Skip to content

Johannisbeerstreuselschnecken

Johannisbeer-Streuselschnecken sind einer der Artikel bei uns im Brotregal, die wir eher selten mal da haben. Wir probieren sie zwar immer wieder mal aus, aber gut laufen tun sie nicht bei uns. Selbst ich mag sie nicht gerne. Die Teile sehen zwar lecker fruchtig, saftig aus, sind aber unterhalb der roten Beeren lediglich ein dröger Teigflatschen. (Außerdem sind sie rundherum unglaublich klebrig, so dass es kaum ein Vergnügen ist, sie mit bloßen Fingern anzufassen und zu essen.)

Aber wir haben ja auch viele andere leckere Alternativen im Sortiment. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

John Doe on :

Immer wieder schön wie sich der Inhaber mit seinen Produkten identifiziert.

Josef on :

Kommt das Zeug komplett von Küken. Also auch die süßen aufbackteile?

Josef on :

Ich - hasse - diese - Autokorrektur !!!
Lieken, verdammt! Nix Küken!

Klodeckel on :

Die Dinger gibts in Bayern im Knast!

Melli on :

Die Dinger gibt's in Bayern in verschiedenen Ausführungen in fast jedem (Brötchen-)Knast und auch bei so manchem Bäcker - scheinen hier also beliebter zu sein als in Bremen.

jeca on :

Genau diese Dinger haben es sogar bis Frankreich in vielen Supermärkten geschafft ...(wobei dort jedes einzeln verpackt in einem monströsen Karton mit Sichtfenster daherkommt :-D )
Der lokale Auchan hat hier inzwischen ein halbes Brotregal für die freigeräumt und trotzdem sind die mit Johannisbeer meist schon am frühen Abend alle weg (und höchstens die mit Nussfüllung noch da) - find die eigentlich lecker bis auf das klebrige.
(Der Teigflatschen ist doch einfach ein Streuselkuchen und genauso lecker oder trocken je nach Sichtweise)

Thilo on :

Wenn sie nicht gut laufen, warum bietest du sie dann an?
Oder heisst nicht gut laufen nur, dass du nicht "nachbacken" musst, zum Feierabend die Ware aber trotzdem abverkauft ist?

Nicht der Andere on :

Das Brotregal wird doch vom Brotlieferanten bestückt und aufgefüllt.

LD v2.0 on :

Die werden nicht mal geklaut, das ist schon ein schlechtes Qualitätssiegel.

bitghost on :

Sehr lecker, wäre da nicht dieser klebrige Zuckerguss.

EIne Variante des "Streuselbrötchens", das es aber nur im Aachener Raum gibt...

Gorden on :

Die Alternativen sind dann Streuselschnecken mit Johannisbeeren? :-P :-P :-P :-P :-D :-D

John on :

Also ich mag diese Streuselstückchen sehr gerne. Gibt es z.B. bei Yormas am Bahnhof oder bei Netto.
Yormas legt die Stücke immer schön nebeneinander und man kann sie gut entnehmen. Da Yormas aber teuer ist, kaufe ich die Teilchen nur nach 19 Uhr weil es dann 50 % Preisnachlass gibt (super, weil andere schmeißen zum Ladenschluss alles weg, bei Yormas wird es damit leer).
Netto ist was die Backwaren angeht ein "Spezialist". Die klebrigen Stückchen liegen in 2er-Reichen und hoch nach oben gestapelt im Regal. Das einräumen mag noch gut gehen, da sie da noch gefroren sind. Aber nach dem auftauen hat man einen dicken Klumpen, den man mit der Zange kaum noch entnehmen kann. Also wird bei Netto nicht gekauft. Da stört es auch nicht mehr, dass Netto 2 Stunden vor Ladenschluss alle Backwaren ausräumt, um schon mal das Regal auszuwischen. Die Backwaren liegen dann in einer Plastikbox bunt gemischt offen herum.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options