anders kennt man dieses Gestalten. Kein Niveau, kein Benehmen, denken sie wären die größten und dürften alles.
Wenig überraschend.
Wetten das Herr Harste trotzdem wieder den Parkplatz für das Moscheegesindel freigeben wird und keine Konsequenzen zieht?

SupporthotIine on :

Irgendwo muss er mich doch parken lassen du Trumpversteher

ShadowAngel on :

Tja, so und nicht anders kennt man dieses Gestalten. Kein Niveau, kein Benehmen, denken sie wären die größten und dürften alles.
Wenig überraschend.
Wetten das Herr Harste trotzdem wieder den Parkplatz für das Moscheegesindel freigeben wird und keine Konsequenzen zieht?

Ruebezahl on :

Vermutlich beherrschen sie ihre Muttersprache aber deutlich besser als du.

Vielleicht hättest du in der Schule einfach besser aufpassen sollen, dann würde dein Post auch nicht so vor Fehlern strotzen.

matthiasausk on :

So langsam nähert sich die Wortwahl hier aber wirklich diversen Rechtsaußen-Webseiten.
Und so langsam könnte auch der Verdacht aufkommen, daß das zumindest wohlwollend gebilligt wird.

Julia on :

(Comment removed)

Björn Harste on :

Ach, weißte was, der Kommentar von dir ist so dermaßen blöde und da du mir ja unterstellst, dass ich Kommentare diskussionsverfälschend löschen würde…

[klick] :-)

John on :

Wäre es dem AfD Ortsverein erlaubt im Laden Flyer auszulegen oder Plakate aufzuhängen?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options