Skip to content

Blumenplatzierung im Koopje-Citymarkt

In kleinen Koopje-Citymarkt in Delmenhorst hatte Ines diese pragmatisch gelöste Blumenplatzierung gefunden. Auf schmalen Tischen stand das Blühgemüse dort einfach mitten in einem der Gänge.

In dem Markt herrscht die selbe Platznot wie bei uns, da muss man eben auch mal auf unkonventionelle Lösungen zurückgreifen. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Tom on :

Immerhin brauchen sie Boden und Holzbänke erstmal nicht abzuschleifen.

Björn Harste on :

Das ist ein PVC-Boden der nach nur ein paar Jahren auf den Laufflächen inzwischen richtig abgerockt aussieht.

Hendrick on :

vor vielen Jahren wurde bei uns bei einem Allkauf nach einem Umbau der Boden mit einer flüssigen Masse begossen und beschichtet. Bestimmt 2-3 mm dick. Grau mit kleinen blauen Sprenkeln drin. Das Zeug hielt ewig, trotz täglich vieler Einkaufswagen. Machte einen fast unkaputtbaren Eindruck.

Michael on :

Das ist dann wahrscheinlich ein Epoxidharzboden.
Dies ist auch ein guter Industrieboden.

Tinchen on :

Besser immer mal nett aussehenden neuen Gummi drauf, als nach 111 Jahren immer noch auf dem selben hässlichen Fliesenboden zu beharren. Haltbarkeit entgegen Optik gehört in einem Laden höchstens ins Lager.

Oliver on :

Im Aldi hier stehen die Blumen auf einem Wagen, ähnliche Ausmaße wie der Tisch im Bild. Aber er steht trotzdem immer irgendwie im Weg, lässt sich aber immerhin einfach verschieben

Mitleser on :

Adam Wolke von SkylineTV war gestern live und in FullHD beim Shopblogger:
https://youtu.be/2tAz5nCXikY?t=12293

Jonny dep on :

Ja und?

Tinchen on :

Ohne Eva Hagel ist das nichts :-D

Chris aus Nordbaden on :

Wer Adam Wolke kennt (bspw. aus Massengeschmack TV), der weiß, dass das absolut kurzweilig sein muss. Werd ich mir ansehen.

Gruß
Christian

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options